Die Brut

Registered by wingWyandowing of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/5/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingWyandowing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 05, 2004
Dieses Buch ist ein BookRing! Hier die Liste der Teilnehmer. :-)
Allerdings ist dieses Buch irgendwie verloren gegangen.
Doch, nun mehr 3,5 Jahre, geht dieser BookRing, dank ink-heart, die mir dieses Buch als kleines Dankeschoen fuer ihre BookShelfstatistik geschickt hat, weiter.
Die entsprechenden Teilnehmern werden, wenn es soweit ist, von mir angeschrieben, sofern ihre Profile eine gewisse aktivitaet vorweisen (wollen wir doch niemand aus seinem Verschollenschlaefchen reissen... ;)

Hier geht der BookRing weiter... als Ersatz für diese verschollene Erstauflage dieses BookRings :)


Kurzbeschreibung (von www.randomhouse.de/goldmann/)
Tessa Simon steht ganz oben: schön und erfolgreich, das Leben fest im Griff. Und sie hat alles: den Traumjob als Talk-Show-Moderatorin, die Titelgeschichten in Lifestyle-Magazinen, und die Liebe ihres Lebens ist noch ganz frisch. Ein Kind passt da ausgezeichnet ins Bild. Auch wenn das Mutterglück nicht frei von Schönheitsfehlern ist – Baby Victor schreit Tag und Nacht, der Vater ist weniger enthusiastisch als versprochen, und ein kleiner Quotenknick macht die Produzenten nervös – steckt Tessa das, wie gewohnt, kompetent und souverän weg. Als Victor allerdings von der Dachterrasse stürzt, vielleicht sogar durch ihre Schuld, droht ihr Leben von einer Schmutzkampagne der Boulevardpresse zerstört zu werden. Doch so leicht lässt Tessa sich von dem hart erkämpften Platz im Rampenlicht nicht verdrängen. Nach einer kurzen Zeit der Verzweiflung trifft sie eine folgenschwere Entscheidung...

Autorenportait (von www.randomhouse.de/goldmann/)
Thea Dorn, geboren 1970 in Offenbach, machte eine Ausbildung in klassischem Gesang und wäre beinahe Opernsängerin geworden. Sie wandte sich dann jedoch dem Studium der Philosophie und Theaterwissenschaft in Frankfurt, Wien und an der Freien Universität Berlin zu, wo sie bis vor kurzem Dozentin für Philosophie war. Schon mit 24 veröffentlichte sie ihren ersten Roman »Berliner Aufklärung«, für den sie den Raymond-Chandler-Preis erhielt. Es folgten »Ringkampf« und »Marleni«, ein Theaterstück über Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl, das 1999 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg uraufgeführt wurde. Mit ihrem dritten Roman »Die Hirnkönigin«, für den sie mit dem »Deutschen Krimipreis« ausgezeichnet wurde, sorgte sie erneut für Furore. Für die Reihe »Tatort« schrieb Thea Dorn ein Drehbuch, das 2002 von Radio Bremen verfilmt wurde. Seit Februar 2003 moderiert sie für den SWR die Fernsehsendung »Schümer und Dorn – der Büchertalk«. Thea Dorn lebt als freie Autorin in Berlin.

Anmerkungen
Dieses Buch wurde vom Goldmann-Verlag zum 3. Geburtstag von BookCrossing (17.04.2004) zur Verfügung gestellt!
Daher biete ich dieses Buch als BookRing an :)


This book is a gift from Goldmann-Verlag (random house) for the 3. Anniversary of BookCrossing (17.04.2004)!!
This is a BookRing :)


Journal Entry 2 by wingWyandowing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 05, 2004
Hier nun die Liste der BookCrosser die an Ring teilnehmen:
Die Reihenfolge ergibt sich aus dem Eingang der PMs!







Name verlinkt mit dem Journal:
01. enitsirhc72 from Darmstadt, Hessen, Germany on 20 April 2004
02. Bni-Legi from Hannover, Niedersachsen, Germany on 29 April 2004
03. Felsenpinguin from München, Bayern, Germany on 04 May 2004
04. 5Schwammerl from Wien, Wien, Austria on 08 July 2004
05. pymu from Frankfurt am Main, Hessen, Germany on 23 July 2004
06. TurtleCR from Schorndorf, Baden-Württemberg, Germany on 09 August 2004
07. Wyando from Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany on 01 April 2008
Hier endet dieser BookRing. Einen Link zum neuen Buch folgt, sobald es auf Reisen geht...





Folgende ehemalige Teilnehmer werden demnaechst angepmt
08. barilla2002 {PM} Inaktiv.

09. nachtfliegerin {PM} Inaktiv.
10. gretel100 {PM} · versand nur deutschland
11. readinator {PM} · australien! Inaktiv.
12. youdid {PM} Gib Lüdenscheid eine Chance ;)
13. volkher {PM} · nachtrag - mein fehler, wy
14. hirschenmutter {PM} · Österreich! Inaktiv.
15. fannynatalie {PM} · Österreich!
16. limik1978 {PM} Inaktiv.
17. catgrisu {PM} Inaktiv.
18. eisi {PM}
19. fix01 {PM} Inaktiv.
20. muffeltrine {PM} Inaktiv.
21. tonto7 {PM} Inaktiv.
22. fee34 {PM} Inaktiv.



Bei Interesse einfach eine PM an Wyando
Bitte im Feld Subject "Die Brut" vermerken!


Journal Entry 3 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Tuesday, April 20, 2004
Das Buch kam heute bei mir an. Besonders schön finde ich die Widmung des Goldmann-Verlags und den Poststempel mit dem Datum des Bookcrosser-Geburtstags. Danke Wyando!

Journal Entry 4 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Monday, April 26, 2004
Ich muß zugeben, daß ich keine der Hauptpersonen in dem Buch mochte, am liebsten waren mir noch die Hebamme und ihre Schwester. Aber ich denke, daß war von Thea Dorn auch so beabsichtigt. Der Anfang ist irgendwie gar nicht spektakulär. Alles fängt ganz harmlos an. Das Leben von Tessa und ihrem Freund Sebastian ist perfekt, er ist Schauspieler, sie ist erfolgreiche Talkshowmoderatorin. Als sie schwanger wird und ein Baby bekommt ist auch noch alles toll, denn die Öffentlichkeit interessiert sich ja für erfolgreiche Mütter. Erst als Victor ständig schreit, Sebastian zum Filmdreh fort ist und Tessa sich nicht auf die Vorbereitung ihrer Sendung konzentrieren kann, kommt es zur Katastrophe. Aber Tessa läßt sich ihr Leben nicht kaputtmachen und auf wundersame Weise wird alles wieder gut. Zum Ende hin wird es schon ziemlich spannend, aber ich war von Tessa irgendwie so angeekelt, daß es keinen Spaß gemacht hat, aber aufhören konnte ich auch nicht, denn ich wollte ja wissen wie es ausgeht. Fazit: Ganz nettes Buch, aber ich will es nicht noch mal lesen.

Ich schicke es heute weiter an Bni-Legi.

Journal Entry 5 by Bni-Legi from Hannover, Niedersachsen Germany on Thursday, April 29, 2004
Die Brut ist gut bei mir gelandet. Danke. Später mehr... Äußerlich sieht's gut aus - Dank Wyando und Goldmann-Verlag ;-)

Thea Dorn ( eigentlicher Name Christiane Scherer) wurde 1970 in Offenbach geboren. Nach ihrer Ausbildung in klassischem Gesang studierte sie Philosophie und Theaterwissenschaft in Frankfurt, Wien und Berlin. Dort war sie auch Dozentin für Philosophie. Seit Februar 2003 moderiert sie für den SWR die Fernsehsendung „Schümer und Dorn – der Büchertalk“.
„Die Brut“ ist ihr vierter Roman.
Ich muss sagen, dass ich das Buch ziemlich eklig fand: Die Figuren sind synthetisch und unsympathisch. Die Story kam mir arg konstruiert vor.
Der Gedanke draengt sich auf, dass sich die Autorin etwas viel mit dem Thema Mutterschaft, Kinder, Karriere usw. beschäftigt hat. Nach meinem Geschmack wird in dem Buch zu viel gestillt, abgepumpt, gewickelt, geschrien usw.

Zu Ende gelesen habe ich aber – schon aus Neugierde. Na ja, der Schluß ist überraschend und wenig realistisch.

Sobald ich die Adresse von Felsenpinguin habe, geht's weiter.

Journal Entry 6 by Felsenpinguin from München, Bayern Germany on Tuesday, May 04, 2004
Uiiiiiiiiii, da kam aber grad ein schönes dickes Buch mit der Post :-).

Und mit so vielen Extras inside...

Dann werd' ich mal jetzt ganz schnell fertig arbeiten, damit ich mit dem Lesen anfangen kann. Will ja bei der Thea-Dorn-Lesung am Donnerstag informiert sein ;-).

-------------

Hat mir gut gefallen - allzu detailliert will ich mich aber nicht äußern, da müsste ich zu viel von der Story verraten.

Besonders gut hat mir gefallen, wie peu a peu immer deutlicher wird, was die Hauptperson alles zu tun bereit ist, um die makellose Fassade aufrecht zu erhalten.

Die Brut hat mir allerdings nicht so gut gefallen wie Die Hirnkönigin - das ist weiterhin mein Lieblingsbuch von Thea Dorn.

Sobald ich die Adresse von 5schwammerl ab, geht die Post ab nach Österreich!

Released on Friday, May 14, 2004 at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany Controlled Releases.

Heute abend an 5schwammerl weitergeschickt!

Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 8 by 5Schwammerl from Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on Thursday, July 08, 2004
Hab für meine liebe Frau an diesem Ring teilgenommen, sie war von "Die Brut" so angetan das ich nun noch andere Bücher von Thea Dorn besorgen muß.
Jetzt reist es weiter zu Pymu nach Frankfurt, viel Spaß damit!

Journal Entry 9 by pymu on Friday, July 23, 2004
Das Buch hat heute brav auf meinem Bett auf mich gewartet. Sobald ich das Buch, das ich gerade lese durch habe, werde ich es in Angriff nehmen.


01.08.2004
So, es ist durch.
Ich habe das Buch mit sehr viel Interesse gelesen, obwohl mir Tessa, die Hauptfigur, nicht wirklich sympathisch war, am Anfang irgendwie so herzlos. Die überraschenden Wendungen haben das Buch aber lesenswert gemacht. Man fühlt sich als Leser "in Sicherheit gewiegt", und dann kommt ein Hammer. Ich habe mich als Leserin oft dabei erwischt, dass ich überlegte, wie es denn zu irgendeiner Situation kommen konnte, da es eigentlich "unmöglich" ist.

Wird die nächsten Tage weiterreisen.

Journal Entry 10 by TurtleCR from Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, August 09, 2004
Buch kam wohlbehalten bei mir an und da ich eh ein gemütliches Lesewochenende machen wollte, habe ich das Buch gleich durchgelesen.
Am Anfang dachte ich echt, ich les ein falsches Buch. Tessa, die Hauptperson, war/ist mit absolut unsympatisch. Es hat mich kaum interessiert, wie sich ihr Leben so abspielt, trotzdem konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil reißt einen einfach mit.
Dann kommt fast am Ende des Buches der Hammer - damit rechnet wohl keiner. Der Schluß macht das Buch wirklich lesenswert.

Werde gleicht nach der Adresse von barilla2002 fragen, damit das Buch noch vor meinem Urlaub weiterreisen kann.

Journal Entry 11 by TurtleCR from Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 01, 2004
Buch hat sich heute auf den Weg zu barilla2002 gemacht. Hat wegen Urlaubsüberschneidungen ein wenig länger gedauert.

Journal Entry 12 by wingWyandowing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 01, 2008
Bei der LitCologne 2008 war ich auf der Lesung von Thea Dorn zum Buch "Maedchenmoerder". Bislang kannte ich noch keine ihre Buecher (dieses Buch ist ja bereits seit 3,5 Jahre verschollen). Die Autorin hat's mir angetan. Von ihr Wesen, ihre Art. Und Maedchenmoerder ist dann auch noch ein Buch, welches in meinem Interessenbereich (Serial Killers) faellt *veg*

Just zu dieser Zeit, hat ink-haert mir dieses Buch (also "Die Brut") als kleines Dankeschoen fuer das Erstellen ihre BookShelf Statistic zukommen lassen. Und da dachte ich mir, lese ich das doch erstmal selbst, fuer den Fall an diesem Titel den Verschollen-Fluch haftet.

Ich fand es richtig gut. Zwar dachte ich irgendwann, in wie fern der Titel, der nun doch was "bedrohliches" ausstrahlte, was mit dem Buch zu tun hat, aber irgendwie fand ich es denoch interessant, den Lebenslauf von Tessa so intim zu verfolgen - was letztendlich dazu fuehrt, dass das Ende des Buch wesentlich intensiver ist, eben weil so detailliert in ihr Leben eingebunden wurde. Ob das Ende nun realistisch ist? Wer weiss, in solchen "Kreise" traue ich sowas durchaus zu...
Der Schreibstil gefaellt und ich bin schon echt gespannt auf "Maedchenmoerder" (wobei ich jetzt erstmal ein anderes Buch lesen werde ;)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.