Musikalische Betrachtungen

by Edwin Fischer | Arts & Photography |
ISBN: 3884550195 Global Overview for this book
Registered by winglitrajunkiewing of Pretzfeld, Bayern Germany on 11/12/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by winglitrajunkiewing from Pretzfeld, Bayern Germany on Monday, November 12, 2018
Anläßlich einer Auswilderung habe ich vergangenen Freitag dieses Büchlein (erschienen 1984 als Nr. 19 der Ogham Bücherei - Lizenzausgabe des im 1949 im Insel-Verlag erschienenen Originals) aus dem öffentlichen Bücherschrank in Rüsselsheim, Hessen, Germany befreit und freue mich jetzt auf die Lektüre. Christiane Lesch gestaltete den Einband, Lotte Boelger-Kling die Schrift.

Inhalt
* Ansprache an junge Musiker (1937)
* Kunst und Leben (1932)
* Über musikalische Interpretation (1929)
* Wolfgang Amadeus Mozart (1929)
* Frédéric Chopin (1943)
* Robert Schumann (1943)
* Beethovens Klavierwerke (1921)
* Nachwort von Alfred Brendel: Edwin Fischer zum Gedenken
* Edwin Fischer/Biographische Daten

Journal Entry 2 by winglitrajunkiewing at Pretzfeld, Bayern Germany on Thursday, December 06, 2018
Kurz und prägnant bringt der berühmte Pianist seine Ansichten über Interpretation auf den Punkt. Einerseits steht die Virtuosität nicht im Vordergrund, sondern hat stets ausschließlich der vom Künstler gedachten Nachschöpfung den Weg in die Wirklichkeit zu ebnen, andererseits muß sie natürlich groß genug sein, um die musikalische Idee fehlerlos umsetzen zu können.

Der schon bei Menuhin immer präsente Gedanke, das ganze Leben des Künstlers fließe in seine Interpretation ein und müsse deshalb in gewisser Weise rein sein und bleiben, wird auch hier geäußert.

Journal Entry 3 by winglitrajunkiewing at Schützenstraße in Bamberg, Bayern Germany on Monday, March 11, 2019

Released 2 yrs ago (3/11/2019 UTC) at Schützenstraße in Bamberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Auf einem Tischlein im 2. Stock unter dem "Kreativen Dach" (Hausnummer 5) freigelassen.

Dort geben sich die Kunden von Geigenbaumeister Georg Kastl sowie Lehrer und Schüler der Lebendigen Streicherschule die Klinke in die Hand.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.