Ein deutsches Klassenzimmer

by Jan Kamman | Travel |
ISBN: 3890295002 Global Overview for this book
Registered by wingholle77wing of Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on 9/19/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
17 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 19, 2018
http://www.spiegel.de/karriere/hamburg-lehrer-jan-kammann-reist-um-die-welt-um-heimat-der-schueler-zu-sehen-a-1221910.html

Durch dieses Interview bin ich auf das Buch gekommen und habe es mir sofort gekauft und es hat sich gelohnt.
Jan Kammann schreibt einen frischen, flotten Stil und versucht als Tourist auch wirklich etwas von den Eigenheiten und der Seele einer anderen Kultur zu verstehen und zeigt sich beschämt, wenn er mal wieder einem Vorurteil aufgesessen ist.
Seine Schilderungen sind spannend und geben gute Einblicke in Länder, in denen die meisten von uns wohl noch nie waren.
Eine solche Reise ist natürlich etwas ganz anderes als eine geführte Studienreise, aber sie ist halt auch nur etwas für Individualisten mit Mut zum Abenteuer.
Ich finde, dass das Buch eine lohnende Lektüre ist und werde einen Ring daraus machen.

Es nehmen Teil:

1. Lire
2. ChaosHamburg
3. LadyAlberich
4. mimi4711
5. lesenlesen, Blumenfreundin, Richter-Di (jeweils pers. Übergabe)
6. Beithe
7. Lilo37fee
8. 3malglueck
9. Kasimar
10. Netteline
11. poppy17
12. ISI-going
13. Onjmal
14. Sindy00
15. realkiku
16. Lesenmachtfroh
17. book-a-billy

Journal Entry 2 by wingLirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 31, 2018
Bei diesem Buch haben mich zwiespältige Gefühle beschlichen. Das hat damit zu tun, dass ich von Berufs wegen nicht unvoreingenommen an dieses Thema heran gehen konnte.

Ein privilegierter Lehrer an einer privilegierten Schule bereist die Länder seiner SchülerInnen. Ein seltener Glücksfall, dass er das nicht als Tourist, sondern als Gast erleben darf. Tolle einmalige Erlebnisse! So weit, so gut.

Mein persönliches Problem ist aber, dass ich eine Reihe Schüler und Schülerinnen aus genau diesen Ländern unterrichte, die wegen Kriegswirren, Folter und politischer Verfolgung nicht in ihr eigenes Land zurück kehren dürfen. Die mir auf ihren Smartphones schreckliche Videos gezeigt haben. Bilder, die man in ihrer Grausamkeit nie vergisst.
Deswegen musste ich das Buch an einigen Stellen abbrechen, ich ertrug es einfach nicht, dieses Überwältigende, Positive.
Von daher kann ich auch keine Bewertung vornehmen.

Liebe holle, ich hoffe, du kannst meine Gefühle nachvollziehen. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut, dieses Buch als Erste bekommen zu dürfen und auch schöne (wirklich schöne) Einblicke in Länder zu bekommen, in die ich nie werde reisen können.

Released 2 yrs ago (11/2/2018 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zu ChaosHamburg.
Viel Vergnügen beim Lesen!



Journal Entry 4 by wingChaosHamburgwing at Hamburg - City, Hamburg Germany on Saturday, November 03, 2018
Das war auch mein erster Gedanke beim Klappentext: Wie privilegiert wir sind (zumindest deutsche MÄNNER), in fast alle Länder auf der Erde reisen zu können und dabei auch noch an den meisten Orten freundlich aufgenommen zu werden.
Zum Glück habe ich von meinen migrantischen Bekannten keine Horrorgeschichten gehört/gesehen, und weil ich mich dem Fernsehen verweigere, auch da wenig Bilder von Terror mitbekommen. Ich hoffe also, dass ich das Buch lesen kann. Es kommt als nächstes dran.
24.11.18
Ein lernender Lehrer. Ich wüsste irgendwie gern, wie der Unterricht bei ihm ist. Im Buch war er mir sehr sympathisch! An manchen Stellen wüsste ich gern, wie er die anderen Menschen kennenlernt, das bleibt oft vage, auch, wie er genau plant (er nutzt ja nicht nur die Reiseführer seiner SuS). Aber ein klasse buch. Überlege, es meiner ehrenamtlich Deutsch lehrenden Mutter zu schenken.

Nun aber erstmal die nächste Station.

Journal Entry 5 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 30, 2018
Und schon trudelt das nächste Ringbuch ein. Die Lady dankt!

Es darf sich bei mir erstmal etwas aufwärmen, da es sich noch etwas gedulden muss, bis ich mich ihm widmen kann.

Journal Entry 6 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 08, 2019
Hm... Hatte tatsächlich Schwierigkeiten, mich einzufinden und war ein paar Mal kurz davor, aufzugeben. Habe einige interessante Einblicke erhalten. Die Grundidee, sich die Lebenswirklichkeiten seiner Schüler einmal anzuschauen, fand ich sympatisch. inwieweit dass umsetzbar ist, bleibt zu fragen.

Released 2 yrs ago (1/9/2019 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nun ist es an mimi4711. Viel Spaß!

Journal Entry 8 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 15, 2019
Heute angekommen.
Vielen Dank!

Journal Entry 9 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 22, 2019
Ohjeh, das hatte ich jetzt wirklich lange bei mir gelegen, und je länger es hier lag, desto weniger Lust hatte ich, es zu lesen. Tut mir leid.

Journal Entry 10 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 15, 2019

Released 1 yr ago (10/15/2019 UTC) at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Im Briefkasten.

Journal Entry 11 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 18, 2019
Das Buch ist heute gut bei mir angekommen, vielen Dank!

Journal Entry 12 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 13, 2019
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Idee, sich von den Schülern einen Reiseführer schreiben zu lassen, ist genial. Ich habe mich gefragt, was dabei herauskommen würde, wenn man das mit jeder Klasse machen würde. Schon durch die verschiedenen Bundesländer kämen dabei sicher ganz unterschiedliche Highlights heraus, die man sich nach Meinung der Schüler unbedingt ansehen sollte - vorausgesetzt, sie interessieren sich überhaupt dafür. Wahrscheinlich ist die Heimat bei geflüchteten Kindern sehr präsent und sie sind sicher stolz darauf, ihrem Lehrer ein paar Ratschläge an die Hand geben zu können. Das Buch ist interessant geschrieben, allerdings kein literarisches Meisterwerk, das habe ich aber auch nicht erwartet. Bei einigen Kapiteln habe ich mir Notizen gemacht, um ein paar Punkte nochmal genauer nachzulesen, ich habe auf jeden Fall einiges dazugelernt. Interessant fand ich die verschiedensten Begegnungen, ich frage mich, wie der Autor immer jemanden gefunden hat, der ihm seine Weltsicht oder Lebensweise erklärt. Gewünscht hätte ich mir noch vieeeel mehr Fotos (wahrscheinlich zu teuer im Druck) und teilweise noch ausführlichere Beschreibungen der Reise. Alles in allem aber auf jeden Fall lesens- und empfehlenswert, vielen Dank für den Ring!

Journal Entry 13 by wingBlumenfreundinwing at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 13, 2019
Nun ist es bei mir.
27.12.19: Da ich keine Lehrerin bin und auch sonst wenig bis gar nicht mit traumatisierten Schülern zu tun habe, bin ich recht unbefangen an das Buch herangegangen und fand es unterhaltsam und informativ.

Natürlich kann man dem Autor vorwerfen, dass er die schrecklichen Zustände in den bereisten Ländern ausblendet. Ich denke aber, dass seine Schüler, die ihre Heimatländer sicher nicht freiwillig verlassen hätten, froh darüber sein dürften, dass ihr Lehrer sich die Mühe gemacht hat, diese Länder eben nicht nur negativ zu beurteilen. Die Beschreibung der "Toxic City" in Ghana hat mich am Schluss des Buches ziemlich entsetzt. Eigentlich wissen wir alle, dass es diese Orte gibt, aber ich werde mir künftig noch genauer überlegen, was ich konsumiere.
Danke, dass ich einfach in den Ring einsteigen durfte.

Journal Entry 14 by wingBlumenfreundinwing at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 27, 2019

Released 1 yr ago (1/5/2020 UTC) at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiter geht's zu Richter-Di.

Journal Entry 15 by wingRichter-Diwing at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 05, 2020
Nun bei mir. Danke

16.01.19 gelesen
Ein interessanter Ansatz, die Länder der Schüler zu bereisen und sich dabei Reiseführer von ihnen schreiben zu lassen. Das die Schüler ihre Herkunftsländer lieben und dem Lehrer die schönen Stellen empfehlen ist klar.
Darum erklärt es sich auch warum nur selten kritisches über die Herrschenden und dafür die Erfahrungen mit den Menschen denen er begegnet berichtet wird.

Journal Entry 16 by wingRichter-Diwing at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 21, 2020

Released 12 mos ago (1/21/2020 UTC) at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Danke für den Ring. Und weiter geht es.

Journal Entry 17 by Beithe at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, January 22, 2020
Das Buch ist heute gut angekommen.

Journal Entry 18 by Beithe at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, February 13, 2020
Ein Buch von einem Lehrer der sich wirlich für seine Schüler interessiert.
Natürlich schicken die Schüler ihn dorthin wo es in ihren Heimatländern am schönsten ist, aber Jan kammann sieht sich auch die häßlichen Ecken an. Die Toxic City zum Beispiel.
Schön das er sich ein Sabatical genommen hat und es sinnvoll ausgefüllt hat. Er hätte auch Golf in fernen Ländern spielen können.

Journal Entry 19 by Beithe at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany on Friday, February 14, 2020

Released 11 mos ago (2/14/2020 UTC) at -- irgendwo in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

unterwegs

Journal Entry 20 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, February 20, 2020
Darauf freue ich mich schon sehr, erst diese Woche hat wieder jemand über das Buch erzählt.

Journal Entry 21 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Monday, March 02, 2020
Die Idee ist definitiv charmant und gegenüber den Schülern sehr wertschätzend. Ein Lehrer einer internationalen 10. Klasse in Hamburg nimmt sich 2016 ein Sabbatjahr und besucht die Länder, aus denen seine Schüler kommen. Er besucht 22 Nationen und 14 Länder, darunter Iran, Atmenien, Kosovo, Polen, Kuba, Nicaragua, Kolumbien, Südkorea, China, Russland und Ghana. Im Buch erfährt man allerdings dann wenig über die Schüler. Es ist hauptsächlich ein Reisebericht. Dieser ist durchaus interessant, vor allem öffnet er den Blick für die vielen verschiedenen Herkünfte von Kindern, die gemeinsam in einem deutschen Klassenzimmer sitzen.

Journal Entry 22 by wing3malglueckwing at Lankwitz, Berlin Germany on Wednesday, March 11, 2020
Das reisende Klassenzimmer macht seit gestern bei mir "Couch-Surfing".
Vielen Dank fürs Zusenden mit der schönen Glitzerkarte ;-)

Auch ich bin über einen Zeitungsbericht auf das Buch aufmerksam geworden.
Zu meiner Schulzeit war ein Kind evanglischen Glaubens ja schon ein Exot - bei meinen Kindern sieht die Klassenzusammensetzung schon ganz anders aus.
Ich freue mich auf die Weltreise mit Jan Kammann.

Ergänzung 04.2020
Dieses Mal wurde ich vom Zeitungsbericht nicht enttäuscht. Ich bin gerne mit dem Lehrer um die Welt gereist. Seine Berichte waren so vielfältig. Immer hat er den Kontakt mit den Einheimischen gesucht und sich auch in den nicht-touristischen Gebieten mit unliebsamen Wahrheit für Europäer beschäftigt. Ich empfand ihn sehr reflektierend in Hinblick auf sein Studien- und Unterrichtsfach und möglichen Aufgabenstellungen für seine Klasse. Mich interessiert, ob sich seine Unterrichtweise nach der Rückkehr verändert hat.
Absolut empfehlenswert.

Das Buch zählt zu Punkt 7 "mit Kapitel" der Lesechallenge 2020 von efell.

Released 9 mos ago (4/20/2020 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Vielen Dank, daß ich bei diesem Ring mitlesen durfte.

Das Klassenzimmer reist weiter zu Netteline.
Viel Spaß beim Lesen.

Kasimar möchte derzeit übersprungen werden.

Journal Entry 24 by Netteline at Annaberg-Buchholz, Sachsen Germany on Friday, April 24, 2020
Ich habe das Buch heute erhalten...

Journal Entry 25 by poppy17 at Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 25, 2020
Das Buch ist schon vor ein paar Tagen angekommen. Danke fürs Schicken, Netteline! Die ersten Kapitel sind schon gelesen und ich kann es bestätigen: eine lohnende und interessante Lektüre!

Journal Entry 26 by poppy17 at Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 29, 2020
Ein sehr kurzweiliges Buch, das ich gern gelesen habe. Ich finde es prima, dass Jan Kammann diese Reise gemacht hat, um die Herkunftsländer seiner Schüler "am eigenen Leib" zu erfahren. Manches hat mich erstaunt, anderes - wie das "Elektrorecycling" in Ghana regelrecht erschüttert. Vermutlich landet auch Elektroschrott aus Deutschland dort. Und uns erzählt man dann, wie alles sauber getrennt und recycelt wird. Die Bedingungen, unter denen das geschieht, verschweigt man aber. Ich werde mal bei unserem regionalen Abfallentsorger nachfragen, was mit "unserem" Elektroschrott genau passiert. Ich hatte dort schon mal eine Führung mitgemacht; da hieß es, dass die vorsortierten recycelbaren Abfälle an Firmen verkauft werden. Da ging es aber hauptsächlich um Papier, Plastik etc. Das mit dem Elektroschrott will ich aber noch genauer wissen....

Ich frage jetzt nochmal bei Kasimar an, die letztens übersprungen werden wollte.

Journal Entry 27 by wingISI-goingwing at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 11, 2020
Das Ringbuch ist heute hier wohlbehalten angekommen, vielen Dank fürs Schicken! Ich bitte um etwas Geduld, hier herrscht ein kleines Ringbuch Treffen zur Zeit! 😊

Journal Entry 28 by wingISI-goingwing at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 31, 2020
Am letzten Tag im Urlaub habe ich dieses Buch zu Ende gelesen. Ein tolles Buch mit vielen interessanten Begegnungen und Erlebnissen. Dieser Lehrer ist mir sehr sympathisch mit seiner offenen und wertschätzenden Art!! Von unterwegs hätte ich oft gerne noch mehr Details erfahren, z. B. wie genau er die Kontakte zu den Einheimischen bekam mit denen er so einige Gespräche führte. Über die Reiseplanungen und Vorbereitungen hätte ich auch gerne mehr erfahren. Das Kapitel über Ghana hat mich sehr bewegt. Im Grunde ist es mir bekannt das es diese furchtbaren Zustände gibt[habe schon einmal darüber etwas gelesen] aber immer wenn man konfrontiert wird damit macht es sehr betroffen und nachdenklich. Ich werde mich über das Hilfsprojekt mal informieren.
Jetzt frage ich die nächste Adresse an damit die Reise für das Buch bald weitergehen kann!

Released 5 mos ago (8/3/2020 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute per Post weiter!

Herzlichen Glückwunsch lieber Finder, Du hast ein Buch auf Reisen gefunden. Bitte hinterlasse hier einen kurzen Eintrag, damit man den Weg des Buches verfolgen kann. Dies ist komplett anonym und unverbindlich!

Nach dem Lesen lass das Buch bitte wieder frei! Es möchte noch viel von der Welt sehen!!

Viel Freude und Spass beim Lesen und Wieder Freilassen!

Dem Buch wünsche ich eine gute und lange Reise mit vielen netten Einträgen!

Journal Entry 30 by wingOnjmalwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Friday, August 07, 2020
heute mit der Post erhalten, dann lese ich mal schnell noch meinen Portugal-Krimi zu Ende damit ich zügig mit auf die Weltreise kann...

Edit 12.08.2020: Wer eine Reise tut... der kann was erzählen... die Hamburger Schüler dürfen sich glücklich schätzen, so einen Lehrer haben. Die Idee sich Reiseführer von der Klasse schreiben zu lassen, finde ich genial; auch die Idee überhaupt die Heimatländer seiner Schüler zu bereisen...
Der Schreibstil ist gut lesbar, wie schon andere erwähnt haben, hätte ich mir auch ein wenig mehr von der Vorbereitungszeit gewünscht... die "Entsorgungsgeschichte" mit Afrika macht mich irgendwie wütend, warum können wir unseren Müll nicht hier zu 100% recyclen?
Das Buch ist jedenfalls lesenswert, und hat mir ein paar schöne Lesestunden beschert, quasi eine Weltreise auf anderen Pfaden auf dem Sofa.

Die nächste Adresse ist angefragt, dann darf das Buch weiterreisen.

Journal Entry 31 by wingOnjmalwing at Stuttgart, A Bookring -- Controlled Releases on Friday, August 14, 2020

Released 5 mos ago (8/14/2020 UTC) at Stuttgart, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist per Post weiter zur nächsten Lesestation.
Viel Spaß damit und gute Reise!

Journal Entry 32 by Sindy00 at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, August 19, 2020
Juhuuu, das Buch ist angekommen. Jetzt wird es allerdings ein bisschen zum Ringstau. Versuche aber das Buch nicht all zu lange aufzuhalten. Danke dass ich mitmachen darf.

Endlich löst sich mein Ringstau etwas und ich konnte genüsslich mit dem Buch beginnen. Es fängt toll an und ich bin froh, dass ihr so viel Geduld mit mir habt und wartet bis ich das Buch fertig habe.

Bin jetzt fast durch und habe auch schon die nächste Adresse angefragt.

Also ich fand das Buch super. Und es ist toll, dass er die Reise gemacht hat. Seine Gedanken zu den Szenen, die er erlebt hat sind wirklich tiefgründig. Bei seinen Ausführungen zu Auschwitz habe ich sogar geweint. So treffend war alles was er sagte.
Auch in Kolumbien gab es einen Moment, der mich zu Tränen gerührt hat, als er von den Frauen erzählt, die aus dem Fenster "no mas guerra" gerufen haben und weiße Fahnen aufgehängt haben, weil sie von Gewalt einfach (salopp ausgedrückt) die Schnauze voll hatten.

Er hat sich wirklich über alles was er gesehen hat Gedanken gemacht und hat bei so vielem einfach Recht.

Dafür kann es nur 10 Punkte geben! :-)

Ich finde es ist eines der Besten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Die tiefgründig Gedanken, die sich unser Lehrer gemacht hat haben mich tief beeindruckt.

Journal Entry 33 by Sindy00 at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany on Sunday, November 08, 2020

Released 2 mos ago (11/9/2020 UTC) at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch bringe ich morgen zur Post und dann darf es zur nächsten Leserin weiter reisen.

Gute Reise liebes Buch und dass du noch viele Leser so sehr beeindruckst wie mich.

Journal Entry 34 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Friday, November 20, 2020
Oh oh, das Buch ist schon (vor ca. 1 Woche?) eingetroffen und ich habe vergessen, gleich ein Journal zu schreiben, sorry.
Ich bedanke mich sehr für den Ring und für‘s Schicken!
Da ich selbst in bunt gemischten Klassenzimmern tätig bin, interessiert mich die Perspektive sehr, ich bin sehr gespannt 😃

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.