Postkapitalismus

by PAUL MASON | History |
ISBN: 9783518425398 Global Overview for this book
Registered by wingOBCZ-BnB-Engiwing of Glarus Süd, Glarus Switzerland on 8/19/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingOBCZ-BnB-Engiwing from Glarus Süd, Glarus Switzerland on Sunday, August 19, 2018
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung?
Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien - und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages "in die Luft sprengen" könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je.
In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

»Mason und der Postkapitalismus – eine radikale Diagnose, verbunden mit einer kühnen Prognose, für LeserInnen, die an Zukunftsvisionen interessiert sind.« Horst Erlenkötter, Impuls 1/2017

"Ein unschlagbares Buch: ein Zündfunke für die Vorstellungskraft, mit Röntgenstrahlen durchleuchtet es die Art und Weise, wie wir heute leben. In dieser Hinsicht ist Mason ein würdiger Nachfolger von Marx." (The Guardian 15.08.2015)

Paul Mason, geboren 1960 in Leigh, ist ein englischer Autor und vielfach ausgezeichneter Fernsehjournalist. Er arbeitete lange für die BBC und Channel 4 News und schreibt regelmäßig für den Guardian.

Journal Entry 2 by wingOBCZ-BnB-Engiwing at Engi - B&B Speichenhoschet in Glarus Süd, Glarus Switzerland on Sunday, August 19, 2018

Released 3 mos ago (8/19/2018 UTC) at Engi - B&B Speichenhoschet in Glarus Süd, Glarus Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

Stell Dir vor, die ganze Welt wäre eine einzige große Bibliothek...

Genau das ist die Idee, die hinter bookcrossing steht, diesem weltweiten Forum zum kostenlosen Lesen, Tauschen und Freilassen von Büchern. Die Bücher sollen nicht nur einem, sondern möglichst vielen Menschen Unterhaltung, geistige Erbauung, Wissen, Spaß (oder was auch immer) bringen, und bookcrosser*innen wählen dafür diesen unkonventionellen Weg.

Für mich wäre es nun eine große Freude, wenn die/der Finder*in hier einen Eintrag macht (Welcher Fundort? Wie hat dir das Buch gefallen? Wie geht die Reise weiter?...).

Dazu muss die/der Finder*in sind nicht registrieren. Sie/Er kann dabei völlig anonym bleiben. Andererseits ist natürlich jede*r neue bookcrosser*in ein Gewinn für unsere bookcrossing-Gemeinschaft.

Zweifel wegen der Anmeldung? Die Webseite ist SPAM-frei; e-mail-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben geheim.

Viel Freude mit dem Buch und herzlichen Dank für den Journaleintrag!

Weitere Infos auf www.bookcrossers.ch oder www.bookcrossing.com

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.