Ein so langer Brief

by Mariama Bâ | Women's Fiction |
ISBN: 3548301428 Global Overview for this book
Registered by ekorren of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 6/21/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by ekorren from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 21, 2018
Ein afrikanisches Frauenschicksal
Nachwort von Rolf Italiaander

Ullstein Reihe "Die Frau in der Literatur"
Taschenbuch von 1992

Journal Entry 2 by ekorren at Gmunden, Oberösterreich Austria on Sunday, October 7, 2018

Released 5 yrs ago (10/6/2018 UTC) at Gmunden, Oberösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Bei Ghanescha "vergessen".

Was auch immer du damit machst - viel Spass :)

Zählt für die Never judge a book by its cover Challenge Woche 39/2018

Journal Entry 3 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Monday, October 8, 2018
Auf meinem Chaosschreibtisch gefunden, vielen Dank

reist als Füllmaterial

Journal Entry 5 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, October 12, 2018
Danke für dieses interessante " Füllmaterial"

Kurzbeschreibung
Nach dreißig scheinbar glücklichen Ehejahren wird eine Frau von ihrem Mann verlassen. Aber nicht wegen einer Geliebten: Er heiratet ein zweites Mal; ein Schulmädchen, das dieselben Rechte haben wird wie sie.

Dieser preisgekrönte Briefroman ist ein erschütternder Aufruf zum Kampf gegen die Tradition der Polygamie und die Selbstaufgabe der Frau.

Über die Autorin
Mariama Bâ (* 1929 in Dakar; † 1981 im Senegal) war eine senegalesische Schriftstellerin. Sie gehörte zum Volk der Fulbe.
Ihr erster Roman Une si longue lettre (Ein so langer Brief) wurde bei seiner Erscheinung 1980 sogleich mit dem Noma-Preis der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet.
Im folgenden Jahr verstarb sie an Krebs, kurz vor der Veröffentlichung ihres zweiten Romans. Eine weiterführende Schule in Dakar (Maison d’éducation Mariama Bâ) ist nach ihr benannt.

Beeindruckend, bedrückend

Journal Entry 6 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Saturday, March 14, 2020

Released 4 yrs ago (3/14/2020 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses wunderbare Buch reist in der "Afrikabox" weiter, wohin?

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 7 by PepeGelato at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Friday, September 25, 2020
Spannend, mein erstes Buch aus der Afrikabox, aus dem Senegal der frühen 1980er Jahre; beindruckender feministischer (und autobiographisch motivierter) Roman, der in den Alltag und das Beziehungs(er)leben von v. a. Frauen des westafrikanischen Landes führt. 40 Jahre später irritierten mich manchmal Begriffe, die heute weil rassistisch zu Recht aus der Sprache fliegen, ich habe mich versucht zu versichern, dass es im Kontext der Autorin anders gelegen hat, ansonsten hätte ich es an solchen Stellen gern weggelegt. Dennoch, es war eine sehr lehrreiche Reise in einen mir nicht vertrauten geographischen, gesellschaftlich-politisch und familiären Raum seiner Zeit.

Jetzt reist es mit der Box weiter und findet hoffentlich noch mehr Leser_innen.

Journal Entry 8 by PepeGelato at Sanderstr. 24 in Neukölln, Berlin Germany on Saturday, January 23, 2021

Released 3 yrs ago (1/23/2021 UTC) at Sanderstr. 24 in Neukölln, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Briefkästen/Vorderhaus

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.