Ohne jeden Zweifel

Registered by wingOldVulturewing of Ulm, Baden-Württemberg Germany on 6/4/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingOldVulturewing from Ulm, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 04, 2018
Der Anruf des Vaters ist ein Schock: Daniels Mutter, die seit einigen Monaten mit ihrem Mann in Schweden lebt, wurde in die Psychatrie eingeliefert. Tilde leide unter Verfolgungsangst und Wahnvorstellungen, behauptet Daniels Vater. Doch Tilde selbst erzählt eine ganz andere Geschichte. Eine von vertuschten Verbrechen, vom Verschwinden einer jungen Frau, von einer eingeschworenen kleinen Gemeinschaft in einer abgelegenen Gegend Schwedens. Und von ihrer Angst, dass niemand ihr glaubt ...

Gelesen von Beate Himmelstoß und Friedrich Mücke, vollständige Lesung.

Soll als Ring/Ray reisen.
Teilnehmer:


1. MacBess
2. Palwasha
3. Froschile
4. BuchLiebe
5. hesse-maus
6. chawoso
7. Ayandra

... danach darf es reisen, wohin es möchte.

Journal Entry 2 by wingOldVulturewing at Ulm, Baden-Württemberg Germany on Friday, June 22, 2018

Released 5 mos ago (6/22/2018 UTC) at Ulm, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat seine Reise begonnen.

Journal Entry 3 by MacBess at Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, June 23, 2018
Mir hat es gut gefallen, spannend mit immer neuen Wendungen und gut gelesen

Ist jetzt bei mir angekommen und wird umgehend Gehör finden....


(Memo für mich: Froschile hatte das Buch schon (aus der Wollbox) daher sende ich es nach erfolgtem Hören weiter an BuchLiebe)

Das ist jetzt eine Bewertung, die mir schwerfällt: Ich habe dem Hörbuch zu ca. 2/3 gelauscht, aber dann habe ich die langatmigen Erklärungen nicht mehr ausgehalten und bin ab und an um ein Kapitel weitergesprungen. Die Sprecher waren ok und die Handlung ja mehr oder weniger auch stimmig, aber es hat mich nicht wirklich mitgerissen und durch die Längen verlor ich die Lust am Hören. Das Ende war mir dann auch zu "einfach". Schade, ich hatte mir irgendwie mehr erhofft.

Es reist nun bald weiter zu BuchLiebe

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.