Das Zeichen des Widders

by Unbekannter Autor | Graphic Novels |
ISBN: 3746625963 Global Overview for this book
Registered by Andrasthe of Klagenfurt, Kärnten Austria on 5/19/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Andrasthe from Klagenfurt, Kärnten Austria on Saturday, May 19, 2018
Reist zu walstiefelchen

Journal Entry 2 by walstiefelchen at Niederkirchen (Westpfalz), Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, June 05, 2018
Vielen Dank für dieses Wunschbuch! Ich bin total gespannt auf die Comic-Version! Habe Fred Vargas noch nie auf diese Art und Weise gelesen :)

07.10. 2018:
Total cool. So habe ich ein Buch noch nie gelesen. Wir haben gerade erst Nachwuchs bekommen und ich hatte schon Angst, gar nicht mehr zum Lesen zu kommen ;) Dieses Buch war der perfekte Einstieg und ein toller Begleiter beim Stillen :))

Journal Entry 3 by walstiefelchen at Niederkirchen (Westpfalz), Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, January 13, 2019

Released 1 yr ago (1/14/2019 UTC) at Niederkirchen (Westpfalz), Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist als Tauschbuch weiter. Viel Freude beim Lesen! :)

Journal Entry 4 by pumpkins1980 at Calau, Brandenburg Germany on Thursday, January 17, 2019
Vielen herzlichen Dank für dieses Buch.

-----------------------

20.01
Ein Krimi als Comic ist mal was anderes.
Trotzdem find ich die normalen Krimis von Fred Vargas (Adamsberg Reihe) viel besser.

Released 12 mos ago (1/30/2019 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Wunschbuch geht auf Reise zu bluezwuzl. Viel Spaß damit.

Journal Entry 6 by wingbluezwuzlwing at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Saturday, February 02, 2019
Vielen Dank fur dieses Wunschbuch!
Da bin ich mal gesppannt, ob der gezeichnete in mein Adamsberg-Bild passt!
Auf alle Fälle passt es für die Lese-Challenge :-)
---
Schon durchgelesen. Es ist ja kaum möglich, daß ein Comic-Roman ähnlich feine Verästelungen aufweist wie ein Textroman. Aber die Geschichte hat schon etwas vom "Adamsberg-Feeling". Allerdings wirken die Zeichnungen auf mich etwas "gequetscht" - ob das Original wohl etwas großformatiger war?

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.