Stahlhart

by Henning v. Melle/Volkmar Joswig | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3839211948 Global Overview for this book
Registered by Pebbletool of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 3/30/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Pebbletool from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Friday, March 30, 2018
"Alles aus Liebe
Der Bremer Gerichtsreporter Rainer West wird durch seine Scheidung in eine emotionale und finanzielle Krise gestürzt. Alles ändert sich, als er Britta Kern kennenlernt. Die neue Beziehung gibt ihm Kraft und auch beruflich geht es wieder aufwärts. Doch plötzlich wird er verdächtigt, an einer Serie brutaler Banküberfälle beteiligt zu sein und auch Brittas Bruder gerät in das Visier der Ermittler. Rainer West macht sich auf die Suche nach der Wahrheit - und bringt damit nicht nur sich selbst in größte Gefahr..."

Wieder ein Regiokrimi mit ziemlich hohem Bodycount. Das regionale ist vor allen Dingen die Nennung von Straßenverbindungen und Landschaftsbeschreibungen (wie sich Rainer West so schnell nachdem er sich aus finanziellen Gründen an einer einzigen Tasse Kaffee festhalten muss dann doch Inselhopping mit Charterflügen leisten kann (auch mit Gehaltserhöhung und Vorschüssen, es sei denn als Reporter verdient mensch deutlich mehr als angenommen) bleibt mir unklar).
Mal abgesehen von einigen eher peinlichen Sexszenen, war auch die schamlose Eigenwerbung als Veranstaltungstermin sofort zu erkennen und das ganz ohne die Autoreninfo vorher gelesen zu haben...
Nja, im Prinzip durchaus ganz unterhaltsam zu lesen und bei mir hat es ziemlich gedauert bis ich eine Ahnung hatte in welche Richtung die Auflösung geht, dafür fand ich aber die Liebesgeschichte anstrengend überzogen geschrieben. Ebenso bleibt mir das ein oder andere an Motivation der Handelnden doch etwas unklar und ich frage mich wirklich, ob es so einfach ist die eigenen Fingerabdrücke von etwas zu wischen und dabei die anderer Menschen dran zu lassen... (Auf weitere Überlegungen diesbezüglich kann ich hier nicht eingehen xD)

Released 6 yrs ago (5/4/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist in der Regionalkrimibox weiter. Viel Spaß beim Lesen! :)

Journal Entry 3 by Herrundmeyer at Heilbronn, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 14, 2019
Der heimgekehrten Box entnommen. Muss ich noch lesen.

Journal Entry 4 by Herrundmeyer at Heilbronn, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 16, 2019
Ungewöhnlich harter Regionalkrimi.
Auch ich fand die Sexszenen völlig unpassend beschrieben, die Eigenwerbung des "humorigen" Duos und des "renommierten" Verlags und die Erwähnung des praktischerweise direkt als Clacquer auf dem Buchrücken tätigen Tanzlehrers reichlich peinlich.
Der Fall war recht konstruiert und seine Auflösung in den Irrungen und Wirrungen der ermittelnden Personen auch nicht überzeugend.

.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.