Buchland

Registered by wingliteraturpowerwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 3/20/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
13 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingliteraturpowerwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Tuesday, March 20, 2018
Dieser wundersame Roman wurde auf der Leipziger Buchmesse 2018 erstanden und darf nun auf Reisen gehen.

Inhalt (Buchrückseite): "Dieses Antiquariat ist nicht wie andere Buchläden! Das muss auch die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice feststellen, als sie notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana annimmt. Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht:
Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden „Eddie“ und „Wolfgang“? Und welche Rolle spielt Herr Plana selbst, dessen Beziehung zu seinen Büchern scheinbar jede epische Distanz überwindet?
Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr und Beatrice setzt alles daran, ihn zu retten. Zusammen mit Herrn Plana begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch das mysteriöse Buchland. Dort treffen sie nicht nur blinde Buchbinder, griechische Göttinnen und die ein oder andere Leseratte, auch der Tod höchstpersönlich kreuzt ihren Weg.
Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!"

Den zugehörigen Forumeintrag findet ihr hier:
https://www.bookcrossing.com/forum/14/550823

Es lesen mit:
Catlittle
nachtkrab13
tayjan
birgit2604
bluezwuzl
hazelgreen
aoi-hana
Andreasberlin
freuju
Mary-T
Charly83
...

Journal Entry 2 by Catlittle at Arnstadt, Thüringen Germany on Thursday, April 26, 2018
Ups. Buch schon gelesen Eintrag vergessen. Entschuldige bitte literaturpower.

Vom Inhalt her war es ganz nett, aber nicht zu 100% mein Lesegeschmack. Dennoch recht gut durchdacht und umgesetzt.
Danke für den Ring und weiter geht die Reise....

Bin noch dabei es zu lesen;-)
Inzwischen habe ich es gelesen. Ich schwanke, einerseits eine interessante Handlung, wenn auch ein wenig hervorsehbar, andererseits auch spannend, dann wieder "zähe" Stellen.
Zusammenfassend: eine spannende - entspannende Urlaubslektüre.

Journal Entry 4 by wingtayjanwing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 19, 2018
Das Buch ist nun bei mir angekommen, vielen Dank!

04.06.18: An dieses Buch hatte ich hohe Erwartungen. Meine Messlatte setzte "Das Labyrinth der träumenden Bücher". Vielleicht lag es daran, vielleicht auch einfach an meiner Stimmung oder tatsächlich am Buch: So recht wurde ich mit dem Buch nicht warm. Zwar hat Markus Walther sich eine raffinierte Geschichte einfallen lassen, doch empfand ich den Erzählstil nicht als flüssig oder mitreißend. So war die Lektüre für mich trotz der Dünne des Buches teilweise recht zäh.

Journal Entry 5 by wingtayjanwing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 8, 2018

Released 4 yrs ago (6/8/2018 UTC) at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich nun auf den Weg zur nächsten Ringteilnehmerin gemacht.

Journal Entry 6 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 14, 2018
Buch ist da. Kommt gerade an und ich geh in den Urlaub. Da nehme ich es aber nicht mit, denn der Lesestapel für den Urlaub ist schon gepackt.
Bitte daher noch ein bisschen um Geduld. Wird dann gleich danach in Angriff genommen.

Journal Entry 7 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 9, 2018
So, ich bin jetzt auch fertig damit. Sorry, dass es durch meinen Urlaub etwas verzögert wurde.
Ich lese gerne Bücher, bei denen es um Bücher, Buchläden, etc. geht. Ich fand es kurzweilig, obwohl es mir zu Fantasy war.
Danke fürs Ringangebot. Es darf nun weiter auf die Reise gehen.

Journal Entry 8 by wingbluezwuzlwing at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Saturday, July 14, 2018
Und jetzt ist das Buch bei mir. Bücherbücher mag ich auch sehr gern - da bin ich mal gespannt!
---
Das Buch war leider die erste richtige Enttäuschung dieses Lesejahres. Die Sprache fand ich schrecklich - wenn man sich schon eines antiquierten Stils befleissigt, sollte man diesen auch beherrschen. Und man möge sich einen etwas aufmerksameren (oder durchsetzungsfähigeren?) Lektor suchen, der Schludrigkeiten wie "Statt einander aufzurichten, riss er beide sehenden Auges in den Abgrund" zu korrigieren vermag.
Fantasy-Bücher neigen zur "Vielseitigkeit" - die Freude am Fabulieren und Erfinden ganzer Welten fordert eben Raum. Dieses Buch erreicht nicht einmal 250 Seiten... Das "wunderbare Buchland" wird nur beiläufig beschrieben - was hätte ein Terry Pratchett oder ein Jasper Fforde etwa aus dem Flug mit Pegasus gemacht!
Die "Charaktere" sind mir auch nicht besonders ans Herz gewachsen - besonders Beatrice, der personifizierte Männertraum: "wunderschön" (natürlich), leicht manipulierbar und strohdumm. Angeblich eine begnadete Buchhändlerin, von deren kompetente Beratung Kunden in Scharen angezogen werden, hat sie keinerlei Ahnung von Literaturtheorie - und auch sonst von wenig anderem. Ihre "ständigen Stimmungsumschwünge" erleichtern es dem Autor zudem, sich keinen stimmigen Charakter ausdenken zu müssen.
Fantasy-Geschichten müssen nicht logisch oder wahrscheinlich sein. Ein guter Autor lässt einen das vergessen. Dazu reicht es jedoch nicht, wenn man in seiner Selbstdarstellung behauptet: "Meine literarischen Wurzeln liegen in den Texten von Terry Pratchett, Douglas Adams aber auch Mark Twain, Isaac Asimov, Edgar Allan Poe und Stephen King." Man sollte dann auch von diesen Größen lernen können.

Released 4 yrs ago (8/13/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun zur nächsten Station, gute Reise!


Journal Entry 10 by hazelgreen at Leipzig, Sachsen Germany on Monday, August 20, 2018
Danke dir

Journal Entry 11 by hazelgreen at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, September 25, 2018
So ein unstrukturiertes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Die Handlung ist teilweise total unlogisch. Die Dialoge unzusammenhängend und langweilig. Teilweise verstehe ich die Aussagen nicht mal.
Wäre es nicht so ein dünnes Buch gewesen, hätte ich es nicht zu Ende gelesen.
Die Idee war gut die Umsetzung super schlecht

Journal Entry 12 by wingaoi-hanawing at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Friday, October 5, 2018
Das Buch ist gestern angekommen, vielen Dank für den Ring!

Nun habe ich es gelesen. Der Schreibstil war nicht so ganz mein Ding, und wie (Vorsicht Spoiler) eine unveröffentlichte fiktive Figur Lebenszeit an eine reale Person abgeben kann, um die Bilanz zu retten, hat sich mir nicht erschlossen.
Ich mag Jasper Fforde, Genevieve Cogman und Cornelia Funke lieber...
Nichtsdestotrotz noch einmal Danke an literaturpower für den Ring und an hazelgreen fürs Schicken!

Journal Entry 13 by wingaoi-hanawing at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Monday, October 15, 2018

Released 4 yrs ago (10/16/2018 UTC) at Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Ringbuch reist weiter zu Andreasberlin, Charly83 möchte später lesen.

Journal Entry 14 by wingAndreasberlinwing at Schöneberg, Berlin Germany on Wednesday, November 7, 2018
Ein Buch der vergebenen Chancen.Charaktere sind lieb- und farblos angelegt.
Hadlung und Motive erinnerten mich doch sehr an Autoren wie Pratchett oder Mörs.
Schade.
Buch geht weiter zu freuju.

Journal Entry 15 by freuju at Waldkirchen, Bayern Germany on Thursday, November 22, 2018
Das Buch ist wohlbehalten hier eingetrudelt. Dankeschön!

Journal Entry 16 by freuju at Waldkirchen, Bayern Germany on Friday, December 7, 2018
Hm, ich kann mich meinen Vor-Lesern nur anschließen, es hat mich leider gar nicht gepackt und alles weitere wurde bereits geschrieben. Trotzdem danke fürs Lesenlassen! Das Buch ist auf dem Weg zur nächsten Station.

Journal Entry 17 by wingMary-Twing at Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 12, 2018
Vielen Dank! Ich bin, nicht zuletzt der Einträge hier wegen, sehr gespannt auf das Buch.

4. Januar 2019
Das Buch hatte wirklich eine faire Chance...
Nach den JE's hier war ich zu Anfang wirklich skeptisch - aber die ersten Seiten fand ich einfach nur herrlich. ich war regelrecht begeistert von der Vorstellung, dass in einem unendlichen Kellergewölbe eines Antiquariats alle (!) Bücher der Welt schlummern. Diese Idee fand ich großartig und hätte sehr gerne mit Beatrice getauscht und freute mich auf eine Geschichte im Bücherland, mit einem sympathischen Auktoral (was immer das sein mochte, so war mir bislang noch keiner (bewusst) in einem Buch begegnet), von mir aus fantasy (was nicht zu meinen bevorzugten Genren gehört). Auch die Geschichte mit dem Friseur hat mir noch Lust auf mehr gemacht.
ACHTUNG SPOILER:
Nach der Hälfte war aber meine Hochstimmung irgendwie vorbei. Der Schreibstil an sich hat mich nicht gestört - aber die Geschichte ist mir, oder dem Autor, entglitten. Als Beatrice ihren Mann durch die Kladde zur wesenslosen Figur machte und nicht aufhören konnte ihn minutiös zu kontrollieren, empfand ich das nur als albern. Und was sollte immer diese Anspielung von Plana: "MEINE Beatrice"? Hab ich auch nicht verstanden. Aber ich konnte auch der ganzen Geschichte um das Buchland nicht mehr folgen. Natürlich kann es in Büchern alles geben; aber in diesem Buch oder Welt sollte es doch bitteschön der dortigen Ordnung zumindest folgen und eine gewisse Logik haben - zumindest für mich. Und das war hier immer weniger der Fall und hat mir den Spaß verdorben.
Ja, es waren ein paar nette Einfälle dabei, aber das war es auch schon. Wirklich schade! Aber ich habe den Schluß leider auch nicht verstanden. Weder die Sache mit Tod noch den Kuhandel mit Plana.
Aber vielleicht liegt es ja auch an mir...

Das Buchland reist weiter und ich bin gespannte auf den folgenden JE. ;)
Danke jedenfalls, dass ich mir ein Bild machen durfte und fürs Teilen! :o)

Journal Entry 18 by Charly83 at Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, January 12, 2019
Das Buch ist heute bei mir eingetroffen. Vielen Dank fürs Zusenden!

Journal Entry 19 by Charly83 at Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, January 26, 2019
Das Thema eines Buchlandes ist mir in Büchern schon häufig begegnet. Die Umsetzung in diesem Buch hat mir gefallen. Es ist interessant, was man durch das Lesen eines Buches über den Autor erfährt. Durch die Auswahl der Zitate, Bücher, Autoren und Verweise merkte ich schnell, dass Markus Walther viele der Bücher gelesen hat, die auch ich bereits las.

Das Buch reist weiter, sobald ich die nächste Adresse habe.

Journal Entry 20 by wingLilliannewing at Mitte, Berlin Germany on Saturday, May 11, 2019
Dieses Buch habe ich bei dem monatlichen MU in der Nähe des Bebelplatzes mitgenommen. Vielen Dank!

Oh je, was für eine Herausforderung! Ich werde es lesen und danach berichten.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.