Dr. Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

by Erich Kästner | Literature & Fiction |
ISBN: 3426189518 Global Overview for this book
Registered by wingliteraturpowerwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 2/17/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingliteraturpowerwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Saturday, February 17, 2018
Dieser Schatz geht als Buchring auf Reisen. Wenn du mitlesen möchtest, schreibe mir gerne eine Nachricht und ich nehme dich in die Liste.

"Dr. Erich Kästners Lyrische Hausapotheke": "Enthält alte und neue Gedichte des Verfassers für den Hausbedarf der Leser. Nebst einem Vorwort und einer nutzbringenden Gebrauchsanweisung samt Register."

Und auf dem Buchrücken: "Wenn sie sich beschwert fühlen von Liebeskummer, Einsamkeit, Untreue, Eifersucht, Enttäuschung und anderen seelischen Schmerzen, so nehmen Sie den Trost, der in den Gedichten der Hausapotheke Doktor Erich Kästners zu finden ist."

Forum-Thread: https://www.bookcrossing.com/forum/14/550046

Es lesen mit:
Andrasthe
Omanate
lire
Bookreader4
Pandamao
Mary-T
akireyvonne

Journal Entry 2 by wingliteraturpowerwing at Klagenfurt, Kärnten Austria on Monday, March 5, 2018

Released 4 yrs ago (2/28/2018 UTC) at Klagenfurt, Kärnten Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wurde verschickt. Gute Reise!

Und allen Leserinnen und Lesern viel Spaß bei der Lektüre!

Journal Entry 3 by wingAndrasthewing at Klagenfurt, Kärnten Austria on Tuesday, March 6, 2018
heute erhalten :)

18.03
Habe schmunzeln müssen und nachdenken, staunen und aufmerken, wieder schmunzeln und mich der Sprachgewandtheit freuen.

Vielen Dank dass ich mitlesen durfte.

Journal Entry 4 by wingAndrasthewing at Klagenfurt, Kärnten Austria on Monday, March 19, 2018

Released 4 yrs ago (3/19/2018 UTC) at Klagenfurt, Kärnten Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und ab die Post

Journal Entry 5 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Thursday, March 22, 2018
Das Buch istgestern angekommen. Danke, hab gleich reingeguckt, aber hintereinander möchte ich es nicht lesen, immer mal ein paar Gedichte und am nächsten Tag weiter - ist hoffentlich okay so?

Danke Andrasthe fürs Schicken und literaturpower fürs Zurverfügungstellen

Journal Entry 6 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Friday, April 13, 2018
Schöne und besinnliche Gedichte von Erich Kästner - ich habe sie genossen.
Das Buch reist nun weiter im Ring zu lire

Journal Entry 7 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Friday, April 13, 2018

Released 4 yrs ago (4/13/2018 UTC) at Eberswalde, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Liebelie,

ich denke, dass du genauso viel Freude an diesem Buch haben wirst wie ich.



Journal Entry 8 by wingLirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 17, 2018
Danke, liebe Nate, das hoffe ich doch...

Edit 21.4.2018:
Viele schöne Gedichte enthält dieser Band - und nur wenige davon waren mir bekannt.
Sprachlich finde ich Kästners Zeilen überragend, es hört sich alles so federleicht an. Obwohl bei vielen Texten irgendwie eine negative Grundstimmung zu spüren ist, was aber wohl daran liegt, dass seine Gedichte, besonders die aus jungen Jahren, sehr gesellschafts- und/oder zeitkritisch sind.

Bookreader4 habe ich angeschrieben und warte auf die Rückmeldung...

Released 4 yrs ago (4/25/2018 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Hausmittel reisen weiter zu Bookreader4.
Viel Vergnügen beim Lesen!

Danke, liebe literaturpower, dass ich an diesem Ring teilnehmen durfte!



Journal Entry 10 by BookReader4 at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 3, 2018
Vielen Dank, ich freue mich aufs Lesen.

Danke, dass ich in diesen schönen Gedichtband reinlesen durfte.

Journal Entry 11 by BookReader4 at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, June 23, 2018

Released 4 yrs ago (6/23/2018 UTC) at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und die Reise geht weiter. Viel Freude beim Lesen!

Liebe Finderin, lieber Finder,
Willkommen auf bookcrossing.com!
Schön, dass du hier vorbeischaust. Über einen Eintrag für das Buch würde ich mich sehr freuen!
Übrigens geht das auch ohne Anmeldung und völlig anonym!
Wenn du es gelesen hast kannst du es wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann - und mit etwas Glück können wir diese Reise hier nachvollziehen.
Etwas hilflos auf Grund der vielen unbekannten Begriffe?
Das deutschsprachige Forum und die deutsche Support-Seite können dir bei den ersten Schritten weiterhelfen.
Zweifel bei der Anmeldung?
Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim - niemand erfährt etwas außer deinem Nicknamen!
Ich hoffe, du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!
Und Du liebes Buch - ich hoffe wieder von Dir zu hören!

Journal Entry 12 by Pandamao at München, Bayern Germany on Friday, June 29, 2018
Das Buch kam vor wenigen Tagen an, vielen Dank!

Journal Entry 13 by Pandamao at München, Bayern Germany on Tuesday, February 19, 2019
habe die Gedichte immer wieder gern gelesen, am besten gefielen mir die zwei Varianten von 'Keiner blickt dir hinter das Gesicht'

Journal Entry 14 by Pandamao at München, Bayern Germany on Tuesday, February 19, 2019

Released 3 yrs ago (2/19/2019 UTC) at München, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

das Buch reist nun weiter

Journal Entry 15 by wingMary-Twing at Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 22, 2019
Die Hausapotheke ist gut hier gelandet. Danke!

13. Mai 2019
Die Gedichte von Kästner sind nicht so mein Fall. Das kann ich jetzt sagen.
Bisher hatte ich nur mal so vereinzelte von ihm gelesen - und auch da war es schon so, dass die meisten nicht so meins waren. Ich lese da lieber seine (Kinder-)bücher.
Irgendwie sind mir die Gedichte zu negativ, zu trocken, zu pragmatisch, ...


Eins hat mir aber doch prima gefallen:


"An ein Scheusal im Abendkleid

Ich muß mich stets vor Ihnen bücken.
Und trotzdem kennen wir uns nicht.
Ich bück mich auch gar nicht vor Ihrem Gesicht,
sondern vor Ihrem Rücken.

Die Knochen und die rippen ragen,
ganz nackt und manchmal ohne Haut,
so spitz heraus, daß es mir graut,
die Aguen davor aufzuschlagen.

Hört Ihr Gerüst denn niemals auf?
Und ohne Kleid! Die ganze Strecke!
Tief unten biegt es endlich um die Ecke.
Und welches Glück: Sie sitzen drauf.

Sie sollten sich ein Jäckchen leisten.
Sie sind ein Scheusal. Auch von vorn.
Gott schlug Sie hart in seinem Zorn.
Doch hinten schlug er Sie am meisten.

Wer Ihre grünen Locken sieht,
ist sich auch ohnedies im klaren:
Sie stehen in den besten Rückgangsjahren
und haben nachts vergeblich Appetit.

Ich bitte Sie, mir zu verzeihen.
Man wird nicht schöner, wenn mann älter wird.
Wer andrer Ansicht ist, der irrt.
Doch Sie war'n sicher schon als Kind zum Speien.

Zieh dir was an, du alte Gans!
Der ganze Saal sitzt voller Klimakterien.
Und sowas gibt's! Und sowas nennt sich: Ferien
eines noch ziemlich jungen Manns."

Das fand ich dann doch vergnüglich... ;o)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.