Kleine große Schritte

Hi, bitte gib mich weiter
Registered by wingRory81wing of Leipzig, Sachsen Germany on 11/3/2018
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRory81wing from Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, November 03, 2018

Ruth Jefferson ist eine äußerst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als sie eines Tages allein auf der Station ist und das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschließt, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus, der in unserer ach so aufgeklärten westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist …


Pressestimmen

»Picoult ist mit ihrem Roman ein mal bunt schillerndes, mal düster melancholisches, tiefgründiges Meisterwerk gelungen.« (Die Rheinpfalz)

»Aufwühlendes Drama von der großartigen Geschichtenerzählerin Jodi Picoult.« (Maxi)

»Jodi Picoult will mit ihrem Roman vor allem den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus aufdecken, der auch heute längst nicht verschwunden ist. Ein Pageturner.« (flow)

»Furchtbar bedrückend, aber zugleich unglaublich erhellend. All das ist glänzend geschrieben. Es fällt schwer, dieses Buch aus der Hand zu legen.« (Deutschlandfunk Kultur ,"Lesart")

»Das neue Buch von Bestsellerautorin Jodi Picoult ist ein bewegendes Rassismus-Drama. Vielschichtig und erschütternd.« (Hamburger Morgenpost)

»Ihr Anliegen – sich des alltäglichen Rassismus bewusst zu werden - ist Jodi Picoult mit diesem Buch wunderbar gelungen.« (hr2 Kultur)

Quelle: Amazon

—————————————————————-

Reist als RAY weiter an:

1. Dugoengche

2. Wuppermaus

3. Catbook

Released 1 yr ago (4/17/2019 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Das Buch reist jetzt als RAY zu dugoengche.
Ich wünsche dir eine gute Zeit mit dem Buch und schöne Ostern!


Journal Entry 3 by dugoengche at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 25, 2019
Angekommen - vielen Dank

Habe schon die ersten hundert Seiten gelesen. Gefällt mir gut.
Aber die medizinischen Fachbegriffe und Abkürzungen sind mir unverständlich.
Wird so was wie G4P1 irgendwann erklärt oder hab ich da was überlesen?

Journal Entry 4 by dugoengche at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 29, 2019
ein gutes Buch, spannend geschrieben, gut zu lesen - ich hab es förmlich verschlungen..
Natürlich ist es ein Roman, aber es ist auch ein Lehrbuch über die verschiedenen Formen des Rassismus. Sehr interessant.
Solch starker und offen ausgelebter Rassismus wie von Turk, Brit und ihrem Vater ist mir noch nicht begegnet. Aber ich frage mich auch, ob nicht die vielen kleinen fast unbemerkten rassistischen Gedanken und Handlungen nicht viel schlimmer sind.
So manches hat mir wirklich dafür die Augen geöffnet, wie oft auch ich selbst im Alltag ganz normal - ohne es zu merken - rassistisch bin. Aber was das angeht habe ich auch schon durch die MeTwo Debatte dazu gelernt.
Das Ende dieses Romans hat mir übrigens nicht gefallen. Zu weich gespült, zu unglaubwürdig für meinen Geschmack.

Das Buch kann jetzt bald per persönliche Übergabe an wuppermaus weiterreisen.

Journal Entry 5 by wuppermaus at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 02, 2019
Angekommen. Dankeschön. ☺
07.05.19 fertig
Das Ende hat mir irgendwie das ganze Buch zerstört. Bis fast zum Prozessende fand ich es glaubhaft und gut geschrieben, aber dann...
Ich glaube, eine gewisse Art von "Alltagsrassismus" entsteht durch Unsicherheit und den krampfhaften Versuchen, politisch korrekt zu agieren. Trotzdem erschreckend.

Journal Entry 6 by wuppermaus at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 08, 2019

Released 1 yr ago (5/8/2019 UTC) at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

So, liebes Buch,
jetzt geht es auf die Reise. Mach es gut. :-)

Liebe/r Finder/in,
Schön, daß Du auf diese Seite gekommen bist, um Dich umzusehen. :-D
Vielleicht magst Du ja schreiben, wie Dich dieses Buch erreicht hat und wie es Dir gefällt, oder ob Du es nur aus Neugier mitgenommen hast und nun wieder frei lässt.

Das ist KOSTENLOS, unverbindlich und Du machst allen "Kontaktpersonen" dieses Buches eine Freude, denn sie lesen dann, daß es ihm gut geht.
Du kannst das auch ohne Registrierung machen, wenn Dir das lieber ist.

Vielleicht schaust Du Dich ja mal um, lässt Dich anstecken und machst hier mit.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß.

Journal Entry 7 by wingCatbookwing at Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 11, 2019
Das Buch ist heute wohlbehalten eingetroffen und wird bald gelesen ...!
Vielen Dank für diesen Ray!

Journal Entry 8 by wingCatbookwing at Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 27, 2019
Ich bin erst viel später als geplant dazu gekommen, das Buch zu lesen ... aber das war gut so, denn so hatte ich die Zeit, es fast in einem Rutsch zu lesen.
Da ich selber Kinderkrankenschwester bin hatte mich zunächst mal dieses Thema im Klappentext angesprochen. Letztlich hätte die Protagonistin aber auch jeden anderen Beruf ausüben können, denn darum ging es nur nebenbei. ( Im Anhang erwähnt die Autorin, dass sie durch eine wahre Begebenheit zu dem Buch inspiriert wurde ).

Zentrales Thema ist der offene, aber vor allem auch der unterschwellige Rassismus. Die Art und Weise, in der Jodi Picault das Buch gestaltet hat, indem sie die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven beschreibt, gewährt dem Leser tiefe Einblicke und bewegt ihn dazu, sich selber zu hinterfragen und manche Einstellung zu überdenken. Mich hat es sensibler für den alltäglichen Umgang mit meinen Mitmenschen gemacht und ich hoffe, dass das einige Zeit vorhält!

Ein wirklich schönes Buch - volle Punktzahl!
Danke für den Ray!

Edith ergänzt, dass das Ende wirklich unerwartet weichgespült war, aber da ich ein Fan von Happy Endings bin, hat mich das nicht gestört.

Journal Entry 9 by hummelmotte at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 02, 2019
Angekommen. Vielen Dank.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.