Am kürzeren Ende der Sonnenallee

by Thomas Brussig | Literature & Fiction |
ISBN: 3126757197 Global Overview for this book
Registered by wingBS-Wendenwing of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 12/31/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingBS-Wendenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, December 31, 2017
Lieber Finder,

bitte berichte allen bisherigen und zukünftigen Lesern, wo Du mich gefunden hast. Vielleicht möchtest Du auch schreiben, ob ich Dir gefallen habe? Dies alles kannst Du anonym auf dieser Seite tun - natürlich auf Deutsch.
Lass mich bitte auch wieder frei oder gib mich an Freunde und Bekannte weiter, damit ich noch viel von der Welt sehen kann.
Wenn Du mehr über Bookcrossing wissen möchtest, sieh Dich auf dieser Seite um. Falls Du die Informationen lieber auf Deutsch hast, schau bei www.bookcrossers.de vorbei.

Vielen Dank,
Dein neues Buch!

Journal Entry 2 by wingBS-Wendenwing at - irgendwo in Braunschweig in Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, January 1, 2018

Released 4 yrs ago (1/1/2018 UTC) at - irgendwo in Braunschweig in Braunschweig, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wird an einem schönen Ort freigelassen.

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany on Sunday, January 14, 2018

für dieses Buch! Ich habe es beim so wunderbaren Jubliäums-MeetUp in Dessau mitgenommen. Es wird für die Lesechallenge 2018 von efell gelesen. Die Kategorie werde ich nach dem Lesen auswählen und im Buch festhalten.

Zum Buch
Am kürzeren Ende der Sonnenallee ist der dritte, 1999 erschienene, Roman von Thomas Brussig. Er spielt im Ostberlin der späten 1970er- bzw. zu Beginn der 1980er-Jahre. Schauplatz ist die Sonnenallee im Ortsteil Baumschulenweg, wo die Menschen in unmittelbarer Nähe der Berliner Mauer leben. Todesstreifen und Schießbefehl trennen hier diese Straße Berlins in einen längeren Westteil und kürzeren Ostteil, und damit die DDR von West-Berlin. Heute verbindet diese Straße wieder beide Ortsteile Berlin-Neukölln und Baumschulenweg. [wiki]

Inhalt
Am kürzeren Ende der Sonnenallee, gleich neben der Berliner Mauer, wohnt Micha Kuppisch. Wenn er aus der Haustür tritt, hört er die Rufe westlicher Schulklassen vom Aussichtspodest: "Guck mal, 'n echter Zoni!" Micha aber hat eine andere Sorge: Miriam. Sie ist das schönste Mädchen weit und breit, doch leider schon vergeben. Pointenreich erzählt Thomas Brussig, wie im Schatten der Mauer auch die Sonne schien. Miriam, Micha und seine Freunde lieben und lachen, tricksen und träumen. Sie hören Jimi Hendrix, angeln Liebesbriefe aus dem Todesstreifen und erschaffen sich erfindungsreich ihre eigene Welt. Und erst später wird ihnen klar, dass sie unheimlich komisch waren. [Quelle]

Zum Autor
Thomas Brussig,1964 in Berlin geboren, hatte 1995 seinen Durchbruch mit dem Roman ›Helden wie wir‹. Es folgten u.a. ›Am kürzeren Ende der Sonnenallee‹ (1999), ›Wie es leuchtet‹ (2004) und das Musical ›Hinterm Horizont‹ (2011). Seine Werke wurden in 30 Sprachen übersetzt. Thomas Brussig ist der einzige lebende deutsche Schriftsteller, der sowohl mit seinem literarischen Werk als auch mit einem Kinofilm und einem Bühnenwerk ein Millionenpublikum erreichte. Zuletzt erschienen von ihm die Romane ›Das gibts in keinem Russenfilm‹ (2015) und ›Beste Absichten‹ (2017). Er erhielt mehrere Literaturpreise. [Quelle]


Mein Kommentar Meine augenblickliche ÖPNV-Lektüre [24.1.]
Ich habe diesen Band vorgezogen, da ich am Abend des 25. Januar 2018 in einer Kneipe in der Sonnenallee verabredet bin. Sie liegt allerdings "im längeren Teil" ... was aber heute kein Problem mehr ist, denn die Mauer ist gefallen.

Ich lese dieses Buch im Rahmen der Lesechallenge von efell. Es ist ein Roman vor Mauerzeiten. Ich werde es bei Lebensabschnitte in die Kategorie 16. Erinnerung – an eine Begebenheit einsetzen. Mehr dazu im JE nach dem Lesen ... oben.

Unbeabsichtigt habe ich nun wieder einen ähnlichen Roman gelesen, wie Populärmusik in Vuttalä - gleiche Klientel - gleiche Probleme nur die eine Gruppe in Finnland an der schwedischen Grenze, die andere im Berlin der 80er Jahre im Ostteil an der Mauer Baumschulenallee. Es zeigt wie international die Sehnsucht nach Musik ist ... und das Bestreben der Eltern, das Beste für ihr Kind zu wollen: Wenn die Mutter alles unternimmt, damit der Sohn in Moskau studieren kann ... kommen manchmal sehr kuriose Begebenheiten zustande. In urkomischer Erzählung wird das Leben der Menschen direkt an der Mauer im Ostteil geschildert, die die extreme Situation so in ihrem Leben verinnerlicht haben, dass sie manchmal vergessen, welche Konsequenzen entstehen können.

Noch ein interessantes Zusammentreffen: Am 5. Febraur 2018 sind seit dem Mauerfall 10.315 Tage vergangen. An dem Tag ist die Mauer so lange offen und schließlich beseitigt, wie sie einst stand. Und dennoch ist die Wiedervereinigung noch lange nicht abgeschlossen ... der Tag wird in dlr kultur als Thementag gestaltet. Interessant wird es werden ... hier der Link zum Nachlesen und eventuell Reinhören ...

Ich fand das Buch interessant und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen, denn an diese besondere Zeit und Situation sollte immer mal wieder erinnert werden.

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Sonnenallee in Neukölln, Berlin Germany on Thursday, January 25, 2018

Released 3 yrs ago (1/25/2018 UTC) at Sonnenallee in Neukölln, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch geht nun auf Reisen ... to whom ist may concern. Viel Freude damit!

liegt im hugo ball, einer superkneipe direkt am s-bahnhof sonnenalle
... und die werke von hugo ball können bei gutenberg gelesen werden ;-)

Möge dein Tag durch viele kleine Dinge groß werden.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.