Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

by Lena Greiner | Parenting & Families |
ISBN: 3548377491 Global Overview for this book
Registered by wingköbiwing of Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen Germany on 11/14/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
14 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingköbiwing from Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 14, 2017
Klappentext:
Hilfe Helikopter-Eltern:
Von Dinkel-Zwang bis Noten-Klage:
Helikopter-Eltern kreisen von früh bis spät über ihren Kindern. Sie sind ängstlich,ehrgeizig und vor allem immer zur Stelle. Hebammen,Erzieher,Lehrer,Ärzte,Trainer und Professoren haben nun endlich ausgepackt: Sie erzählen,was sie mit übermotivierten Eltern vom Geburtsvorbereitungskurs bis zur Uni erlebt haben.Herausgekommen ist eine Realsatire,die viele zum Lachen, aber einige auch zum Verzweifeln bringt.


Ich habe mich köstlich amüsiert über diese überengagierten Eltern. Einiges kannte ich als Mutter und ich könnte noch einige Geschichten hinzufügen. Aber manches habe ich noch nie gehört. Da weiss man gar nicht,ob man lachen oder weinen soll. Schlimm finde ich das für die betroffenen Kinder. Ein paar davon kommen auch zu Wort. Mir tun auch die Lehrer,Erzieher und Trainer Leid,die sich täglich mit den Helikoptern auseinandersetzen müssen.
Die Helikopter selbst wollen ja eigentlich nur das Beste für ihr Kind,schiessen aber ein wenig über das Ziel hinaus ohne es zu merken.

Der Forum-Thread
http://www.bookcrossing.com/forum/14/547291

Ringteilnehmer/innen:

1. Lilo37fee
2.lire
3.js100879
4.LadyAlberich
5.book-a-billy
6.Wichtelmaus
7.Samingo
8.Luene-leserin
9.Boudie-Martine
10. mimi4711
11. Schrat
12. Lesenmachtfroh
13. Gemeschmi
14. wuppermaus
15.Mary-T

Released 1 yr ago (11/18/2017 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Es geht los. Als erstes reist das Buch zu Lilo37fee.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Viel Spaß beim Lesen :)

Journal Entry 3 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Friday, November 24, 2017
Das Buch war heute in der Post und ich habe gleich mal ein paar Seiten gelesen. Sehr lustig! Bei der Stelle "Mütter, die mit ihren erwachsenen Söhnen in die Uni gehen, um bei den Vorlesungen mitzuschreiben oder mit zum Bewerbungsgespräch zu kommen" musste ich gleich laut auflachen.
Allerdings kann ich Entwarnung geben: Ich arbeite an der Uni und sehe selten Eltern, trotz G8 und 17-jähriger Studierender. Die einzige Person, die ich jemals mit Vater bei einem Vorstellungsgespräch vor mir hatte, war eine 60-jährige Bewerberin mit ihrem über 80-jährigen Vater. Die beiden waren allerdings ein abschreckendes Beispiel für ungesunde Eltern-Kind-Symbiose.

Journal Entry 4 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Monday, November 27, 2017
Man weiß gar nicht, ob man lachen oder weinen soll, vor allem am Ende, wenn die helikopternden Eltern selbst zu Wort kommen und ihre egozentrischen Aktionen verteidigen.
Es wäre gut, wenn Eltern gelassener wären und sich und den Kindern mehr vertrauen würden. Wie hat Remo Largo mal auf einem Vortrag gesagt: "Heute entscheiden sich die Eltern bewusst für ein Kind und dann muss dieses Kind auch ein Erfolg werden".
Das ist keine gute Entwicklung. Kinder brauchen Liebe, aber die zeigt sich sowohl in Grenzen als auch im Zutrauen.
Und man darf auch anderen Menschen, die sich um das Kind kümmern, ruhig zugestehen, dass sie ihren Beruf verantwortungsvoll ausüben.
Am schlimmsten fand ich eigentlich den Bericht aus der Notaufnahme, wo es wirklich um Leben und Tod geht.

Journal Entry 5 by wingLirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 07, 2017
Heute aus dem Briefkasten gefischt.
Danke fürs Schicken!

Journal Entry 6 by wingLirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 25, 2017
Mir ging es wie Lilo37fee, ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen, die Augen aufreißen oder nur den Kopf schütteln soll.
Einiges kenne ich noch aus der Zeit als Grundschullehrerin, anderes aus der Elternschaft meiner Kinder. Es gibt sogar Episoden, da - das gebe ich zu - hätte mein Name stehen können.
Ich erinnere mich noch mit Schrecken an ein Mädchen, das meine Tochter zu ihrem
7. Geburtstag eingeladen hatte. Als die Mutter das Kind an der Haustür ablieferte, bekam ich so viele Maßgaben, was das Mädchen alles nicht durfte (egal ob Unverträglichkeiten beim Essen oder Spielen im Sand oder Toben wegen Unfallgefahr oder Spielzeuge anfassen bis hin zu Sitzen auf bestimmtem Untergrund wegen Neurodermitis), dass wir das Kind in eine Sofaecke verfrachtet (Leder - war erlaubt) und danach nie wieder eingeladen haben.

js100879 möchte das Buch erst im neuen Jahr haben...

Journal Entry 7 by wingLirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 03, 2018

Released 1 yr ago (1/3/2018 UTC) at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter zu js. Viel Vergnügen beim Lesen!

Danke, dass ich bei diesem Ring mitlesen durfte.

Journal Entry 8 by js100879 at Viersen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 06, 2018
Das Buch ist heute hier wohlbehalten angekommen. Es wird als Nächstes gelesen.

Edit 21.1.18:
Schnell gelesen, unterhaltsam und erschreckend zugleich. Aber in Ansätzen kenne auch Ich solche Eltern.

Journal Entry 9 by js100879 at Viersen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 06, 2018

Released 1 yr ago (2/6/2018 UTC) at Viersen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zum nächsten Leser.

Viel Spaß beim Reinschauen, Lesen, Querlesen und Weitergeben wünscht

JS100879

Journal Entry 10 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 06, 2018
*wohlbehalten angekommen* Die Lady dankt!

Journal Entry 11 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 18, 2018
Unglaublich, was Eltern alles für ihre Kids tun &was sie damit allen anderen antun XD Tragisch ist, dass Helis scheinbar nicht klar ist, was sie Ihren Kindern damit alles verbauen.

Ich wusste nicht recht, ob lachen oder aufregen. Habe mich aber gut unterhalten gefühlt.

Journal Entry 12 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Friday, March 16, 2018
Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen und wird wohl bald gelesen, damit es dann schnell weiterreisen kann. Vielen lieben Dank - auch für die schönen Aufkleber :-)

Journal Entry 13 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Tuesday, March 20, 2018
Ich kann über so viel Dummheit und Dreistigkeit nur den Kopf schütteln. Ich finde es traurig, was da Erziehern, Lehrern und anderen zugemutet wird und wie den eigenen Kindern wichtige Erfahrungen und Entfaltungsmöglichkeiten genommen werden. Zum Fremdschämen. Eine Freundin von mir hat das Szenario im Titel so ähnlich erlebt - sie wurde aufgefordert, eine Arbeit zu verschieben, weil eine Familie zum Geburtstag eines Onkels fahren wollte. Das Traurige daran ist: sie hatte die Wahl - entweder verschieben, was ihr terminliche Probleme bereitete und die ganze Klasse mitbetrifft, oder lassen und dann sicher sein, dass das Kind "erkrankt", da es am Schulaufgabentag keine Befreiung für die Fahrt bekommen hat.

Released 12 mos ago (3/24/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist zur nächsten Ringstation. Viel Spaß!

Journal Entry 15 by wingWichtelmauswing at Bietigheim-Bissingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 01, 2018
Vielen Dank für das Wunschbuch,freue mich schon auf´s lesen

Journal Entry 16 by wingWichtelmauswing at Bietigheim-Bissingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 03, 2018

Released 11 mos ago (4/3/2018 UTC) at Bietigheim-Bissingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spaß auf Deiner Reise und melde Dich mal wieder

Journal Entry 17 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Friday, April 06, 2018
Das Buch ist heute angekommen und wird bald gelesen. Danke.

Edit 17.4.18: Krass, was es für Eltern gibt. Und wenn da die Rede von 30 jährigen Doktoranden ist, dann gibt es das Phänomen Heli-Eltern ja doch schon viel länger als man glaubt.
Es sind hoffentlich nur Ausnahmen! Und hoffentlich wird es nicht noch schlimmer... Die mildeste Form ist ja echt, das "bis ans Schultor fahren", was leider auch daran liegt, dass Schulen für viele Schüler nicht mher fußläufig erreichbar sind und Schulbusse nicht überallhin fahren.

Released 11 mos ago (4/21/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und weiter geht's zur nächsten Station...

Journal Entry 19 by Luene-Leserin at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 30, 2018
Ist jetzt bei mir :-)

Journal Entry 20 by Luene-Leserin at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 20, 2018
Für mich hat sich das Buch in zwei Abschnitte geteilt. Anfangs fand ich die Anekdoten sehr ämusant. Mehrfach habe ich laut gelacht. Z.B. bei der folgenden Story einer Hebamme:
"Ich erhielt von einer Erstgebärenden in der 33. Schwangerschaftswoche eine Anfrage zur Nachsorgebetreuung. Ich hatte noch Kapazitäten frei und schlug wie üblich vor, einen Kennenlerntermin zu vereinbaren, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Ihre Antwort kam zügig: Erst einmal sollte ich ein Bild von mir per Mail schicken, denn ihr Kind hätte einen Anspruch auf Ästhetik, und zwar vom ersten Lebenstag an. Ich habe der Dame dann mitgeteilt, dass wir uns nicht auf dem Mailänder Laufsteg befinden und abgesagt."
Zum Ende hin schlug mein Eindruck dann um, als es der letzten Kapitel hieß: "Kinder erzählen: Meine Eltern machten mich zum Therapiefall". Ich dachte vorher wohl, es handelte sich lediglich um verwöhnte Kinder. Tatsächlich ist den Kindern die Situation oft peinlich, sie leiden darunter, sind Außenseiter in der Klasse und bleiben manchmal auf Jahre hin sehr unselbstständig.


Journal Entry 21 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, May 23, 2018
Heute angekommen. Vielen Dank für die Zusendung ;)

Journal Entry 22 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, May 30, 2018

Released 9 mos ago (5/30/2018 UTC) at Plön, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch war schnell gelesen. Ich fand es auch unterhaltsam und erschreckend zugleich. Solche Eltern befinden sich auch in meiner Bekanntenschaft. Aber ich gebe es zu, ich habe mich manchmal ebenfalls bei dem Kindergarten und der Schule gemeldet, wenn es um Essen ging, aber zum Glück nicht so extrem :)

Nun reist das Buch zu mimi4711.
Angenehme Lesestunden wünsche ich Dir

Sorry für die Fehler, bin Französin... :o)

Journal Entry 23 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 06, 2018
Das Buch ist angekommen - vielen Dank!

Journal Entry 24 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 02, 2018
Leider nicht so ganz meins .
Jetzt kann es weiter.
(Danke für den Ring!)

Journal Entry 25 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 15, 2018

Released 4 mos ago (11/15/2018 UTC) at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Im Briefkasten!

Journal Entry 26 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 05, 2018
Tut mir leid, dass ich so schlampig war: Das Buch ist schon vor ein paar Tagen gekommen. Ich schmökere jeden Tag etwas darin, das geht ja gut nebenbei. - Danke für den Ring und danke fürs Schicken.

Journal Entry 27 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 03, 2019
Ich habe lange nicht so herzhaft beim Lesen eines Buches gelacht, wie bei diesem. Viele Situationen kamen mir bekannt vor. Ich habe das Buch gleich zweimal als Weihnachtsgeschenk verschenkt: Einmal an meine Tochter (Lehrerin) und einmal an meine Enkelin (7. Klasse Gymnasium).
Entschuldigen möchte ich mich noch dafür, dass das Buch so lange bei mir war, aber da ich immer nur einzelne Episoden gelesen habe, habe ich so lange gebraucht. Dafür hat sich aber Lesenmachtfroh umgehend gemeldet.

Journal Entry 28 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 03, 2019

Released 1 mo ago (2/4/2019 UTC) at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich hoffe, du kannst so viel über das Buch schmunzeln wie ich.

Journal Entry 29 by wingLesenmachtfrohwing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, February 14, 2019
Das Buch ist gut angekommen. Danke für den Ray und fürs Schicken. Das Buch passt ausgezeichnet für die Lesechallenge 2019 von efell (V: Verwandte im Titel)
Es ist das dritte Buch in diesem Jahr, das von Schule handelt. Offensichtlich habe ich nach 6 Jahren im Ruhestand Sehnsucht nacht der Dienstzeit.
Inzwischen habe ich einen Enkel und muss manchmal innerlich den Kopf schütteln und mich fragen, ob ich wirklich zu sorglos meine Kinder großgezogen habe.


Journal Entry 30 by wingLesenmachtfrohwing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, February 16, 2019
Nun es ist nur zum Teil ein Buch über Schule. Das Spektrum der betroffenen Berufsgruppen die mit Kindern von Helikopteltern zu tun haben reicht von Hebammen über Erzieherinnen, Nachbarn, Eltern anderer Kinder, Lehrern, Universitätsprofessoren und Arbeitgeber. Das Buch ist amüsant, aber auch erschreckend. Das Phänomen ist jedoch nicht neu. Ich mich Beispiele an ähnliche von Nachbarskindern Mitschülerinnen, Schülereltern, Verwandten und Kollegen erinnen und mein Alter könnt ihr im Profil sehen.
Gelesen für die Lesechallenge 2019 von efell
V: Verwandte im Titel

Journal Entry 31 by wingLesenmachtfrohwing at Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 17, 2019

Released 1 mo ago (2/17/2019 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Sie fliegen flugs weiter zu gemischmi, die Helis.
Gute Unterhaltung und nicht zu viel Grübeln

Viel Freude dem Finder an dem Buch!
Ich hoffe, du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!
Dir, liebes Buch, eine gute Reise und lass mal von dir hören!



Journal Entry 32 by wingGemeschmiwing at Beilstein, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 22, 2019
Kam heute mit der Post an. Vielen lieben Dank!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.