Borstenvieh und Donauwalzer

Registered by StyriaBuecherei of Gmunden, Oberösterreich Austria on 10/29/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from Gmunden, Oberösterreich Austria on Sunday, October 29, 2017
Vielen Dank an den Verlag.


The same procedure as every year?
Ja, jedes Jahr das Gleiche, gerade zum Jahreswechsel, denn die Wiederholung ist das Wesen aller Bräuche. So wünschen wir zum Beispiel immer wieder aufs Neue „einen guten Rutsch“, womit aber niemand aufs Glatteis geschickt werden soll! Auf solches begeben wir uns nämlich sprachgeschichtlich mit diesem Glückwunsch. Für den nicht minder verbreiteten Wunsch „Prosit Neujahr“ nehmen wir bei den alten Römern Anleihe: „pro sit“ – es möge gut sein, es soll gedeihen – sagen wir in der Sprache des Gaius Iulius Caesar.
Gibt es zu Silvester und Neujahr eigentlich noch mehr Bräuche als Bleigießen und Raketenschießen? Aber ja doch: Eine Vielzahl unterschiedlicher Rituale und Gepflogenheiten, Umzüge und Maskeraden werden in diesem Buch auf interessante und amüsante Weise vorgestellt. Altes, wie es seit Generationen eingebürgert ist, und Neues, das der gegenwärtigen urbanen Betriebsamkeit entspricht – ein bunter Mix und ein Bild unserer Zeit. Sodann, „pro sit“ – und auf den Butler mit Gebrüll!

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Sunday, October 29, 2017
Ich betreue das Patenbuch sehr gerne, da mich Brauchtum und Bräuche interessiert

Journal Entry 3 by wingpriemowing at Marchtrenk, Oberösterreich Austria on Friday, November 03, 2017
ein sehr ansprechendes Buch in seiner Gestaltung, das kleine Format und die Ausführung gefällt mir sehr gut

Journal Entry 4 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Friday, November 03, 2017
auch mich hat die Aufmachung dieses Buches gleich angesprochen,
es enthält viel Wissenswertes über die Zeit um den Jahreswechsel

Zum Glück wird in Österreich für Glücksbringer mehr Geld ausgegeben als für Knaller und Raketen.

Vieles im Buch kennt man auch von daheim ;-)

Die Pummerin um Mitternacht anhören ist auch in meiner Familie immer Tradition gewesen und glz mit Sekt anstoßen, erst nachher gibts die Gulaschsuppe und das Bleigießen. Ganz wichtig - am 1. muss man mittags Schweinernes essen :-)
und die Glücksmünze im Börsel sorgt das ganze Jahr über, dass es nie leer ist :-))


dieses Ringbuch wird demnächst weiterwandern!

Journal Entry 5 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Saturday, March 10, 2018
in Vertretung mach ich den Eintrag für meine Freundin Ruth
(sie hatte Probleme mit PC)

Das Buch hatte sie sofort angesprochen, weil es so gut in der Hand liegt -
es ist zwar etwas schwer, aber darin zeigt sich eben dir gute Papierqualität.
Sehr interessante Berichte und Geschichten zu den verschiedenen Bräuchen und auch die vielen Bilder sind aussagekräftig und schön.


bald geht die Buchreise weiter

Journal Entry 6 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Tuesday, March 27, 2018
Der Titel klingt schon mal sehr originell. Lass mich überraschen!

Journal Entry 7 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Monday, April 09, 2018
Danke für das informative Buch. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Sammlung von Bräuchen aus verschiedensten Orten und Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz stammt und dadurch sehr umfangreich ist.

Ich kann versichern, dass bei uns in Wien die Rauchfangkehrer immer noch zu Neujahr Kalender und Neujahrswünsche bringen und der Geselle jedesmal ein kleines Trinkgeld bekommt. So lange es den Hausbesorger im Haus noch gab, erhielt auch er immer ein Geschenk zu Neujahr. Jetzt bleiben noch die Zeitungsausträger, die jeden Tag die Zeitungsabos vor die Tür bringen, und schon zu Weihnachten einen kleinen Obolus erhalten.

Die Raunächte wurden von meinen (Groß)Müttern immer beachtet und auch ich schau immer noch drauf, dass keine Wäsche auf der Leine hängt, wenn die Wilde Jagd vorbeischauen könnte. ;-) Der Karpfen war bei uns ein klassisches Weihnachtsessen, außer meinem Vater mochte es aber niemand in der Familie. Wenn man einen Rauchfangkehrer auf der Straße sieht, bringt das immer noch Glück, aber es genügt, wenn man sich an einen eigenen Knopf greift...

Interessant fand ich auch den Hinweis auf die Herkunft des Bockbiers und auf das Handbuch des deutschen Aberglaubens.

Journal Entry 8 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Thursday, April 12, 2018

Released 1 yr ago (4/12/2018 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist gemeinsam mit einem anderen Bookring weiter zu efell. Vielleicht gefällt ihr das Büchlein.

Journal Entry 9 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, April 13, 2018
Geschichten und Gebräuche zum Jahreswechsel - werde gerne darin stöbern - Freue mich, danke fürs Senden!

Ein sehr nettes informatives, dickes Büchlein mit schönen Fotos zu Silverster-, Neujahrbrauchtum - viel Bekanntes, vieles Neues, humorvoll geschrieben und amüsiert gelesen. Immer wieder ein paar Kapitel auch in der Frühlingszeit gerne geschmöckert.
Besonders interessiert hat mich doch das letzte Kapitel - Jahreswechsel in anderen Religionen - da gehts doch ganz anders zu und zu ganz anderen Jahreszeiten!

Journal Entry 10 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Tuesday, May 08, 2018

Released 1 yr ago (5/9/2018 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird beim BC-Treffen weitergegeben.

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!

Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 11 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Thursday, May 10, 2018
hab das schöne Büchlein gestern beim BC-Treffen übernommen um es wieder nach OÖ zu bringen
nun reist es zu ghanescha zurück

Journal Entry 12 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Thursday, July 05, 2018
wieder bei mir

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.