Die Insel des Dr. Moreau

by H. G. Wells | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Svea of Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on 9/17/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Sunday, September 17, 2017
Als Edward Prendick nach einem Schiffsunglück auf einer abgelegenen Pazifikinsel strandet, glaubt er sich zunächst gerettet. Doch was er dann mit eigenen Augen ansehen muß, gleicht dem Horrorszenario eines schlimmen Alptraums. Seltsame Zwittergeschöpfe, halb Mensch, halb Tier bevölkern die Insel. Herr und Meister dieser monströsen Menagerie ist der teuflisch-ehrgeizige Physiologe Dr. Moreau. Nachdem er wegen seiner sadistischen Tierversuche England verlassen mußte, läßt er auf der Insel seinem krankhaften Forschertrieb freien Lauf...

Released 10 mos ago (1/13/2018 UTC) at Siedlung - OBCZ Bauhaus im café-bistro in Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany

WILD RELEASE NOTES:

Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 3 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Saturday, January 13, 2018
Am 13. Januar 2018 fand anlässlich Jurindes 13. Bookcrossing-Geburtstag ein Treffen der Bookcrosser im Bauhaus statt. Es waren wunderbare Stunden mit Bookcrossern aus Nürnberg, Halle, Braunschweig, Magdeburg, Berlin und Dessau.

Der-echte-Dago hat sich das Buch gewünscht.

Journal Entry 5 by Der-echte-Dago at Steglitz, Berlin Germany on Saturday, January 13, 2018
Vielen Dank!

10. April 2018 Das Buch hat mir gut gefallen. Ein schöner Abenteuerroman.

Journal Entry 6 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, April 10, 2018
Das Buch ist wieder bei mir und wird in Kürze weiterreisen.

Journal Entry 7 by wingAndrea-Berlinwing at HU - Juristische Fakultät in Mitte, Berlin Germany on Tuesday, April 10, 2018

Released 7 mos ago (4/12/2018 UTC) at HU - Juristische Fakultät in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Bücher von Kästner, Tucholsky, Seghers, Canetti, Wedekind, Brecht, Heine, Mann, Klabund, Werfel, Frank, Zweig, Kafka, Friedell u. v. a. wurden 1933 von den Nationalsozialisten verbrannt. Die erschreckend lange(n) Liste(n) mit den Autorinnen und Autoren findet man hier http://www.buecherlesung.de/liste.htm

Im Foyer der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin am Bebelplatz 1 wurde am 8. Mai 2013 anlässlich des 80. Jahrestages der Bücherverbrennungen in Deutschland (10. Mai 1933) am Eingang rechts in einem kleinen Extra-Raum, von dem man auf den Bebelplatz schauen kann, ein Regal mit Bookcrossing-Büchern von den Schreibenden, deren Werke 1933 den Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten zum Opfer fielen, aufgestellt. Das Regal darf weiterhin im Haus stehen bleiben. Vielen Dank dafür!

Die Bookcrosser lassen diese Werke weiterleben und auf Reisen gehen. Fast 4000 Bücher haben wir in den letzten fünf Jahren im Gedenkregal freigelassen. Der Großteil ist weiter gereist. So hat auch nach vielen Jahrzehnten weiterhin jeder die Möglichkeit, die Werke zu lesen. Gute Reise, Buch!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.