Kopflos auf dem Pennine Way: Eine Berlinerin in der englischen Wildnis

by Stefanie Röfke | Other |
ISBN: 3743928035 Global Overview for this book
Registered by boudie-martine of Plön, Schleswig-Holstein Germany on 8/2/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by boudie-martine from Plön, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, August 02, 2017
Willkommen bei Bookcrossing!
Herzlichen Glückwunsch, du hast ein "Buch auf Reisen" gefunden :o)
Und? Bist Du auch begeistert von der Idee der weltweiten kostenlosen Bibliothek?
Viele Spaß beim Lesen, wünsche ich Dir...

Bonjour, bonne lecture et... Bienvenue dans le monde de Bookcrossing !

Das Buch habe ich heute im Rahmen der "Buchhändlerförderungs- / Amazonverweigerungs-Challenge" von Catbook bei der Buchhandlung Schneider in Plön gekauft.

Buchbeschreibung:
"In England gibt es weder Bären noch Wölfe, Steinschläge, Erdbeben oder Tornados sind höchst unwahrscheinlich, und gefährliche Banditen lauern eher in dunklen Gassen als in abgelegenen Hochmooren. Was könnte Wahlengländerin Stefanie also davon abhalten, sich auf den Pennine Way, den ältesten und härtesten National Trail der Insel, zu begeben, um ihre neue Heimat wandernd kennenzulernen? Auf jeden Fall nicht ihr rudimentäres, im Schnellverfahren erworbenes Wissen, was die Orientierung mit Karte und Kompass angeht, ihre mangelhafte körperliche Fitness oder die Aussicht, mutterseelenallein eine der einsamsten Gegenden Großbritanniens zu durchqueren. Und so gelangt die Berliner Großstadtpflanze in der rauen Natur Nordenglands schnell an ihre Grenzen, aber dank Beharrlichkeit, Offenheit und der Bereitschaft, sich den Herausforderungen des Pennine Ways zu stellen, schließlich weit darüber hinaus … Gewürzt mit einem humorvollen Blick auf die kleinen, aber feinen deutsch-britischen Unterschiede entführt die Autorin den Leser auf eine Reise quer durch den englischen Norden, erzählt von den Besonderheiten der durchwanderten Landschaften, dem Umgang mit Ängsten, Niederlagen und Einsamkeit. Angereichert mit zahlreichen unkonventionellen Tipps ist das Buch eine Motivationsspritze für alle, die bisher zögerten, sich in ein echtes Abenteuer zu stürzen."

Journal Entry 2 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, September 03, 2017
Was für ein motivierendes Buch! Eine unglaubliche Leistung hat die Autorin da erbracht. Hut ab! Der Pennine Way scheint, eine echte Herausforderung zu sein!
Stefanie Röfke schreibt mit viel Humor und ist selbstkritisch. Das macht sie sehr menschlich und sympathisch. Zwischen den gefühlvollen Wanderungsberichte, Landschaftsbeschreibungen sowie historischen Hintergrundwissen gibt sie auch wertvolle Tipps über den Umgang mit sich selbst (Scheitern, Pausen, Rhythmus usw.). Eine gute Mischung, die auflockernd wirkt und dadurch das Lesen kurzweilig macht.
Außerdem habe ich mich gefreut, die persönliche Entwicklung der Autorin feststellen zu können: Am Anfang war es mir manchmal zu pauschal "Ich frage mich, warum gerade die Engländer immer so witterungsuntauglich gekleidet sind."(Seite 83) DIE und IMMER war mir etwas zu viel. Diese Engländer jetzt gerade, ja, aber wirklich ALLE und IMMER? Am Ende des Buches sagt Stefanie Röfke selbst, dass sie viel toleranter und für Neues offener geworden ist. Was für eine tolle Entwicklung! Schön, dass wir sie miterleben dürfen!
Übrigens als jugendliche Austauschschülerin war ich selber im Yorkshire und fand die Landschaft auch sehr schön!
Aber … der Pennine Way ist definitiv nichts für mich.

Journal Entry 3 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, July 14, 2019

Released 2 mos ago (7/14/2019 UTC) at Plön, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist mit der Post nach Brandenburg zu natur_m, die es auch gerne lesen möchte.
Dann kommt es aber zurück zu mir, denn ich die Autorin persönlich kenne und ihr Buch unbedingt behalten möchte.
Viel Freude beim Lesen wünsche ich Dir, liebe natur_m.

Heute angekommen. Vielen, lieben Dank!
Kommt oben auf den Lesestapel. Wird also als nächstes Buch angefangen.

Das war ja eine Wanderung mit Hindernissen. Die geschilderten Erlebnisse auf den Weiden kann ich gut nachvollziehen. Die Jungbullen haben uns auf dem Wales Coast Path auch einen gehörigen Schrecken eingejagt. Danke für dieses Leseerlebnis.

Released 1 mo ago (8/3/2019 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch kehrt zu boudie-martine zurück.
Vielen Dank für die Lesemöglichkeit!

Journal Entry 7 by boudie-martine at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, August 07, 2019
Und schon ist das Buch wieder da. Vielen Dank für die Rücksendung, liebe natur_m. Es freut mich, dass das Buch Dir auch gefallen hat.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.