Wir haben keine Angst: Gruppentherapie einer Generation

by Nina Pauer | Other |
ISBN: 3100606140 Global Overview for this book
Registered by wingRoseOfDarknesswing of Baruth/Mark, Brandenburg Germany on 4/28/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRoseOfDarknesswing from Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Friday, April 28, 2017
Die Chance meiner Generation war schon immer gleichzeitig auch ihr Fluch: Alles ist möglich! Uns alle plagt diese tiefsitzende, diese von Grund auf fertigmachende Angst davor, uns falsch zu entscheiden. Was, wenn wir im Job, in der Liebe, im gesamten Lebensstil ein falsches Jetzt leben, das das richtige Später verhindert?

◾Lesen ist Gewohnheit. Und diese Gewohnheit kann, wie das Rauchen, zur Süchtigkeit anwachsen. Der so Geplagte muß in jedem unbeschäftigten Augenblick, wo er auch immer sein mag, lesen.
- Suhrkamp, Peter

Released 3 yrs ago (4/29/2017 UTC) at to a fellow bookcrosser in by mail, by mail -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

Gute Reise. Happy travelling. Bon voyage.



◾Bücher haben etwas Autoritäres: Sie machen ein Angebot und nehmen normative Setzungen vor. Sie können sich also nur entscheiden, ob Sie dieses Angebot annehmen wollen oder nicht: Take it or leave it.
- Brodersen, Ingke

Journal Entry 3 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Friday, May 05, 2017
Vielen herzlichen Dank für dieses Buch von meiner Wishlist.

Journal Entry 4 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, March 01, 2018
Mein vordringlichster Gedanke bei der Lektüre dieses Buches war, dass ich froh bin, keine Zeitgenossin der heutigen Jugend zu sein. Diese Anspruchs-und Erwartungshaltung gepaart mit Angst kann ich gut bei meinen jungen Mitarbeiterinnen beobachten, die dem Typ "Anna“ entsprechen. Und dieses rumhängen und nichts fertig bekommen kann ich wiederum bei meinen Studierenden beobachten, die dem Typ "Bastian" ähneln. Mein Mitleid hält sich, ehrlich gesagt, in Grenzen. Es geht um eine Generation, die es wirklich gut hat und genau deshalb keine Position beziehen kann. Das ist von Nina Pauer durchaus richtig dargestellt. Das Buch finde ich trotzdem eher langweilig, denn die Analyse ist vor allem beschreibend und bringt wenig erhellendes. Mein Rat: Lässt euch doch einfach mal auf etwas ein, riskiert was und denkt auch mal an andere. Mehr muss es schon eigentlich gar nicht sein.
Abschließend möchte ich noch bemerken, dass die meisten Leute, die ich in der beschriebenen Altersgruppe kenne (und das sind beruflich und privat bedingt ausnehmend viele), den beiden Typen Anna und Bastian nicht entsprechen. Insofern ist diese Analyse vielleicht auch nicht genau die Analyse einer Generation, sondern die Analyse von jungen Leuten mit akademischen Hintergrund in Großstädten und auch dort nur von einem kleinen Teil.

Journal Entry 5 by wingLilo37feewing at kAffé dAdA in Regensburg, Bayern Germany on Wednesday, April 04, 2018

Released 2 yrs ago (4/4/2018 UTC) at kAffé dAdA in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Hoffentlich hast du dich auch gefreut! Aber wir tun es auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es gefallen hat und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.
Du kannst dabei völlig anonym bleiben und musst dich nicht anmelden. Natürlich freuen wir uns über jede Neuanmeldung und du musst keine Bedenken haben, denn man bekommt nach der Anmeldung weder Spam noch Werbung, auch die Daten werden nicht weiter gegeben!

Journal Entry 6 by Annette_Potter at Regensburg, Bayern Germany on Tuesday, April 17, 2018
Das Buch hat mich beim BC-Treffen in Regensburg sofort angesprochen, obwohl ich eigentlich nichts mitnehmen wollte habe ich es eingepackt:) Altersmäßig gehöre ich genau in die beschriebene Generation und in Vielem habe ich mich wiedererkannt und fand die Beschreibungen sehr treffend. Die ganze Zeit über habe ich jedoch erwartet, dass Anna und Bastian irgendwie zusammenfinden und sich daraus eine Lösung bzw. ein interessantes Ende ergibt. Das war leider nicht so und das Ende fand ich insgesamt auch etwas unbefriedigend. Ich hätte mir ein runderes Fazit gewünscht. Trotzdem fand ich das Lesen sehr interessant und oftmals auch unterhaltsam, daher die 8 Punkte. Insgesamt habe ich auch für mich etwas aus dem Buch mitgenommen und mit Anna ein Negativbeispiel, wie ich nicht werden möchte vor mir.....

Journal Entry 7 by Annette_Potter at Degginger Haus in Regensburg, Bayern Germany on Thursday, July 05, 2018

Released 2 yrs ago (6/25/2018 UTC) at Degginger Haus in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Im Büchertauschregal im Degginger freigelassen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.