Berliner Leichenschau

Registered by wingakireyvonnewing of Steglitz, Berlin Germany on 4/24/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingakireyvonnewing from Steglitz, Berlin Germany on Monday, April 24, 2017
Spende für BC.

Produktbeschreibung
In dem unterhaltsamen Erzählband "Berliner Leichenschau" haben zwei Meister ihres Fachs zusammengefunden: einer der bedeutendsten Krimiautoren und einer der renommiertesten Rechtsmediziner Deutschlands. Prof. Dr. Horst Bosetzky und Prof. Dr. Gunther Geserick führen in zehn Kriminalgeschichtendie Tücken des Mordens und Ermittelns vor. Kriminalkommissar Gunnar Granow und seine Assistentin Theresa Marotzke lägen bei der Täterjagd oft daneben, wenn RechtsmedizinerRobert Schwarz bei der Obduktion nicht immer wieder erstaunliche Details zutagefördern würde.

"Berliner Leichenschau" ein Krimiband der besonderen Art!Tod durch Ertränken oder Erstechen, durch Stromschlag oder Schädelbruch wenn immer der Verdacht auf einen Mord vorliegt, steht die Klärung der Todesursache im Mittelpunkt der kriminalistischen Ermittlung. Und da fast jeder Mörder seine Spuren zu verwischen versucht, ist das Handwerk der Polizei wie der Rechtsmedizin nicht eben einfach. Schon so manches Opfer eines Suizids hat, wie sich erst auf dem Seziertisch zeigt, ein Messer im Rücken gehabt Von den Tücken des Mordens und Ermittelns erzählen die zehn Kriminalgeschichten von Horst Bosetzky und dem Rechtsmediziner Gunther Geserick. Kriminalkommissar Gunnar Granow und seine Assistentin Theresa Marotzke lägen bei der Täterjagd oft daneben, wenn Rechtsmediziner Prof. Schwarz bei der Obduktion nicht das eine oder andere erstaunliche Detail zutage fördern würde. So kommen der biedere Granow und seine unorthodoxe Begleiterin den Tätern schließlich doch noch auf die Spur. Prof. Schwarz alias Gunther Geserick plaudert nach der Lösung eines jeden Falles aus seinem beruflichen Erfahrungsschatz und erzählt über spektakuläre Fälle aus der Vergangenheit.

Produktdetails
Verlag: Jaron Verlag
Seitenzahl: 288
2013
Ausstattung/Bilder: 2013. 288 S. 190 mm
Deutsch
Abmessung: 190mm x 121mm x 22mm
Gewicht: 295g
ISBN-13: 9783897737006
ISBN-10: 3897737000
Best.Nr.: 35534196

Rezensionen
„Erschießen, Erwürgen, Erdrosseln, Erstechen, Erschlagen – Mord hat viele Gesichter. Zwei Männer kennen sich bestens aus auf diesem Gebiet: der Rechtsmediziner Gunther Geserick und der Krimiautor Horst Bosetzky! (...) Mordsgeschichten – gepaart mit dem Expertenwissen eines Gerichtsmediziners. (...) Und Horst Bosetzky sorgt für die nötige Krimispannung.“ („Täter-Opfer-Polizei“, rbb)

Journal Entry 2 by wingakireyvonnewing at Steglitz, Berlin Germany on Monday, May 01, 2017
Das Buch reist als Ringbuch.
Hier geht es zum Anmeldethread: http://www.bookcrossing.com/forum/14/541506

Es lesen mit:

1. köbi
2. Laborfee
3. bluezwuzl
4. samingo
5. Bruhni75
6. HH58
7. LadyAlberich
8. natur_m
... 3malglueck > hier ist das Buch gerade


danach zurück zu akireyvonne.


Das Buch reist zur ersten Ringteilnehmerin, köbi.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Lesezeit und dem Buch eine gute Reise.



Journal Entry 4 by wingköbiwing at Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 07, 2017
Das Buch ist gut bei mir angekommen und wird sofort nach meinem aktuellen Buch gelesen.

Danke für den Ring und fürs Schicken :)

13.05.17:
Das Buch hat mir als Thriller und Krimileserin sehr gut gefallen. Man bekommt einen guten Einblick in die Arbeit der echten Gerichtsmediziner. Ich habe manches neue interessante erfahren. Allerdings gefallen mir die Bücher von Tsokos besser.

Die nächste Adresse ist angefragt

Released 1 yr ago (5/15/2017 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zur nächsten Ringteilnehmerin.

Viel Spaß beim Lesen :)

Journal Entry 6 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, May 20, 2017
Angekommen im frühlingshaften Outfit, herzlichen Dank für's Schicken! Wird bestimmt bald gelesen, hört sich nämlich spannend an.

Journal Entry 7 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, July 25, 2017
Viele interessante Details gab es zu erlesen, da hab ich schon noch ein wenig dazugelernt, der Stil des Ganzen hat mir allerdings nicht so gefallen. Wenig humorvoll und viel zuviele Straßenbeschreibungen (die werden ja sogar im Buch persifliert). Seltsam trocken, das Ganze.
Mir ist erst beim Lesen aufgegangen, dass ich es hier mit dem Krimiautor -ky zu tun habe, den ich eigentlich schon zu Jugendzeiten (rororo-Reihe, Sjöwal/Walhöö und so ;O) auch schon nicht so besonders mochte... sei's drum, ich fand es lesenswert, aber nicht übermäßig mitreißend.

Das Buch wandert nun weiter zu bluezwuzl, herzlichen Dank für diesen Ring.

Journal Entry 8 by bluezwuzl at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Monday, July 31, 2017
Die Leichenschau ist eingetroffen. Bin schon gespannt, wie es da so zugeht!
---
Ich bin, sozusagen, mit den (Jugend-)Krimis von Horst Bosetzky groß geworden. Die Wiederbegegnung war spannend, der Text manchmal weniger. Es gab aber durchaus interessante Einblicke.
Die Idee, einen fiktiven Kriminalfall mit Kommentaren von Fachläuten zu kombinieren, ist ursprünglich für Vorträge entstanden und wirkt vielleicht auch wirklich lebendiger im tatsächlichen Zusammenspiel der "Protagonisten" in der Situation eines Vortrags.
Danke, daß ich mitlesen durfte!

Journal Entry 9 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, October 18, 2017
Heute angekommen - vielen Dank fürs Schicken und für die Zugaben, die mir zwar nicht das Lesen, aber die Arbeit im Büro versüßen werden ;-)
Das Buch muss sich noch gedulden... Sie kommen schon wieder im Rudel... Bitte schubsen, wenn ich es zu lange bremse...

Journal Entry 10 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, January 07, 2018
So, endlich die Zeit zum Lesen gefunden...
Ich kannte Hr. -ky bisher noch nicht... Aber, die Stories sind eher trocken und kurz, die gerichtsmedizinischen Aspekte stehen hier wohl eher im Vordergrund, nicht der Krimi als solcher...
Interessant war es dennoch, danke, dass ich mitlesen durfte! Und ich da ich erst in 2018 zum lesen gekommen bin ist dies mein Beitrag für Berlin für die Deutschland-Challenge 2018!

Journal Entry 11 by Bruhni75 at Eutin, Schleswig-Holstein Germany on Friday, January 12, 2018
Ist heute mit der Post gekommen.Kommt gleich als nächstes dran.Danke für die leckere Beigabe.
Die Fälle waren interessant.Mit dem Schreibstil konnte ich mich nicht anfreunden. Sowas hatte ich noch nicht gelesen.Jetzt weiss ich,das ist nicht meins.Nächste Adresse wird angefragt.

Journal Entry 12 by wingHH58wing at Abensberg, Bayern Germany on Thursday, January 25, 2018
Ist gut angekommen - vielen Dank schon mal !

Jetzt muss ich nur noch mein aktuelles Buch von Simon Beckett fertiglesen, in dem es um den forensischen Anthropologen David Hunter geht. Passt von der Thematik ja recht gut zusammen ...

Journal Entry 13 by wingHH58wing at Abensberg, Bayern Germany on Sunday, March 25, 2018
So, endlich fertig gelesen ...

Die Grundidee des Buches fand ich recht spannend (realitätsnahe Obduktionsprotokolle, eingebettet in eine Krimihandlung, und das Ganze für verschiedene Todesarten). Die praktische Umsetzung war allerdings eher langweilig. Die eigentlichen gerichtsmedizinischen Teile fand ich dabei noch einigermaßen spannend und recht interessant, aber die Krimihandlungen hätte man sich sparen können. Zumal alle Geschichten nach dem selben Muster abliefen. Zwei bis drei Verdächtige, und nach fast keiner Ermittlungsarbeit löst sich der Fall fast schon von alleine. Dazu seitenweise Beschreibungen von Fahrstrecken in Berlin mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln, was Nicht-Berliner eh nicht interessiert und die Berliner vermutlich auch nur am Rande. Bosetzky muss dann auch noch unbedingt Werbung für ein anderes seiner Bücher machen ("Unterm Fallbeil"). Immerhin lässt er es dabei nicht an einer gewissen Portion Selbstironie mangeln (Zitat: "Sie hatte diesen Autor nie gemocht. Er hatte seit Jahren keinen wirklich starken Plot mehr zu bieten, verlor sich immer in Details, zitierte seitenlang fremde Gedichte und ließ Kappe pausenlos mit der S-, U- und Straßenbahn durch Berlin fahren, wobei er auch noch jede Linie und jede Haltestelle einzeln aufzählte."). Dem ist fast nichts mehr hinzuzufügen. Wenn Geserick das Buch alleine geschrieben hätte, wäre es wohl informativer und unterhaltsamer geworden.

Die nächste Adresse wird gleich angefragt.

Vielen Dank fürs Mitlesen-Lassen !

Journal Entry 14 by wingHH58wing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, March 27, 2018

Released 7 mos ago (3/27/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist jetzt unterwegs zu LadyAlberich

Journal Entry 15 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 05, 2018
Die Leichen sind wohlbehalten angekommen. Die Lady dankt!

Journal Entry 16 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 24, 2018
Werde nicht recht warm mit der Leichenschau. Da noch genügend Lektüre hier ist, frage ich die nächste Adresse an.

Journal Entry 17 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 08, 2018
Ich hatte bereits vor einiger Zeit die nächste Adresse bei natur_m angefragt, das Weiterschicken dann aber total verpennt. Supersorry!!!
(Habe von Benecke gelernt, "Supersorry" mache alles wieder gut ;)

Released 5 mos ago (6/12/2018 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Was lange währt, wird endlich gut :)

Gute Reise & viel Spaß beim Schmökern.


Das Buch ist gelandet. Vielen Dank!
Das wird Urlaubslektüre, da freue ich mich schon.

19.6. schon vor dem Urlaub geschafft. Spannende Lektüre, wenn auch teilweise ungewohnt mit dokumentarischen Einlagen. Ich konnte das Buch nicht weit weg legen und wollte schnell Alles wissen.

Es wird bald weiterreisen.

Released 5 mos ago (6/21/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ein Ringbuch reist weiter.
Vielen Dank und viel Freude beim Lesen!

Journal Entry 21 by wing3malglueckwing at Lankwitz, Berlin Germany on Saturday, June 30, 2018
Das kleine Einmaleins des Mordens ist wieder in Berlin angekommen.
Vielen Dank für's Schicken!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.