Früh am Morgen beginnt die Nacht

by Lamb, Wally | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Anemonefish on 3/14/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Anemonefish on Sunday, March 14, 2004
Klappentext:
Seit er denken kan, kümmert sich Dominick um seinen kranken Bruder Thomas, verteidigt ihn vor den Gemeinheiten der Schulkameraden, bewahrt ihn vor dem despotischen Stiefvater, hilft ihm immer wieder aus der Klemme. Mit vierzig Jahren muß sich Dominick jedoch eingestehen, daß er vor den Trümmern seines eigenen Lebens steht: seinen leiblichen Vater wird er niemals kennenlernen, seinen Job als Lehrer mußte er aufgeben, sein Baby lag eines Morgens tot in der Wiege und die Frau, die er liebt, hat ihn verlassen. Als sich sein schizophrener Zwillingsbruder in einer öffentlichn Bücherei die Hand abhackt, um gegen den Krieg zu protestieren, scheint die endgültige Verbannung in die geschlossene Anstalt unausweichlich. Um seinen Bruder und sich selbst zu retten, muß Dominick sich der Vergangenheit, den Schuldgefühlen und Verletzungen sowie der brennenden Frage seiner eigenen Identität zuwenden.

Das Buch ist total fesselnd, aber nicht ganz mein Geschmack. Mich würde aber interssieren, wie andere Leser darüber denken!

Das Buch soll jetzt mein erster Bookring werden!

Journal Entry 2 by Anemonefish on Monday, July 19, 2004
Mein erster Bookring!

TeilnehmerInnen:

1. Diotallevi
2. Lys-is-trata
3. violettaamalia
4. Bengelmama
5. Scholly
6. MacTimpi
7. Leseratte70

Ring ist beendet! Das Buch bleibt vorerst bei Leseratte70.

Journal Entry 3 by wingDiotalleviwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, August 04, 2004
So, das Buch kam heute per Post an. Vielen Dank Anemonefish!
Kommt auf den Stapel, später mehr :-)

8.11.: Immerhin, 50% (=500 Seiten) sind geschafft, ich brauch aber noch ein bisschen. Super Buch bis hierhin!

23.11.: Früh am Morgen beginnt die Nacht ist für mich eins von den Büchern, die man allen, die man kennt, empfehlen möchte. Ich wünsche denen, die im bookring nach mir kommen, viel Spaß beim Lesen!
Andererseits ist das Buch auch keine leichte Kost, insbesondere die Schilderung der Ereignisse in der forensischen Psychiatrie, in der der Bruder des Ich- Erzählers landet, nimmt einen schon ziemlich mit. Aber solche Härten bleiben bei Wally Lamb immer aus der Erzählung nachvollziehbar und sind keine bloßen Horroreffekte. Am Ende fügt sich alles vielleicht ein bisschen zu gewollt ineinander.

Danke nochmal Anemonefish für diesen Ring!
Heute gehts weiter an Lys-is-trata.

Journal Entry 4 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Tuesday, November 30, 2004
Lag am Wochenende auf meinem Briefkasten. "Aha, ein Buch", dachte ich, "na, das ist ja nicht mehr soo ungewöhnlich". Dann packte ich aus und war erstmal geschockt ob des Umfangs von immerhin 1000 Seiten. Aber die Inhaltsangabe ließ dann wieder Freude aufkommen - das klingt richtig gut für mich!!

Journal Entry 5 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Monday, December 27, 2004
Oh, klasse, eine spannende und für mich persönlich auch relevante Familiengeschichte dachte ich am Anfang. Dachte ich auch später noch, obwohl es drastische Dinge sind, die sich da abspielen.

Schön auch, wie die Hauptperson für sich die Notwendigkeit der Aufarbeitung der Vergangenheit entdeckt. Daß dabei ein Manuskript des Großvaters auftaucht, finde ich auch noch nachvollziehbar und realistisch. Aber als dann die Geschichte in der Geschichte anfing, dachte ich schon: „Na, jetzt überzieht er aber ein wenig.“

Leider ging es mit dem Überziehen weiter und endet – für mich völlig unrealistisch – in einem Happy End (wenn man vom Tod des Bruders absieht) mit relativ unkomplizierter Aussöhnung mit dem Stiefvater, dem Indianercousin, der Ex- und Wieder-Ehefrau … also, was zuviel ist, ist zuviel – vor allem, daß dann auf mehr oder weniger wunderbare Weise beide auch noch mit einem Kind gesegnet werden!

Bis zur Mitte hätte ich dem Buch ohne Weiteres 8 bis 9 Punkte gegeben, so bleiben aber nur 4 übrig.

Journal Entry 6 by violettaamalia from Wetter, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 01, 2005
Das Buch liegt schon ziemlich lange bei mir rum und das liegt hauptsächlich daran, dass ich es nicht gerade leicht zu lesen fand. Normalerweise komme ich mit solch fetten Wälzern schon gut klar, aber hier fand ich die Geschichte wirklich extrem langsam entwickelt. Ich hab so knapp 200 Seiten gelesen und gebe mich nun geschlagen, es macht einfach keinen Spass mehr.

Werd es in den nächsten Tagen weiterschicken!

Journal Entry 7 by Bengelmama from Dorsten, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 19, 2005
Vielen Dank fürs Schicken!

19.05.: Ich schaffs nicht! Das ist im Moment zu schwere Kost für mich. Daher gehts weiter an Scholly, sobald ich die Adresse hab.

Journal Entry 8 by Scholly from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, May 31, 2005
wow, was für ein dicker Schmöker. Vielen Dank fürs Zuschicken.

RELEASE NOTES:

Nachdem ich schon angemahnt worden bin, dass dieses Buch so lange bei mir lagert und auf meiner Ringliste noch immer Bücher vorher gelesen werden müssen, geht dieses Buch wieder auf die Reise. Und da ich einen Remitentenstapel vor der Buchhandlung meines Vertrauens durchsucht habe und ein "Zweit"buch gefunden habe, werdet ihr früher oder später dennoch meinen Kommentar zu diesem Buch hier finden.

Journal Entry 10 by Leseratte70 from Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, May 17, 2006
Das Buch ist bereits letzte Woche bei mir angekommen, sorry, dass ich mich erst heute melde und den Eintrag mache. Bei dem dicken Wälzer kann es etwas dauern bis ich den gelesen habe.

Jetzt habe ich es auch endlich gelesen, es hat nicht gleich beim ersten Anlauf gekappt, als ich mir das Buch dann ein zweites mal vorgenommen habe, hab ich es jetzt ausgelesen. Das Buch ist ganz interessant, ich hab mich aber manchmal auch schwer getan, daran zu bleiben, weil es doch auch nicht immer die ganz leichte Lektüre war. Vielen Dank für den Bookring der jetzt wieder nach Hause reisen darf.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.