Death Cache. Tödliche Koordinaten

by Danise Juno | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3862824160 Global Overview for this book
Registered by wingköbiwing of Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen Germany on 3/28/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
19 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingköbiwing from Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 28, 2017
Klappentext:
Ein Mann liegt tot im Wald. Enthauptet. In unmittelbarer Nähe eines als Geocache getarnte Falle. In der Geocaching-Szene scheint ein erbitterter Kampf um die Toplist der besten Cacher ausgebrochen zu sein. Angeführt von einem Spieler namens Samuel,den niemand persönlich kennt. Als Michael Tonelli sich an dessen Spuren heftet und versucht Sammuels wahre Identität zu lüften, gerät er ins Visier eines Killers. Schon bald muss Michael erkennen, dass er von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Geocaching wird mehr und mehr zum Trend, doch ist diese GPS-Schatzsuche wirklich so ungefährlich oder überdeckt der Nervenkitzel einfach jegliche Gefahr?


Ich fand das Buch superspannend. Die Gefühle, die man beim Cachen so hat und jeder kennt, sind sehr gut beschrieben.

Dieses Buch soll nun als Ring in der Cacherwelt weiterreisen.

Ring-Teilnehmer/innen:
1. wuppermaus
2. Thaliomee
3.biro72
4. Samingo
5. PerroCGN
6.Ghanescha
7.
8.HH58
9.Catbook
10.-JeanLi-
11.Alexa2009
12.Laborfee
13.oraetlabora
14.Nancman82
15.linguistkris
16.Ayandra
Andi2801

als letzte Timia

Released 2 yrs ago (3/30/2017 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Ring startet. Das Buch ist unterwegs zu Wuppermaus.

Viel Spaß beim Lesen :)

Journal Entry 3 by wuppermaus at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 04, 2017
Das Buch ist angekommen! Dankeschön! Ist das jetzt ein FTF ;o)) oder STF, oder was? :o)

06.04.17
Fertig. Gefällt mir recht gut, bis auf die "tierquälerischen Stellen", die hätten auch wegbleiben können. Ansonsten fand ich es gut geschrieben, auch wenn ich einen Teil der Lösung recht fix raus hatte. Dankeschön für's Verringen! :-)

Journal Entry 4 by wuppermaus at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 06, 2017

Released 2 yrs ago (4/7/2017 UTC) at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

So, liebes Buch,
jetzt geht es auf die Reise. Mach es gut. :-)

Liebe/r Finder/in,
Schön, daß Du auf diese Seite gekommen bist, um Dich umzusehen. :-D
Vielleicht magst Du ja schreiben, wie Dich dieses Buch erreicht hat und wie es Dir gefällt, oder ob Du es nur aus Neugier mitgenommen hast und nun wieder frei lässt.

Das ist KOSTENLOS, unverbindlich und Du machst allen "Kontaktpersonen" dieses Buches eine Freude, denn sie lesen dann, daß es ihm gut geht.
Du kannst das auch ohne Registrierung machen, wenn Dir das lieber ist.

Vielleicht schaust Du Dich ja mal um, lässt Dich anstecken und machst hier mit.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß.

Journal Entry 5 by Thaliomee at Asendorf (Diepholz), Niedersachsen Germany on Wednesday, April 19, 2017
Entweder mein Eintrag wurde nicht gespeichert oder ich habe es vergessen - das Buch ist jedenfalls wohlbehalten hier und macht sich heute schon wieder auf die Reise zur nächsten Station.
Meine Meinung zum Inhalt kommt noch nach.

Journal Entry 6 by Thaliomee at Asendorf (Diepholz), Niedersachsen Germany on Wednesday, April 19, 2017

Released 2 yrs ago (4/19/2017 UTC) at Asendorf (Diepholz), Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Bevor es weiter reist, noch kurz meine Meinung:
Es ist schwer, ein Buch über das eigene Hobby zu lesen. Deshalb waren meine Erwartungen auch nicht sehr hoch. Die Krimihandlung an sich war dann aber doch gar nicht so schlecht und vieles zum Thema Geocaching ist richtig dargestellt.
Insgesamt steckt meiner Meinung nach auch einiges an Potential, das noch hätte ausgeschöpft werden können.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

Journal Entry 7 by biro72 at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 27, 2017
Vielen Dank fürs Zusenden!

Edit:
Hat mich gut unterhalten, wenn auch der Schreibstil stellenweise etwas gewöhnungsbedürftig ist. Das Thema Geocaching finde ich sehr interessant, ich kenne es bisher nur aus Romanen. Wäre doch mal ein Projekt für meine Familie und mich, jetzt im Frühling / Sommer. Mal sehen, was daraus wird....

Released 1 yr ago (5/20/2017 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Vielen Dank fürs Verringen! Reist nun weiter zu Samingo.

Journal Entry 9 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, May 30, 2017
Vielen Dank, dass ich mitlesen darf...
Bei uns stehen in nächster Zeit 2 besonders belobte Caches an, ich hoffe, ich überlege es mir nicht noch anders nach der Lektüre...
1. Hidden in Hamburg GC607R9
2. Die Flut (unser erster Echtzeit-Cache) GC68CEC

Journal Entry 10 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, July 03, 2017
Also mir hat der Krimi gut gefallen. Ich fand alles ziemlich spannend, auch wenn man sich (wie in jedem Krimi) so seine Gedanken zu Täter und Warum? macht...
Und - ja! Man sollte sich als Geocacher schon genau überlegen, was man unternimmt um zu loggen! Für mich ist das Ganze ein Hobby, dem Bookcrossing nachgestellt, ich kenne einige, bei denen das anders ist...
(Deshalb war ich gestern bei unserem EZC = EchtZeitCache auch im Innenteam)

Released 1 yr ago (7/18/2017 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Ringbuch setzt nun seine Reise fort. Ich wünsche gute Unterhaltung!

Journal Entry 12 by PerroCGN at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 28, 2017
Das Buch ist bei mir angekommen, vielen Dank fürs Schicken.

Journal Entry 13 by PerroCGN at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 05, 2017
Spannendes Buch, aber inhaltlich mit einzelnen Schwächen.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Released 1 yr ago (8/11/2017 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post auf dem Weg zu Ghanescha.

Journal Entry 15 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Wednesday, August 16, 2017
Heute hier eingetroffen und in meiner Mittagspause begonnnen.....danke


fast aus gelesen , aber kein Vergleich zu 5!
Ich als Geocacherin war schon gefesselt und da ich viel alleine im Wald unterwegs bin um Reihen zu suchen, werde ich dabei nächstesmal vielleicht doch die Funde erst später melden , um keine verfolgbare aktuelle Spur zu legen.... ;-) nein ich entwickle keinen Verfolgungswahn, den könnte ich ja schon bei BC in Gmunden bekommen ;-) dagegen bin ich imun !

Aber Geocachen verbindet auch und gemeinsam unterwegs zu sein , macht mir riesig Freude !
Happy Geocaching!


gelesen für
Lesechallenge 2017

-Berge-

Journal Entry 16 by wingHH58wing at Abensberg, Bayern Germany on Wednesday, August 23, 2017
... ist gut an der nächsten Stage angekommen :-)

Vielen Dank schon mal !

Journal Entry 17 by wingHH58wing at Abensberg, Bayern Germany on Saturday, September 02, 2017
<-- Die Erpeler Ley

"Geocaching" ist ein Thema, das inzwischen schon einige Autoren und Autorinnen zu einem Thriller verarbeitet haben - mal mehr, mal weniger realistisch. Ich alleine habe schon mindestens drei oder vier von dieser Sorte gelesen.

"Death Cache" ist ein recht spannendes Buch. Die Autorin hat fleißig recherchiert, um viele themenspezifische Aspekte und Fachbegriffe verwenden zu können. Trotzdem merkt man, dass sie wohl selbst keine Geocacherin ist.

Am meisten gestört hat mich, dass in dem Buch ein frisch ausgelegter / veröffentlichter Cache ständig als "FTF" bezeichnet wird. Ein FTF ist jedoch nur das Ereignis, dass der Cache zum ersten Mal gefunden wird - der Cache selbst wird in Geocacherkreisen nicht so genannt.

Dass sich Geocacher beim Suchen manchmal selbst in Gefahr bringen - auch ohne dass jemand absichtlich eine Falle gestellt hat -, ist sicherlich richtig. Schon mehrfach hat es tödliche Unfälle gegeben, weil ein Cacher eine Gefahr übersehen oder unterschätzt hat. Aber dass sich jemand nur wegen eines Cachefundes in so offensichtlich selbstmörderische Aktionen stürzt wie bei der Autobahnszene, das dürfte dann doch die absolute Ausnahme sein.

Auch dass sich eine Geocacherin Sorgen macht, weil ein frisch veröffentlichter Cache nach noch nicht einmal fünfzehn Minuten immer noch nicht gefunden wurde, ist wohl mehr als unrealistisch - zumal bei einem T4. Von so einer kurzen Reaktionszeit kann man ausgehen, wenn die Dose unmittelbar neben einem Cachertreffen platziert wurde oder zufällig jemand in unmittelbarer Nähe ist. Ansonsten kann es auch bei Tradis schon mal Stunden, bei recht abgelegenen oder schwierig versteckten Dosen sogar Tage dauern, bis da zum ersten Mal ein Cacher aufkreuzt.

Ein klarer Fehler ist der Autorin auch auf Seite 148 unterlaufen, wo die Ostposition als "Breitengrad" bezeichnet wird - die Ost-West-Angabe ist aber der Längengrad, "Breitengrad" bezieht sich auf die Nord-Süd-Richtung.

Aber, wie schon geschrieben: spannend und unterhaltsam ist das Buch trotzdem.

Die Koordinaten der nächsten Stage werden gleich angefragt.

TFTBR !

Journal Entry 18 by wingHH58wing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Saturday, September 02, 2017

Released 1 yr ago (9/2/2017 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist jetzt unterwegs zu catbook

Journal Entry 19 by wingCatbookwing at Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, September 09, 2017
Das Buch ist gerade bei mir eingetroffen und wird als nächstes gelesen ....

Vielen Dank für den Ring und fürs Versenden!

Journal Entry 20 by wingCatbookwing at Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 11, 2017
Und schon fertig!
Wow, das war ja echt mal ein superspannendes Buch, das ich kaum aus der Hand legen konnte.
Abgesehen von einigen kleinen, bereits von meinen Vorlesern erwähnten, inhaltlichen Schwächen ( der inflationäre Gebrauch des FTF, die Verwechslung der Koord's und die Tatsache, dass in der Geschichte die neu veröffentlichten Caches wie Pilze aus dem Boden sprießen ) hat mir das Buch sehr gut gefalllen und erhält 9 Pünktchen!


Gleich frage ich die nächste Adresse an ...

Journal Entry 21 by wing-JeanLi-wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Thursday, September 14, 2017
Tausend Dank fuer das Buch! Dann logge ich es hier auch mal :)
Der Roman ist zweifelsohne sehr spannend + hat mich hervorragend unterhalten. Dafuer wuerde ich glatt 9 Punkte vergeben. Waere ich allerdings kein Cacher, haette ich sicher den Eindruck, dass die Geocacher nicht alle Tassen im Schrank haben, lebensmuede + zudem ein bisschen infantil sind. Insofern Frau Juno nicht selbst cacht, hat sie zwar -bis auf ein paar kleine bereits erwaehnte Ausdrucksfehler- ganz gut recherchiert, ihre Infos allerdings sehr reisserisch aufbereitet.
Dieses Buch wirft meines Erachtens kein gutes Licht auf die Cacherszene. Ich habe noch keinen kennengelernt, der sich so leichtsinnig in Lebensgefahr bringt + noch kein Treffen erlebt, bei dem so daemlich ´elitaer` gequatscht wird. Ein bisschen leiser haette der Geschichte gut getan, aber ich habe es gern gelesen. Mein Fazit: lesenswert

Journal Entry 22 by wing-JeanLi-wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, September 19, 2017

Released 1 yr ago (9/20/2017 UTC) at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Allen weiteren Leser/innen gute Unterhaltung + Happy Caching!

Journal Entry 23 by wingAlexa2009wing at -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Wednesday, October 04, 2017
Das Buch ist gut bei mir angekommen , vielen Dank fürs schicken.

Edit 4.10.17
Da ich krank das Bett hüten muss, habe ich als Buch heute in einem Rutsch durchgelesen. Ich fand es sehr spannend.
Die nächste Adresse ist bereits angefragt.

Journal Entry 24 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, October 18, 2017
Angekommen, dankeschön!

Da bin ich ja mal gespannt, denn alles, was ich bisher so mit dem Thema "Geocaching-Thriller" gelesen habe, war grottenschlecht (meist mies recherchiert und teilweise schlicht falsch). Das wird sicherlich alsbald gelesen, sobald ich "Das Buch ohne Namen" durch habe.

Journal Entry 25 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, November 17, 2017
Ja, ich hab's zuende gelesen und: ja, ich fand es fast ebenso fürchterlich wie seine Vorgänger. Es folgt eine ganze Menge spoilerndes Gemosere, dass ich für alle, die nichts verraten bekommen mögen, versteckt habe (zum Lesen einfach mit der Maus markieren)

An sich ein spannendes Buch, das die Gegebenheiten des exessiven Geocachens recht gut wiedergibt. Zu Beginn des Buches sind Stimmung und Unterhaltungen auf einem GC-Treffen sehr fein wiedergegeben, ich habe da durchaus einiges wiedererkannt. In meiner Anfangszeit in der "Geocacherhochburg" Braunschweig gab es durchaus so ein elitäres Gelaber, und auch die konkurrierende Statistikcacherei mitsamt Topliste und halsbrecherischen FTF-Jagden fand hier statt.
Die Autorin wird wohl mal einen GC-Stammtisch besucht haben. Dabei hat sie dann aber nicht besonders aufgepasst, denn es folgen seltsame Verschwurbelungen. Einige Begriffe werden völlig falsch verwendet (der inflationäre FTF, Drive-in), einen Garmin hat die Dame mit Sicherheit noch nie bedient, das Publishen, und (FTF-)Loggen von Caches wird durcheinandergeworfen. Klettern war die Autorin auch noch nie (denn wenn man seinen Garmin-Karabiner an ein Kletterseil einhängt passiert... nix! Der Garmin hängt am Seil, aber das war's dann auch, das sichert niemanden) und fahrlässig wird's, wenn der Protagonist seine Freundin mal eben fix ohne Schutzkleidung und Helm auf dem Motorrad mitnimmt. Warum unbedingt ein ZF-Getriebe erwähnt werden muss, sich eine Felsmaus (die in Afrika heimisch ist) in die Erpeler Ley verirrt oder ein menschlicher Leichnam als "Kadaver" bezeichnet wird blieb mir schleierhaft.
Auch das nichtvorhandene Ermitteln von Krankenhaus und Polizei bei aufgeschlitzten Bäuchen oder dem spontanen Verschwinden einer Person erscheint mir sehr unwahrscheinlich.
Allerletzter Aufreger war dann das finale Hanfseil, dass einerseits so rau war, das es dem Protagonisten die Hand zerschnitt, andererseits so mürbe, dass es später einfach im Showdown zerbröselte. Nee, da ist wohl doch noch ein weiterer Schreibworkshop fällig, dann wird vielleicht ein Schuh draus.


Um aber die eingehende Frage zu beantworten: Geocachen ist ein wunderbares Hobby, das man auf verschiedenen Leveln betreiben kann. Gefährlich wird es erst, wenn Menschen Dinge tun, für die sie keine entsprechende Ausbildung haben oder Konkurrenz befeuern, wo Teamgeist gefragt ist. Ich cache gerne. ;O)

Trotz allem Gemeckere: herzlichen Dank für's Mitlesen lassen! Das Buch macht sich heute endlich auf den Weg zu oraetlabora, die sich zur Zeit in Kur befindet und deshalb etwas schwer erreichbar war.

Profile for Laborfee

Journal Entry 26 by wingoraetlaborawing at Netzschkau, Sachsen Germany on Tuesday, November 21, 2017
Heute bin ich wieder nach Hause gekommen, wo das Buch schon auf mich wartete - vielen Dank fürs Schicken!

2. Dezember 2017:
Also, die Protagonisten cachen auf einem anderen Niveau als ich ... weder habe ich bis jetzt einen T4 oder gar T5 gesucht, noch habe ich den Ehrgeiz, möglichst oft Erstfinder zu sein ...
Gelesen war das Buch schnell, wobei mir einige der erwähnten Fehler auch aufgefallen sind. Weil es mich trotzdem gut unterhalten hat, erteile ich dennoch 7 Sternchen.

Released 1 yr ago (12/4/2017 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun weiter zu Nancman82. Danke, dass ich mitlesen durfte!
Ich wünsche uns allen eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim Geocachen!

Journal Entry 28 by Nancman82 at Leipzig, Sachsen Germany on Friday, December 08, 2017
Heute bei mir angekommen

Journal Entry 29 by Nancman82 at - irgendwo in Leipzig in Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, December 27, 2017

Released 1 yr ago (12/28/2017 UTC) at - irgendwo in Leipzig in Leipzig, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Macht sich auf zur nächsten Ringstation

Journal Entry 30 by winglinguistkriswing at Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 07, 2018
Gestern isses eingetroffen! Hoffentlich motiviert es mich ein bisschen, denn in den letzten Wochen war meine Performance sowohl beim Lesen als auch beim Cachen ein bisschen mau. :p

Journal Entry 31 by winglinguistkriswing at Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 17, 2018
Vorweg muss ich sagen: Dieses Buch hat mich gut unterhalten und war in drei Tagen schon durchgelesen! Das ist bei unter 300 fluffigen Seiten jetzt nicht olympiaverdächtig, aber nachdem ich in den Weihnachtsferien kaum zum Lesen gekommen bin, hat es mir enorm gutgetan, mich mal wieder richtig in ein Buch versenken zu können. Also, spannend und unterhaltsam war Death Cache durchaus.

Und jetzt kommen dann die Kritikpunkte (die im Wesentlichen die gleichen sind wie bei meinen Vorlesern ;)):
Neben den Ungereimtheiten in GC-Jargon und -Gepflogenheiten hat mir dieses Buch den schönsten "Tippfehler" des noch jungen Jahres beschert: Da gibt es doch tatsächlich einen Kernterrier! :D
Außerdem ist mir noch ins Auge gesprungen, dass das Ende des 2. Weltkriegs bzw. die Sprengung der Ludendorffbrücke mittlerweile doch um einiges länger als 55 Jahre her ist, und dass der gezeichnete Engel sicherlich eher stilisiert als "stilistisch" war.
Ein liebevoller Korrekturleser hätte dem Werk all diese vielen kleinen Fehler ersparen können. Ich frage mich wirklich, wann man im BoD-Sektor endlich anerkennt, dass das auch ein Wert an sich ist. :p
Ansonsten fand ich die Personen so gut wie alle ziemlich unsympathisch; das geht durchaus über die Geocacher als unmittelbare Hauptfiguren hinaus (deren Wettbewerbsorientierung ja schon mal Grund genug für ein paar Witzchen sein kann). Was sind denn da z.B. alle so sexbesessen (die übertrieben flirtende Kaffeeverkäuferin, der notgeile Jäger -- von der Charakterisierung Jennys und Kirstins durch die anderen Figuren ganz zu schweigen)? Das liest sich mehr nach Foto Love Story als nach einem Buch für Erwachsene. Und dann die ganzen fetten Protzautos! Wenn ich mal zu einem GC-Event fahre, dann stehen da eigentlich hauptsächlich Kleinwagen auf dem Parkplatz.

Ja nun. Ich habe sicher schon bessere Bücher gelesen (auch übers Geocachen ;)), aber ich war durchaus gut unterhalten, und Lust, mal wieder ein paar Döschen zu suchen, habe ich jetzt auch. Passt!

Profile for linguistkris

Journal Entry 32 by wingAyandrawing at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 29, 2018
Angekommen, lieben Dank für den Ring.

Mein Hobby ist auch das Geocachen, deshalb wollte ich gerne dies Buch lesen.
Mir hat das Buch gut gefallen, die Spannung war da,

Journal Entry 33 by wingAyandrawing at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 06, 2018

Released 1 yr ago (4/9/2018 UTC) at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiter geht die Reise.
Danke, dass ich mitlesen durfte.

Journal Entry 34 by wingandi2801wing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 13, 2018
Death Cache ist angekommen. Ich habe noch ein Buch fertig zu lesen. Das dürfte ich aber am Wochenende schaffen.
Ich sage schonmal vielen Dank für's Schicken.


-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Nachtrag, 20.4.2018:
Die Mitglieder dieser Cacherszene sind mal so ganz anders, als die Cacher, die ich bis jetzt so kennenlernen durfte. Ich selber gehöre weder der einen, noch der anderen Szene an, wäre aber auch nicht der Typ dafür, der sich dermaßen selber in Gefahr begibt, um an einen Cache nebst Inhalt zu gelangen. Ich betreibe meine Hobbies alleine aus Spaß daran und hätte niemals den Ergeiz, auf einer Toplist auf die fordersten Plätze zu gelangen, deswegen war dieses Verhalten für mich nicht ganz nachvollziehbar. Wobei ich nicht abstreiten möchte, dass es durchauch Fanatiker geben kann, die sich selbst (oder auch andere) in Lebensgefahr bringen, um auf Platz eins der Rangliste zu gelangen.

Trotzdem fand ich das Buch spannend und es hat mit gut unterhalten, obwohl ich den Schluss extrem dramatisch fand und das war dann für mich doch sehr unglaubwürdig. Z.B., dass der, immer mal wieder und am Schluss beschriebene Ort, ja anscheinend gerne von Wanderern und Cachern besucht wird und in fünf Jahren keiner mal unter die Steine geschaut hat, anderen Abschnitten, von Laborfee, gut versteckt beschrieben, kann ich mich nur anschließen. Da ich das mit dem verdeckt Schreiben aber nicht kann, halte ich mich hier nun zurück.

Die Adresse von Timia habe ich per PM angefragt und sobald sie antwortet, kann das Buch zur letzten Station wandern.

Journal Entry 35 by wingandi2801wing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 28, 2018

Released 11 mos ago (5/28/2018 UTC) at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Ring wird heute der letzten Station Tamia übergeben. Ich wünsche vergnügliche Lesestunden und danke, dass ich mitlesen durfte.

Journal Entry 36 by TIMIA at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 07, 2018
Beim Treffen in Neuss übernommen.

Journal Entry 37 by TIMIA at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 07, 2018
Der Krimi war in der Grundidee nicht schlecht. Jedoch fand ich die Schilderung der Cacher ein bisschen übertrieben. Trotzdem unterhaltsame Lektüre . Ich bringe es dann zum nächsten Treffen zurück damit der Ring schließen kann.
lg
Paula

Journal Entry 38 by wingköbiwing at Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 28, 2018
Das Buch ist nun wieder zu Hause!
Vielen Dank für eure teilweise sehr ausführlichen Meinungen.

Released 5 mos ago (11/12/2018 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter zur Wichtelmaus.

Viel Spaß beim Lesen :)

Journal Entry 40 by wingWichtelmauswing at Bietigheim-Bissingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, November 15, 2018
Vielen Dank für das Wunschbuch,freue mich schon auf´s lesen

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.