Miss Daisy und der Tod im Wintergarten

by Carola Dunn | Mystery & Thrillers | This book has not been rated.
ISBN: 3841211844 Global Overview for this book
Registered by Cheetah20 of Alt-Treptow, Berlin Germany on 3/6/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Cheetah20 from Alt-Treptow, Berlin Germany on Monday, March 06, 2017
Leseprobe (Amazon): "Der Pfarrer konnte unmöglich noch am Leben sein, so wie sein Kopf unter dem Engel lag. Seine Augen blickten ganz glasig, und sein Körper wurde von dem höhnischen Engel - dem Racheengel? - niedergedrückt. Dennoch mußte sich Daisy vergewissern. Übelkeit überkam sie, aber tapfer näherte sie sich der Unglücksstelle. Seine Arme waren unter die Flügel desEngels geraten, sie konnte unmöglich den Puls fühlen. Was noch unter der Granitmasse verborgen war, wollte sie sich nicht ausmalen. Sie kniete sich auf den feuchten Rasen, holte ihren Kosmetikspiegel aus der Handtasche und hielt ihn dem Pfarrer vor Mund und Nase. Keine Spur von Atemniederschlag darauf. Daisy zog sich die Handschuhe aus und nahm allen Mut zusammen, um ihre Hand auf seine Wange zu legen. Immer noch warm. Gewiß war der Unfall erst unlängst passiert, sonst hätten ihn die Frauen, die zum Gemeindesaal hier vorbeigegangen waren, dort liegen sehen. Ein Unfall? Der Engel hatte auf seinem Urnensockel jahrzehntelang sicher gestanden. Der fürchterliche Wind von gestern hatte sich schon vor Stunden gelegt, und selbst wenn, so war er eigentlich nicht sonderlich stark gewesen. Auf alle Fälle nicht so heftig, um ein Denkmal aus Granit vom Fleck zu bewegen, das mehrere Zentner wiegen mußte. Wäre es etwa leichter, den Engel herunterzustoßen? Und für wen war es von Nutzen, den Pfarrer umzubringen? Hatte er entdeckt, wer die anonymen Briefe verfaßte? Seine Stellung innerhalb der Gemeinde hätte ihn dazu in die Lage versetzt. War der Briefeschreiber der Täter, der den Mord beging, um seine Identität weiter geheimzuhalten? Wußte er etwa, daß Daisy ihm auf der Spur war? Lugte er gerade hinter einem Grabstein hervor und wollte sich auf sie stürzen? Mit Schaudern sah sich Daisy um ..."

Journal Entry 2 by Netteline at Annaberg-Buchholz, Sachsen Germany on Tuesday, March 21, 2017
Vielen Dank für das Buch
(es ist schon ne Weile hier, ich bin nur nicht zum Registrieren gekommen)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.