Das Hochzeitessen

by Karin Irshaid | Women's Fiction |
ISBN: 3596126495 Global Overview for this book
Registered by wingefellwing of Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on 2/27/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingefellwing from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Monday, February 27, 2017
Danke für das Buch, das nun in den BC-Kreislauf kommt: Nehmen - Lesen - Weitergeben .... Das ist die Idee von bookcrossing.

Erzahlung (Die Frau in der Gesellschaft)
Kurzbeschreibung
Kassim hatte zuerst nur einen Stuhl... Kassim war das schwarze Schaf von Anfang an... Kein Vater gibt seine Tochter einem schwarzen Schaf... Wie Kassim dennoch einen Tisch vor den Stuhl bekommt, eine Frau, die Köstlichkeiten auf diesem Tisch serviert, und wie ein Hochzeitsessen bereitet wird, das erzählt eine Frau, die kocht. Die Erzählung beginnt verführerisch einfach. Eine Frau bereitet ein üppiges arabisches Mahl zu. Mit spannenden und äußerst sinnlichen Bildern erzählt sie dabei Geschichten, die Parabeln gleichen und doch den Bezug zu konkreten politischen Ereignissen nicht verdecken. Die Themen sind so alt wie aktuell: Vertreibung aus der Heimat, Verlust der Familie, des Lebens, die Schwierigkeiten des Neubeginns, Hoffnung auf Versöhnung. Es geht um Palästina und Israel, es geht um die Probleme des täglichen Lebens, die der Konflikt zwischen beiden mit sich bringt. Ein zeitgeschichtlicher Text, der Tagespolitik auf mehreren Ebenen geschickt literarisiert.

sehr interessant, aber aber auch sehr erschütternd das Leben in den besetzten palästinischen Gebieten, wo das Wort Freiden "Feind" bedeutet.
Nicht so leicht zu lesen. In sehr kurzen Sätzen wird die Dramatik, der Horror noch verstärkt. Aber es gibt Hoffnung im immer größer werdenden Familienkreis - außerdem Kochen verbindet.

Ich bin auf Deine Eindrücke sehr gespannt und würde mich freuen, wenn du hier ein paar Worte zu diesem Buch schreibst, vielen Dank!

Ich wünsche gemütliche Lesestunden!

Journal Entry 2 by wing-BuchLiebe-wing at Biblis, Hessen Germany on Wednesday, August 23, 2017
Ich habe das Buch aus der 42er Box ausgepackt.
Klingt interessant und ich bin gespannt.

Allerdings darf es sich erstmal auf meinem riesigen MTBR ausruhen.


Update 13.06.2018:
Ich habe in das Buch reingelesen, aber irgendwann abgebrochen. Ist leider nicht mein Geschmack. Die Beschreibung des Kochens war mir zu langweilig und langwierig, daher habe ich angefangen diese Passagen zu überspringen. Ganz interessant waren dann die Passagen wo die Vergangenheit der Figuren erzählt wurde. Aber die Art der Sprache ist schon sehr literarisch/künstlerisch, was es mir schwer gemacht bei den interessanteren Passagen dabei zu bleiben. Leider waren diese auch eher kurz und es gab optisch keine Unterteilung zwischen den Passagen des Kochens und der Erzählung von der Vergangenheit. Die Geschichte springt die ganze Zeit hin und her. Das war für mich eher nervig. Und wenn ich schon immer wieder Seiten überblättere... habe ich es irgendwann ganz aufgegeben.

Ich hoffe das Buch findet noch Leser deren Geschmack es trifft. Nur weil es meinen Geschmack nicht trifft, heißt es ja nicht dass es schlecht ist. :)

Journal Entry 3 by wing-BuchLiebe-wing at Darmstadt, Hessen Germany on Monday, June 25, 2018

Released 1 yr ago (6/25/2018 UTC) at Darmstadt, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist per Post an die Gewinnerin der Themenverlosung "Sehnsucht".
Herzlichen Glückwunsch!

Ich wünsche viel Freude mit dem Buch. :)


Journal Entry 4 by bluezwuzl at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Thursday, June 28, 2018
Vielen Dank für dieses Gewinnbuch und seine Begleiter! Mal sehen, das könnte schon etwas für mich sein...
---
Das Buch hat mir gut gefallen. Die Kocherei als Rahmen für eine Familiengeschichte, die vom Wahnwitz des Konflikts zwischen Israelis und Palestinensern bestimmt wurde, finde ich gelungen. Die Zutaten sind mit dem Land, das sie hervorgebracht hat verbunden und so in die Geschichte verwoben.
Der Schluß wirkt fast utopisch. Bedeutet er aber nicht auch, daß trotz der Bemühungen Einzelner, die Leib und Leben riskieren, ein dauerhafter Friede und ein menschlicher Umgang miteinander (Lea ist vielleicht Jüdin?) nur anderswo möglich ist?

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag, viel Freude an Deinen Kalenderbüchern und friedvolle, fröhliche Feiertage!

Lieber Finder!
Gratuliere, Du hast ein reisendes Buch gefangen. Viel Spaß beim Lesen und wieder Freilassen!
Gute Reise, liebes Buch - und laß' mal wieder von Dir hören...


Journal Entry 6 by nemnail at Köpenick, Berlin Germany on Saturday, December 15, 2018
Heute das Türchen geöffnet...

Erzählungen sind nicht so meins, aber da es ums Kochen und um Paleatina geht, bin ich gespannt. Reinlesen werde ich auf alle Fälle.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.