Wunder in Pu-yang?

by Robert Van Gulik | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3257213824 Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 2/23/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Thursday, February 23, 2017
Eine große Bücherspende fürs Bücherstüble von einem Gast und das Buch ist eines davon...alle druckfrisch !

einfach köstlich die Krimis mit Richter Di


“Ein Buch ist nicht nur ein Freund, es schafft Dir neue Freunde. Wenn Du ein Buch in Gedanken und im Geist besessen hast, bist Du bereichert.

Aber wenn Du das Buch weitergegeben hast, bist Du dreifach bereichert.”
Henry Miller


Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, March 02, 2017



Ohne Krimi geht die Lilli nie ins Bett. Ganz nach diesem Motto habe ich eine Reihe von Krimis erhalten, für die ich mich herzlich bedanken möchte!

Nach dem Lesen wird hier mehr stehen ...

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, March 09, 2017

Der zweite Band wurde in der Lese-Challenge unter der Kategorie Lesereise in einen anderen Kontinent gelesen.

Zum Buch
Wer tötete das Mädchen in der Dachkammer? Warum werden Frauen, die so lange kinderlos waren, nach einem Aufenthalt im buddhistischen Tempel plötzlich doch schwanger? Und wer oder was spukt im taoistischen Tempel? All diesen Fragen geht Richter Di mit gewohnter Gründlichkeit und teilweise sehr unkonventionellen Methoden nach. Dabei wird der Leser auf spannende Weise in die Arbeits- und Lebensweisen eines Richters im China des 8. Jahrhunderts eingeweiht und dabei hervorragend unterhalten.

Wir erleben u. a. einen Fall, in dem die höchste Strafe ausgesprochen wurde: Vierteilen bei lebendigem Leib. Diese und weitere Eigenheiten aus dieser frühen Zeit werden in einem kurzweiligen Roman ausgrbreitet. Der Autor erklärt auch im Nachwort einiges zu den Fällen, die historisch belegt aber auch literarisch angepasst wurden, wie es ist, wenn die einzige Tochter ermordet wird und der Mörder verurteilt werden konnte. Eine Eheschließung mit einer Toten ist hier möglich. Warum wird erklärt.

Gott sei Dank sind heute andere Verhältnisse. Für die Lese-Challenge passt das genau: Ich war hiermit im alten China. Vielen Dank für dieses Leseerlebnis!


Dieses Buch geht nun in der RE:formationsdekade weiter auf Reisen ... darf Mary-T und ihre Schwester besuchen ... Viel Freude!

Luthers Reim
»Es ist auf Erden keine bessere List,
Als wer seiner Zunge Meister ist.
Viel wissen und wenig sagen,
Nicht antworten auf alle Fragen,
Rede wenig und machs wahr,
Was du borgst, bezahle bar.
Lass jeden sein, wer er ist,
So bleibst du auch wohl, wer du bist.«
Martin Luther [WA 7062]

Journal Entry 6 by wingMary-Twing at Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Saturday, March 18, 2017
Vielen Dank Ghanescha und Lillianne :o)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.