Das Ei und ich

by Betty MacDonald, Renate Hertenstein | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3939062030 Global Overview for this book
Registered by phideta of Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on 3/3/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by phideta from Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on Friday, March 03, 2017
Diese Memoiren erzählen mit viel Humor vom Leben und den Abenteuern der Autorin auf einer Hühnerfarm im amerikanischen Nordwesten der Prohibitionszeit, die sie in den Jahren von 1928 bis 1930 mit ihrem ersten Ehemann bewirtschaftete. Wer allerdings glaubt, in diesem außergewöhnlichen Erinnerungsbuch eine romantisierende Verklärung des einfachen Lebens auf dem Lande zu finden, irrt sich gründlich, denn MacDonald schildert mit viel Ironie und zuweilen auch einer tüchtigen Portion Sarkasmus die Härten des Farmalltags in der Wildnis, der morgens um vier beginnt und abends um neun erst endet und während dessen sie mehrmals fliegend die Rollen wechselt: Farmerin, Ehefrau, werdende Mutter.
MacDonald steht dabei in der verborgenen Tradition US-amerikanischer Schriftstellerinnen des 19. Jahrhunderts, die unter meistens widrigen Bedingungen "ihre Frau" standen und daneben ebenso realistische wie pragmatisch-humorvolle Beschreibungen aus dem Leben im alten Amerika verfassten.
Der Leser erfährt von den Tücken aber auch Freuden des Farmlebens, der Natur mit ihren tierischen und menschlichen Bewohnern und, wie beiläufig, auch viel von der Sozialisation der Frauen und den Weiblichkeitsbildern zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Intelligent, humorvoll und treffsicher schildert MacDonald ihre Lebensumstände und die Charaktere der Menschen, denen sie in dieser entlegenen Gegend des "Evergreen-State" begegnet, ob es sich nun um Schnapsschmuggler oder die liebenswert skurrile Kettle-Familie handelt. Dies gelingt ihr mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit und Souveränität, die wohl nicht zufällig an die großen englischen Romanciers wie Dickens erinnert, aus denen ihr die Großmutter in Kindertagen vorlas. So kommen die Abenteuer der Erzählerin in einem leichten, zuweilen durchaus doppelbödigen Plauderton daher und geben dabei ganz unprätentiös Einblick in "weibliche Erfahrungswelten". Fazit: ein höchst lesenswertes Buch, das Appetit auf mehr macht!

Mein Urteil:
Den letzten Satz kann ich nur unterstreichen! Mit diesem Buch hatte ich viel Spaß. Es ist witzig, spritzig und selbstironisch geschrieben. Ich bin kein Fan von Autobiografien, Biografien, Memoiren und dergleichen, aber das hier war mal total was anderes!

Ich habe mit eine
44. Besuch bei einem besonderen Menschen : Biografie gemacht.

Journal Entry 2 by phideta at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, March 21, 2017

Released 2 yrs ago (3/21/2017 UTC) at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Brütet in der Küchen[Box] vor sich hin.

Gute Reise, liebes Buch.
Ich hoffe, Du findest interessierte Leser und meldest Dich mal wieder!

Journal Entry 3 by wingLeidenschaft-Bwing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 01, 2017
In Bad Honnef beim Kochwochenende in der Kochbox gesehen.

Journal Entry 4 by wingLeidenschaft-Bwing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 06, 2017

Released 2 yrs ago (4/6/2017 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spaß auf der Reise zu Ingwer. Vielen Dank!

Journal Entry 5 by wingcoco7wing at Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, January 01, 2018
Aus der Küchenbox genommen. Klingt total witzig, ich bin gespannt!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.