Hundert Jahre Einsamkeit

Registered by wingandi2801wing of Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/8/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingandi2801wing from Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 08, 2017
Kundenrezension:
Umgeben von fiebrigen Sümpfen, wucherndem Urwald und steiniger Sierra versteckt sich das Dorf Macondo vor dem Rest der Welt. Die Menschen bestellen ihre Felder und züchten ihr Vieh, leben im Einklang mit der Natur und im Glauben an die Beständigkeit der von Generation zu Generation überlieferten Legenden. Die Verheißungen der großen Welt scheinen die kleine Siedlung zu verschonen. Doch selbst hierher verirren sich heimatlose Zigeuner: Mit ihnen kommen der Geist des Fortschritts und das Sehnen nach Ferne. Wie ein Virus ergreifen sie die Menschen, machen sie unstet und nervös, treiben sie an und treiben sie um. Und wie der Welt im Großen ergeht es den Menschen hier im Kleinen...

Macondo und die sagenhafte Familie Buendía stehen in Márquez` Roman synonym für die Staaten Lateinamerikas und deren Bevölkerung. Was ihnen in einem Jahrhundert des Umbruchs widerfährt ist die Geschichte eines Kontinents, wiedergegeben aber mit den Worten des Erzählers, der uns mit blumiger Sprache und sensationeller Schilderung zu fesseln sucht. Und so werden realistische Geschehnisse zu märchenhafter Legende, unerklärte Vorgänge zu wunderbarer Magie, mittelmäßige Menschen zu zauberhaften Helden. In Macondo wird geboren und gestorben, geliebt und gehasst, gefeiert und gekämpft, nicht anders als an anderen Orten der Welt. Allein der Bericht des Erzählers macht daraus Unerhörtes.

Die außerordentliche Kunst von Márquez liegt darin, uns die Geschichten seiner Heimat im Ton eines indianischen Ureinwohners zu erzählen, der diese Sagen von Mund zu Mund weitergibt, bei jedem Erzählen noch etwas mehr ausschmückt und noch etwas hinzu erfindet, bis er am Ende nicht mehr unterscheiden kann, was wirklich geschah und was seiner Phantasie entsprungen ist. Grundsätzlich aber verhält es sich wie bei jeder Überlieferung: Das Maßgebliche liegt im Wesen des Erzählten, nämlich im Streben der Helden nach Liebe, Anerkennung und Gerechtigkeit. Darin aber ist ein Buendía uns so ähnlich wie jedem anderen Menschen auf der Welt.

"Hundert Jahre Einsamkeit" ist das zeitlose Meisterwerk eines Ausnahmeerzählers, ein wirklich zauberhaftes Buch, das nicht eine, sondern hunderte Geschichten erzählt, das nicht durch eine geradlinige Handlung einfängt, sondern mit den Mitteln eines Märchenerzählers unvergängliche Bilder beim Leser zurücklässt. Im doppelten Sinne ist dies ein "Jahrhundertbuch". Und Márquez hat es wie kaum ein anderer Autor in den letzten Jahren verdient, mit dem Literaturnobelpreis geehrt zu werden.

Released 1 mo ago (1/3/2020 UTC) at Abenteuerspielplatz ASP Niederkassel in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Lieber Finder!
Du hast ein Buch gefunden, dass bei bookcrossing registriert ist. Es wurde weder vergessen, noch verloren, sondern absichtlich frei gelassen. Du darfst es lesen und wieder frei lassen. Es wäre aber nett, wenn Du einen Eintrag machen würdest, damit ich sehen kann, was aus dem Buch geworden ist. Das ist anonym und kostenlos.
Vielleicht findest Du ja auch gefallen an der Idee, dann schau doch mal beim deutschen Forum rein www.bookcrossing.de , auch hier ist das Registrieren und mitmachen kostenlos.

Liebes Buch, ich wünsche dir gute Reise, lass mal wieder was von dir hören.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.