Die Quantenrose

by Catherine Asaro | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: 3404243420 Global Overview for this book
Registered by wingInawing of München, Bayern Germany on 1/6/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingInawing from München, Bayern Germany on Friday, January 06, 2017
Klappentext:
"Dies ist die Geschichte von Kamoj Argali, der jungen Regentin einer verarmten Provinz auf einem technologisch rückständigen Planeten. Um zu verhindern, dass ihr Volk verhungert, hat sie sich bereit erklärt, Jax Eisenbrück zu heiraten, den Herrscher der wohlhabenden Nachbar-Provinz. Doch bevor die Hochzeits-Zeremonie abgehalten werden kann, wird Kamoj zur Eheschließung mit einem geheimnisvollen Fremden gezwungen, über den niemand weiß, woher er eigentlich stammt. Die Vermählung stürzt mehr als nur ihre eigene Welt in Chaos..."

Nebula Award 2001

Journal Entry 2 by wingInawing at München, Bayern Germany on Tuesday, January 17, 2017
Das Buch ist Nebula-Preisträger 2001

Es zählt außerdem für efells Lesechallenge 2017 in der Kategorie Botanischer Garten

Zu Hilfe! Dieses Buch ist kein Science-Fiction-Roman, sondern ein als Science-Fiction-Roman getarnter Romantik-Roman! Da mag noch so viel auf Quantenphysik angespielt werden, zumindest in der ersten Hälfte folgt er doch Schema F, wie es aus Twilight, Shades of Gray, Calender Girl und wie sie alle heißen mögen hinlänglich bekannt ist: Junge, schöne Frau trifft gut aussehenden, in jeder Hinsicht überlegenen Mann (in diesen Fall ist er nicht nur 50 Jahre älter sondern stammt auch noch aus einer technologisch höher stehenden Kultur), der aber ein psychisches Problem hat (hier eine traumabedingte Alkoholsucht), bei dem nur sie durch ihre Liebe helfen kann. Es kommt dann zu einigen Problemen und Verwicklungen bevor die beiden endlich ein Paar sein können.
Die zweite Hälfte hat mir allerdings sogar noch weniger gefallen: Nicht nur, dass Vyrls Heimatplanet wie eine Co-Produktion von Barbie und Disney wirkt, mit Glitter verstreuenden Seifenblasenbäumen und violetten Ein- - nein, sorry, Zweihörnern, und Kamojs Begegenung mit Vyrls Familie sogar noch starker an Twilight erinnert, vor allem sind die politischen Verwicklungen dann ermüdend und nicht ganz nachzuvollziehen: Da schmuggeln die Scolianer Vyrl zunächst von seinem Heimatplatene weg, wobei er ein Trauma erleidet. Die nächsten Monate sind sie dann damit beschäftigt, dieses Trauma zu heilen. Dabei sorgt Vyrl noch für zusätzliche Verwicklungen, indem er eine nach skolianischem Recht Minderjährige heiratet, es sich mit einem führenden Politiker seines Exilplaneten verdirbt und gegen ein Gesetz der Nicht-Einmmischung, ähnlich der Obersten Direktive bei Star Trek, verstößt. Kaum ist Vyrl wieder genesen, schmuggeln sie ihn sofort wieder auf seinen Heimatplaneten zurück. - Das hätten sie einfacher und problemloser haben können indem sie ihn gleich dort gelassen hätten.
Überhaupt wird nicht so ganz klar, warum sie ausgerechnet Vyrl brauchen, wo doch seine Geschwister und vermutlich auch seine Kinder aus erster Ehe, die aber nie wirklich Gestalt annehmen, die gleichen Fähigkeiten haben wie er. Und logische Anführerin ware doch sowieso wohl seine Mutter, als vermutliche Thronerbin...
Nach einem friedlichen Protest á la Gandhi und Martin Luther King ziehen sich dann die Besatzer zurück - ohne dass so recht klar wird, wieso, die Monarchie wird wieder installiert und sogar noch vom Planeten selbst quasi bestätigt (so groß wie die verborgenen Stadt eingeführt wurde hätte ich mir von ihr mehr erwartet, als so ein bißchen Mulimedia-Show...).
Insgesamt ist mir nicht so ganz klar, wie dieses Buch den Nebula Award gewinnen konnte...

Journal Entry 3 by wingInawing at München, Bayern Germany on Thursday, March 09, 2017

Released 1 yr ago (3/9/2017 UTC) at München, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun in der Abo-Box III

Journal Entry 4 by wingphidetawing at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, May 30, 2017
Oha, wenn ich Deine Bewertung so lese Ina ... Naja, mal schauen, wie es mir zusagt.

Journal Entry 5 by wingphidetawing at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on Friday, May 25, 2018

Released 9 mos ago (5/25/2018 UTC) at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Für die Buchstaben und der 4. Überraschungsbuchkette auf Reisen.

Gute Reise, liebes Buch.
Ich hoffe, Du findest interessierte Leser und meldest Dich mal wieder!

Journal Entry 6 by TurtleCR at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 27, 2018
Oh, ich habe ja gar keinen Eintrag gemacht als das Buch bei mir ankam.
Inzwischen habe ich schon reingelesen und festgestellt, dass es leider gar nicht ist.
Da ich selbst Probleme mit meinem Q-A-Buch hatte (das bereitgelegte hatte ich von der zugeteilten Empfängerin erhalten), darf ausnahmsweise dieses Buch sofort im Rahmen der gleichen Runde, fast einen Monat zu spät, weiterreisen.

Journal Entry 7 by TurtleCR at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 27, 2018

Released 7 mos ago (6/27/2018 UTC) at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wie im letzten Journal beschrieben. Sorry für die Verspätung!

Journal Entry 8 by wingLesefreundin52wing at Malente, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, July 04, 2018
Das Buch ist gut bei mir angekommen und ich freue mich sehr darüber.
Da meine Freundin dieses Genre liebt, habe ich das Buch vor einiger Zeit schon einmal gelesen.
Darum darf es jetzt auch gleich weiterreisen.
Vielen lieben Dank für das Zusenden und das Aussuchen.

Released 7 mos ago (7/4/2018 UTC) at - irgendwo in Neustadt in Neustadt (Holstein), Schleswig-Holstein Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch wird heute bei einem MiniMeetUp in Neustadt in die Freiheit entlassen oder landet in der Tasche einer BClerin.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.