Liebe am Papierrand

by Yoko Ogawa | Literature & Fiction |
ISBN: 3746631238 Global Overview for this book
Registered by t-tower of Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on 11/17/2016
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by t-tower from Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 17, 2016
"Tauchen Sie ein in Ogawas Welt!" The New York Times Book Review

Eine junge Frau mit einer rätselhaften Ohrenkrankheit lernt einen Stenographen kennen. Die beiden kommen sich näher, und er berichtet ihr von der dunklen Vergangenheit des Hauses, in dem sie sich getroffen haben. Es gehörte einer Fürstenfamilie, deren kleiner Sohn einst vom Balkon stürzte. Jahrelang lag das Kind schwerverletzt in einem der Zimmer, in das der Fürst unzählige Blumen pflanzen ließ, da der Duft der Blüten das Leid des Jungen linderte. Auch die Frau meint den Duft des längst verblühten Jasmins wahrzunehmen. Sie bittet den Stenographen, fortan ihre Lebensgeschichte aufzuschreiben, wobei das Reden mit ihm ihre kranken Ohren zu heilen scheint. Mit seiner Hilfe vermag sie, ihre Erinnerungen zu entwirren. Doch schon bald erkennt sie, dass sie ihn zu verlieren droht ...

Ein zauberhafter Roman über eine außergewöhnliche Liebe und die Macht unserer Erinnerungen.

"Yoko Ogawa verfügt über eine wunderbare Sprache." FAZ

"Sinnlich und kurios wie Murakami. Wunderbar!" Stern

"Das Universum der Yoko Ogawa ist voller einzigartiger Sätze, so sanft, als streichelte man den Rücken einer Katze." Libération

Journal Entry 2 by t-tower at Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 17, 2016

Released 3 yrs ago (11/17/2016 UTC) at Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist als Überaschungswunschbuch unterwegs nach Österreich.

Viel Freude beim Lesen.

Journal Entry 3 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Monday, November 21, 2016
Herzlichen Dank für diese japanische Überraschung - freue mich sehr!
Seit ich vor einigen Jahren Japan besucht habe, lese ich sehr gerne japanische Autoren, fein!

Was für eine schöne Liebesgeschichte, eine Reise in das Labyrinth der Erinnerungen - der Roman brachte mir einige friedvolle, sonnige Lesestunden im ruhigen, stillen Frühlingsgarten.

Journal Entry 4 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Wednesday, August 15, 2018

Released 1 yr ago (8/15/2018 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses wunderbare Buch reist in der "Länderbox - Asien" weiter.

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!

Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 5 by wing83deawing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 20, 2018
Das Buch kam in der Asienbox hier an und landet auf meinem Lesestapel.

Journal Entry 6 by wing83deawing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 23, 2019

Released 10 mos ago (9/23/2019 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist in meiner Asien - Box durch die Gegend. Mal sehen, wo es aussteigen darf.

Gute Reise und viele spannende Lesestunden :-)

Journal Entry 7 by vitus1 at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, July 17, 2020
"Liebe am Papierrand" ist der dritte Roman von Yoko Ogawa, den ich gelesen habe. Er hat mich genauso bezaubert wie die beiden anderen. Wichtig ist nicht die vordergründige Handlung - eigentlich gibt es sowas gar nicht. Das ganze Buch dreht sich um die Besserung/Heilung eines Gehörleidens durch die Liebe. Diese wiederum manifestiert sich in der Bewunderung, ja Hingabe an die schönen Hände eines Mannes, zu dem die Protagonistin nach einer Scheidung Zutrauen und Nähe entwickelt. Dieser Mann hilft der Ich-Erzählerin auch bei der Aufarbeitung ihrer Erinnerungen. Erinnerungen sind der rote Faden dieser Erzählung. Eine Violine spielt dabei eine Rolle, das Hörrohr von Beethoven und der Duft von Jasmin. Gerade die reduzierte und unspektakuläre Erzählweise faszinieren den Leser und lassen in Eintauchen in eine fremde (japanische...) Gefühlswelt.

Journal Entry 8 by vitus1 at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, July 17, 2020

Released 3 wks ago (7/17/2020 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses japanische Buch reist in der Asienbox wieder weiter.
Angenehme Lesestunden allen weiteren Interessenten.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.