Im Himmel warten Bäume auf Dich

by Michael Schophaus | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3828904882 Global Overview for this book
Registered by Feuerzeug11 of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 11/8/2016
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Feuerzeug11 from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Tuesday, November 08, 2016
Die Geschichte eines viel zu kurzen Lebens

Weltbild Lizenzausgabe, 2001

Journal Entry 2 by Feuerzeug11 at Restaurant ErdTon in Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, November 08, 2016

Released 4 yrs ago (11/10/2016 UTC) at Restaurant ErdTon in Friedrichshain, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Für Urfin

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, November 11, 2016

Vom gut besuchten und ausgesprochen kommunikativen MeetUp im Erdton mitgenommen. Danke, es war wieder wunderbar!

Eigentlich war es für Urfin vorgesehen, die dann doch nicht vorbeikam. Nun darf es bei mir einen Zwischenstop einlegen und gibt mir somit eine Gelegenheit, dieses Buch auch noch zu lesen. Mal schauen, wie ich mit Urfin zusammenkommen kann.

Zum Buch | Rückentext
Michael Schophaus hat seinen Sohn 600 Tage bis zu dessen Tod betreut und begleitet. Aus seinem Buch sprechen Trauer, Wut und Fassungslosigkeit, aber auch eine große Liebe zu Jakob und das Glück, das sie zusammen erlebt haben. Indem der Vater versucht, das Unbegreifliche fassbar zu machen, kommt uns der kleine Jakob ganz nahe. Mit seinem Leiden, seiner Tapferkeit und seiner zauberhaften Kindlichkeit, die zutiefst berührt.

Mein Kommentar | 25.11.2016
Nicht nur Jakob ist mir sehr nahe gekommen, auch die Eltern und seine Brüder. Ich habe die Wut des Vater miterlebt und musste mir immer mal wieder das Alter von Jakob in Erinnerung rufen, weil das, was diese kleine Seele alles ertragen hat, so unbegreiflich ist - fast ein Wunder. Und ich kann die Fragen der Eltern gut verstehen, die nach dem Tod überlegten, ob sie dem Kind zu viel zugemutet hatten. Einen schönen Abschluss findet das Buch darin, dass wir lesen können, wie die Personen, die die Familie begleitet haben, diese Zeit reflektieren. Ich finde es ein sehr wichtiges Buch, auch wenn ich glaube, dass zum heutigen Zeitpunkt (17 Jahre später) die Therapien besser sind. Hier ist die Medizin weiter fortgeschritten, der Kampf der Menschen wird allerdings bleiben ... vielleicht mit mehr Lebensqualität und Überlebenschancen. Im Buch wird die Frage nach Jakobs Lebensaufgabe gestellt, die ja die Menschen haben (sollen). Ich glaube er hat uns gezeigt, dass man das Leben so nehmen soll, wie es kommt und daraus das Beste machen. Er war ein unbändiger Kämpfer und hat in diesem Kampf auch immer mal wieder den Eltern Kraft gegeben. Ein weiterer Engel im Himmel. Danke für diese Lesemöglichkeit.


Das sagen Andere
„Im Himmel warten Bäume auf dich" ist ein außergewöhnliches Buch: Ein Buch, das offen und schonungslos den harten aber aussichtslosen Kampf des kleinen Jakob gegen eine heimtückische Krebserkrankung beschreibt und bei dem wohl viele Leser einen ebenso aussichtslosen Kampf mit ihren Tränen bestreiten müssen. Ein Buch aber auch, das zeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt: Viele Menschen warten auf das große Glück, ohne die kleinen Dingen zu sehen, die ihnen Freude bereiten könnten. Von diesem kleinen Jungen, der zu viele seiner wenigen Tage im Krankenhaus verbringen musste, können diese Menschen viel lernen, nämlich das Leben so zu nehmen wie es ist und sich an den kleinen Dingen zu erfreuen, so wie sich Jakob über eine halbe Stunde Sonnenschein an einem verregneten Tag freuen konnte. Dieses Buch kann helfen, die eigenen Probleme in einem anderen Licht zu sehen, denn verglichen mit den Problemen und Sorgen Jakobs und seiner Familie (und wie meisterhaft sie damit umgegangen sind), relativieren sich viele andere Probleme, über die wir uns manchmal den Kopf zerbrechen. Ein Dankeschön an Herrn Schophaus, der das ergreifendste Buch geschrieben hat, das ich bisher gelesen habe. Ihm und seiner schwer geprüften Familie wünsche ich alles Gute und dem kleinen Jakob viele Bäume im Himmel. Ein Kunde

Zum Autor
Michael Schophaus (* 1956) studierte nach dem Abitur an der Deutschen Sporthochschule Köln, mit dem Abschluss Sportwissenschaftler. Von 1985 bis 1986 besuchte Schophaus die Henri-Nannen-Journalistenschule unter Wolf Schneider in Hamburg und arbeitete danach als Redakteur beim Stern. Ab 1990 war er für die Zeitschrift Sports Berichterstatter bei Olympischen Spielen und schrieb Reisereportagen. 1995 wurde er Ressortleiter in der Verlagsgruppe Milchstrasse, wo er an Zeitschriften wie Fit for Fun, Max und Amica mitwirkte. Außerdem wirkte er ab 1997 in der Redaktionsgemeinschaft Teamwork und half bei der Entwicklung der Zeitung am Sonntag und dem Fußballmagazin Hattrick. In den Jahren 1999 bis 2002 war Schophaus Chefredakteur der Bäckerblume in Hilden. Er veröffentlichte als Freier Journalist zahlreiche Artikel (u.a. in Zeit-Magazin, Merian, taz, Stern, Geo Saison, Max, Amica, Männer Vogue und Park Avenue) und schrieb außerdem mehrere Sachbücher zu verschiedenen Themen. Bekannt wurde er durch das erfolgreiche Buch "Im Himmel warten Bäume auf dich" (2000), das den Tod seines Sohnes Jakob beschreibt, der im Alter von 2 Jahren an Krebs erkrankte. Mit "Zu jung, um alt zu sein" (2004) schrieb er das weltweit erste Buch, das sich mit der Krankheit Progerie beschäftigt, der vorzeitigen Vergreisung im Kindesalter. Von 2006 bis 2011 arbeitete Michael Schophaus als Textchef für das Lufthansa-Magazin. Heute ist er wieder frei tätig, u.a. als Berater beim Hamburger Verlag Hoffmann & Campe. Schophaus lebt in Hamburg und Langenfeld bei Köln, ist verheiratet und hat zwei Kinder. [wiki]

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Restaurant ErdTon in Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, January 27, 2017

Released 4 yrs ago (1/27/2017 UTC) at Restaurant ErdTon in Friedrichshain, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Dieses Buch geht nun weiter auf Reisen ... to whom it may concern. Viel Freude!


»Für die Toten Wein, Wasser für die Lebenden – das ist eine Vorschrift für die Fische.«
Martin Luther [WA 2696]


Ich würde mich freuen, etwas von dem Buch zu hören: Wer hat es gefunden, wie hat es gefallen und wohin darf es weiterreisen? Einfach die BCID bei www.bookcrossing.com auf der Website eintragen und dann den Anweisungen folgen. Das kann völlig anonym bleiben, wenn gewünscht. Und wenn du dich anmelden solltest, wäre bei der "Neue Mitglieder geworben" ein Hinweis auf Lillianne sehr erfreulich. In diesem Sinne auch meinen Dank im Voraus.

Falls noch Fragen auftauchen, kann vielleicht die Hilfeseite unter www.bookcrossers.de weiterhelfen. Viel Erfolg, vielen Dank und viel Spaß mit diesem Buch.

Journal Entry 5 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, January 27, 2017
Heute im Erdton von Lillianne erhalten. Danke.
Für das Buch und für den horizonterweiternden Abend :o)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.