Kosmetik des Bösen

by Amélie Nothomb | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Caracas of Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on 3/6/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
17 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Caracas from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 06, 2004
"Ich heiße Texel. Textor Texel. Ich bin Holländer!" Darauf hat der Geschäftsmann Jérôme Angust nur noch gewartet. Sein Flug hat Verspätung, ein langweiliger Aufenthalt in der Wartehalle steht bevor und nun dies. Wie aus dem Nichts war der aufdringliche Fremde aufgetaucht und hatte Jérôme mit seiner Lebensgeschichte gequält. Ein Entkommen schien unmöglich. Spätestens jedoch als Textor Texel fröhlich bekennt, als Achtjähriger einen beliebten Klassenkameraden durch heftiges Beten ins Jenseits befördert zu haben, spüren des Lesers Nackenhaare, dass diese harmlose Zusammenkunft eine absolut bösartige Wendung nehmen könnte.

Ein 106-seitiger, diabolisch funkelnder Dialog voller Brisanz. Das Frage- und Antwortspiel, das zu Beginn einem absurden Theaterstück entstammen könnte, führt bald tief ins Innere der menschlichen Seele. Mit präzise platzierter Giftdosis steuert Amélie Nothomb dabei jene Bereiche an, in denen Wünsche und Unausgelebtes wohnen. Mehr und mehr wandelt sich der Dampfplauderer Texel zum ungemütlichen Quälgeist und Mephisto, sein Opfer lockend und umkreisend.


Journal Entry 2 by Caracas from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 06, 2004

Kaltblütige Morde, mehr als derbe Erzählungen & absolut subtile und verrückte Gestalten - ein Klassiker wie alles von Amélie Nothomb!!!
Wenn das Böse so fein hergerichtet ist, dass es für niemanden mehr als solches erkenntlich ist, sondern gepflegt & anständig daherkommt, dann wird es richtig gefährlich.
Kosmetik des Bösen ist ein Wortgefecht, ein Feuerwerk böser Dialoge, wie es nur aus der Feder von Amélie Nothomb stammen kann!


"Kosmetik des Bösen" macht sich nun als Bookring auf die Reise ;)
Ich möchte euch bitten das Buch nicht zu lange bei euch zu behalten, um die Weiterreise nicht zu lange zu verzögern ;) Wer teilnehmen will einfach pm an mich ^_^
Bisherige Liste der Teilnehmer:

1. Thorak (Kelsterbach)
2. SueD (Mülheim)
3. firlefanz (Hückeswagen)
4. MrBones (Regensburg)
5. Svea (Halle)
6. Rasputina (Gladbeck)
7. Nachtfliegerin (Lüneburg)
8. Felsenpinguin (München)
9. TurtleCR (Zaberfeld)
10. enitsirhc72 (Darmstadt)
11. Muffeltrine (Hagen)
12. muenchnerin (München)
<--- dort ist es gerade ;)
13. Rosenfrau (Bonn)
14. ...??
15. ...??


.....und wieder zurück an mich ;)


Journal Entry 3 by Caracas at on Tuesday, March 09, 2004
Release planned for Wednesday, March 10, 2004 at Mailed to a fellow Bookcrosser in n/a, n/a Controlled Releases.

Die "Kosmetik des Bösen" hat sich schon auf den Weg zu Thorak nach Hessen gemacht.....

.....Viel Vergnügen ;)


Journal Entry 4 by Thorak from Eppstein, Hessen Germany on Monday, March 15, 2004
War heute in der Post. Ich freue mich schon drauf und fange gleich heute mit lesen an :-)

Journal Entry 5 by Thorak from Eppstein, Hessen Germany on Wednesday, March 17, 2004
Hat mir sehr gut gefallen, ist nur leider viel zu schnell vorbei :-) Es liest sich "flott", deswegen hab ich es gleich noch einmal gelesen und siehe da, beim ersten mal ist die Tiefe so mancher Aussage einfach an mir vorbeigegangen. Meiner Meinung nach machen nicht nur die "ueberaschenden Wendungen" die Klasse des Textes aus (die waren einfach zu sehr vorhersehbar ;-), sondern die viel subtilere Entwicklung des Gespraechs zwischen den "zwei" Charakteren. Ganz besonders schoen fand ich die Stelle, als Angust sich das erste mal gegen die Behauptungen von Textor wehrt und ihn dann einfach auflaufen laesst und es so scheint als wuerden Textor einfach die Felle davon schwimmen und die Argumente ausgehen. Zuviel will ich jetzt aber auch nicht verraten :-)

So richtig darueber "sinnieren" wie und vor allem _warum_ sich das Gespraech entwickelt kann man halt auch erst wenn man es fertig gelesen hat. Ich wuensche den folgenden Lesern genau soviel Spass wie ich hatte.

Journal Entry 6 by Thorak at on Wednesday, March 17, 2004
Released on Wednesday, March 17, 2004 at mailed to another bookcrosser in n/a, n/a Controlled Releases.

Geht heute per Post an SueD. Viel Spass!

Journal Entry 7 by sued from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 31, 2004
verspäteter eintrag... das buch ist schon vor rund ner woche bei mir angekommen und ich bin gerade am lesen

Journal Entry 8 by sued from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, April 14, 2004
ich hab zwar etwas länger zum lesen gebraucht, aber das liegt nicht daran, dass dieses buch in irgendeiner hinsicht schlecht ist... eher im gegenteil, den größten teil habe ich an einem abend gelesen, weil der schreibstil der autorin und die dialoge der beiden hauptfiguren einfach zum weiterlesen anregen. das böse wird hier als äusserst sympathischer, wenn auch aufdringlicher, mann dargestellt, was ihn zu einer figur macht, die sehr realistisch wirkt.
mein gesamturteil ist daher sehr positiv...

Journal Entry 9 by sued at n/a in n/a, Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, April 14, 2004
Released on Wednesday, April 14, 2004 at n/a in n/a, Bookring Controlled Releases.

Heute an firlefanz weitergeschickt...

Journal Entry 10 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 15, 2004
Hui, das ging ja schnell , habs grad aus dem Postkasten geholt.
Dank an SueD fürs schicken und an Caracas fürs leihen

Journal Entry 11 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 19, 2004
*Schluck* das ist ja ein skuriles Teil. Ich habs in einem Rutsch durch gelesen . Das Ende war dann gar nicht mal so überraschend... aber absolut spannend gemacht.

Viel Vergnügen den nächsten Lesern.

Journal Entry 12 by firlefanz at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany -- Controlled Releases on Tuesday, April 20, 2004
Released on Tuesday, April 20, 2004 at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany Controlled Releases.

Auf dem Weg zu MrBones
Gute Reise

Journal Entry 13 by MrBones from Regensburg, Bayern Germany on Saturday, April 24, 2004
Gestern noch in meinem Postkasten....heute schon auf meinem Nachtkasten!
.
.
War wie immer bei der Nothomb ein schnelles, spritziges und amüsantes Lesevergnügen! Leider nur ach so kurz! Diesmal dreht sich alles um die dunkle Macht des Gewissens.
Das Buch lebt hauptsächlich von den herrlich sarkastischen Dialogen aber auch der plot bringt einige Überraschungen mit sich.
Mein Nothomb Lieblingsbuch bleibt jedoch "Die Reinheit des Mörders".
Danke an Caracas fürs Leihen und an firlefanz fürs Schicken!

"Es gibt nichts Unbegreiflicheres auf der Welt als Gesichter, oder besser bestimmte Gesichter: eine Komposition von Zügen und Blicken, die mit einemmal zur einzigen Wirklichkeit werden, zum bedeutensten Rätsel des Universums, die man hungrig und durstig betrachtet, als wäre eine unabweisbare Botschaft in sie eingeschrieben." p.37

Journal Entry 14 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Thursday, April 29, 2004
Angekommen! Ich bin gespannt...

02.05.04
Das Buch ist richtig klasse: spannend, überraschende Wendungen, geistreiche Dialoge... bitte mehr von Amélie Nothomb!

Journal Entry 15 by Svea at on Wednesday, May 05, 2004
Released on Wednesday, May 05, 2004 at BookRing in n/a, n/a Controlled Releases.

Macht sich heute auf den Weg zu Rasputina! Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 16 by wingAnonymousFinderwing on Tuesday, May 11, 2004
angekommen, und schnell ausgelesen!
sehr unterhaltsam, besonders die Figur Textor Texel fand ich herrlich, aber auch die Katzenfuttergeschichte hat mich zum Lachen gebracht!
Von alleine hätte ich es nicht gelesen, aber wiedereinmal hat bookcrossing meinen Horizont erweitert!

Weiter gehts die Liste entlang...

Journal Entry 17 by Nachtfliegerin from Lüneburg, Niedersachsen Germany on Monday, May 31, 2004
Als ich heute von meinem Kurzurlaubswochenende zurück kam, stand das Büchlein vor meiner Wohnungstür. Werde mich gleich in die Sonne legen und anfangen zu lesen.

Journal Entry 18 by Felsenpinguin from München, Bayern Germany on Monday, July 19, 2004
Kam vor ungefähr einer Stunde durch den Briefschlitz gepurzelt.

Freu mich schon auf's Lesen!

-----------------

26.7.

Gestern Abend gelesen - wie immer bei Amelie Nothomb in einem Rutsch.

Das Buch hat mir - ebenfalls wie immer bei AN - sehr, sehr gut gefallen. Herrlich boshaft :-).

Geht heute weiter an TurtleCR!

Released on Monday, July 26, 2004 at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany Controlled Releases.

Und ab die Post!

Journal Entry 20 by TurtleCR from Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Thursday, July 29, 2004
Buch kam wohlbehalten bei mir an und ich bin schon sehr gespannt darauf. Wird als nächstes gelesen.

Journal Entry 21 by TurtleCR from Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, August 02, 2004
Wow! Was für ein Buch. Habe es in einem Rutsch durchgelesen. Das erste Buch, das ich von Nothomb gelesen habe, aber garantiert nicht das letzte.

Buch macht sich heute noch auf den Weg zu enitsirhc72. Viel Spaß damit!

Journal Entry 22 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Monday, August 09, 2004
Das Buch kam wohlbehalten bei mir an. Danke schön.

Journal Entry 23 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Friday, August 13, 2004
Ich habe das Buch gestern abend in einem Rutsch durchgelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Der spritzige Dialog, die (auch für mich nicht ganz so) überraschenden Wendungen, das äußerst interessante Ende haben mich begeistert.
---------------------------------------
20.08.04
Ich schicke das Buch heute gemeinsam mit der "Liebesgeschichte der Jane Somers" und "Alle Menschen sind sterblich" an Muffeltrine.

Journal Entry 24 by Muffeltrine from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 28, 2004
Das Buch ist gut angekommen und wird baldmöglichst gelesen. Vielen Dank an Caracas und enitsirhc72.

Journal Entry 25 by Muffeltrine from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 26, 2004
Hat zwar etwas länger gedauert, aber gestern hat sich das Buch endlich zur muenchnerin nach "wohin wohl?" aufgemacht.

Danke nochmal für dieses interessante Leseerlebnis. "Kosmetik des Bösen" war mein erstes Buch von A. Nothomb, sie gehört(e)bislang nicht zu dern Autorinnen, auf die meine erste Wahl im Buchladen gefallen wäre. Das hat sich jetzt deutlich geändert, lange hatte ich nicht mehr so ein skuriles, dicht geschriebenes, abgrundtief böses und auf den Punkt gebrachtes Lesevergügen.

Journal Entry 26 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Thursday, October 07, 2004
ist eingetroffen, vielen lieben Dank fürs Schicken und Leihen

@Muffeltrine: cooler Stempel, selbst geschnitzt? ;-)

Journal Entry 27 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Wednesday, November 17, 2004
Skurril und irgendwie gruselig, hat mir sehr gut gefallen.

Journal Entry 28 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Thursday, November 18, 2004
und weiter gehts zur Rosenfrau

Journal Entry 29 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 27, 2004
Gestern gelandet! Wie schön, daß ich derzeit den letzten Listenplatz belege - hier ist nämlich ein veritabler BookringStau aufgelaufen...

Journal Entry 30 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 05, 2005
Öhm - das Buch hat was länger warten müssen, bis ich es in die Hand nahm, aber dann war's gleich um mich geschehen und ich hab's in einem durchgelesen.
War mein erster Nothomb - und gewiß nicht mein letzter! Schräg, skurril, schlagfertig, spannend, überraschend und sehr dicht - da mußte ich vor lauter Lesevergnügen aufpassen, daß ich nicht zu schnell "durchhudele".
Vielen Dank für den tollen BookRing!

14.1.05
Reist nun noch außerplanmäßig nach M zu Zartbitter

Released 15 yrs ago (1/15/2005 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu Zartbitter

Journal Entry 32 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, January 17, 2005
Gerade angekommen. Danke, Rosenfrau, fürs Schicken! Zum Glück konnte ich dich bremsen, dass du mir nicht auch noch den französischsprachigen Nothomb mitgeschickt hast ;-)

Journal Entry 33 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, January 20, 2005
Zuerst dachte ich mir, mensch, wie reagiert der denn auf diesen aufdringlichen Kerl? Da hilft doch nur eins: Don't feed the trolls. Als dann aber immer mehr Einzelheiten bekannt wurden... und dann noch die (für mich) überraschende Wende, nachdem die Polizisten wieder gegangen waren... Ich muss schon sagen: Klasse Buch! Danke, Caracas, für den Ring!

Wenn Caracas sich wieder bei BookCrossing sehen läßt, bekommt sie ihr Buch natürlich zurück.

26. März 2006: Das letzte BC-Lebenszeichen von Caracas ist jetzt schon fast zwei Jahre alt und das Buch wartet seit über einem Jahr bei mir darauf, dass sie sich doch mal meldet. Das ist lange genug, das Buch wird jetzt wieder weitergegeben.

Released 12 yrs ago (3/20/2007 UTC) at Servabo, Essen und Trinken, Pariserstrasse 15 in München, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Bei meinem Abschiedsmeetup von München

Journal Entry 35 by MacsBooks from München, Bayern Germany on Wednesday, March 21, 2007
Oha, da habe ich mir ja ein weitgereistes Buch eingefangen :-)

Journal Entry 36 by MacsBooks from München, Bayern Germany on Tuesday, May 08, 2007
Und habe es jetzt auch schon vor geraumer Zeit gelesen, aber vergessen einen Kommentar abzugeben.
Es hat mir außerordentlich gut gefallen! Kann das Buch nur allen empfehlen!

Released 12 yrs ago (4/9/2007 UTC) at Hand-off in To my brother, South Carolina -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

Ging an meinen Bruder

Journal Entry 38 by FuzzysBooks from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, May 08, 2007
Hatte mir MacsBooks schon vor einer Weile mitgebracht. Habe ich inzwischen auch schon gelesen. Da es relativ dünn ist und auch noch groß gesetzt ist, reicht der Lesestoff nur für eine kürzere Zugfahrt.

Aber ich kann meinen VorleserInnen Recht geben. Ein spannendes Buch, das seinen ungewöhnlichen Schluss auf den letzten Seiten findet.

Für Krimifans durchaus zu empfehlen.

Kommt gleich heute Abend wieder mit auf's MeetUp.

Journal Entry 39 by FuzzysBooks at Cafe Activ, Bockenheim in Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, May 08, 2007

Released 12 yrs ago (5/8/2007 UTC) at Cafe Activ, Bockenheim in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Beim MeetUp auf dem Tisch zu finden.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.