Verlangen nach Drachen: Roman

by Verena Roßbacher | Literature & Fiction |
ISBN: 3462040979 Global Overview for this book
Registered by wingWhiteNightswing of Spandau, Berlin Germany on 7/22/2016
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingWhiteNightswing from Spandau, Berlin Germany on Friday, July 22, 2016
Die literarische Entdeckung: Verena Roßbachers schillernder Debütroman über Klara und ihre Männer
Hierher kommen sie alle: Das Kaffeehaus Neugröschl zieht die Originale der Stadt besonders an, obwohl oder gerade weil der Inhaber es nach Gutdünken öffnet und schließt und auch gern mal zur Autowerkstatt erklärt. Seine Aushilfskellnerin Klara, das geheimnisvolle Zentrum des Romans, fasziniert die unterschiedlichsten Männer und bewirkt die erstaunlichsten Metamorphosen.
Am Anfang steht ein klassischer Konflikt: Der Erfinder und Vabanquespieler Roth hat wieder eine brillante Geschäftsidee in den Sand gesetzt und braucht eine neue Identität. Vor allem aber kann er sich nicht abfinden mit dem Freund seiner Tochter Klara, einem Gärtner, der auch noch vegetarisch lebt. Während Roth sich als Grün neu erfindet, erlebt Valentin Kron mit Klara eine Zeit des Glücks, der abrupte Ernüchterung folgt, als Klara das Interesse an ihm verliert und sich dem Cellisten Stanjic zuwendet. Stanjic, ein Großstadtcowboy, brütet über einer Schubert-Interpretation, betreibt nebenher einen Plattenladen und muss sich ebenfalls bald mit Klaras Wankelmütigkeit abfinden. Zu Klaras weiteren Erwählten und Verlassenen gehören der Steinesammler, Florist und Universalautodidakt Lenau und der Pianist für Bar und Orchester Wurlich. Alle frequentieren das Neugröschl, einige kennen sich persönlich, und alle treffen am Ende aufeinander – allerdings ohne Klara. Und alle faszinieren durch Eigensinn, ausgefallene Interessen und charakterliche Unausgewogenheiten.

Released 5 yrs ago (7/24/2016 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist als Wunschbuch weiter zu dracessa.
Viel Freude mit dem(n) Drachen!

Journal Entry 3 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 27, 2016
Das Buch ist schon vor zwei Tagen angekommen. Vielen vielen Dank für dieses Wunschbuch! Das klingt wirklich mal nach einer anderen Art Drachenbuch. Es muss sich jetzt allerdings noch ein wenig gedulden, bis ich es wieder aus meinem Regal hervorziehen und lesen kann.

Journal Entry 4 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 26, 2020
Nachdem es jetzt so lange in meinem Regal stand, habe ich mich endlich daran gewagt. Ich fürchte allerdings, so wirkliche Freunde werden wir nicht werden. Zumindest das erste Kapitel möchte ich aber noch zu ende lesen und dann entscheiden, ob ich dem Buch noch eine Chance gebe...

Ich habe das Buch jetzt im Rahmen der Bergabbau-Challenge zum Thema "GRÜN" (das Buch hat ein überwiegend grünes Cover, außerdem kommt ein Herr Grün bzw. Herr Vert darin vor) doch noch zu ende gelesen. Es ist aber sowas von entfernt von meinen üblichen Lesegewohnheiten - ich weiß gar nicht, wie ich es einordnen soll.
Ja, die Personen sind skurril, jedoch nicht lustig. Und ja, es gibt eine Art Handlung und sie schreitet sogar voran - aber eher nur sehr langsam und unregelmäßig. Spannung? - Fehlanzeige. Dafür hat man jede Menge Innenansichten und Dialoge, die völlig ohne die dazugehörigen Satzzeichen auskommen (müssen). Also auch vom Stil eher gewöhnungsbedürftig.
Die Episoden reihen sich jedoch wie ein Reigen kunstvoll aneinander und haben durchaus ihre poetischen Momente. Etwa wenn Mondlicht in Eiswürfeln eingefroren wird, damit man es auch dann zur Hand hat, wenn der Mond gerade nicht scheint.
Zusammengehalten werden die Episoden von Klara, die (irgendwie) im Leben aller übrigen Personen eine Rolle spielt (selbst Josefine ist noch indirekt von Klara bzw. ihrem Parfüm beeinflusst). Es hängt halt ganz kunstvoll alles mit allem zusammen. Ich glaube, diese überkonstruierten Verflechtungen haben mich letzten Endes noch bei der Stange gehalten.
Und wo kommen die Drachen ins Spiel?
Leider erst ganz zum Schluss und auch da nur als Denkmodell - zusammen mit der Frage, warum der Ritter den Drachen besiegen muss.

Fazit: Eine interessante Erfahrung, die mich aber ein wenig ratlos zurücklässt.

Journal Entry 5 by wingdracessawing at By Mail, a non-bookcrosser -- Controlled Releases on Friday, January 15, 2021

Released 9 mos ago (1/15/2021 UTC) at By Mail, a non-bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist als Zugabe und blinder Passagier zusammen mit einem Drachen-Puzzle nach Hamburg. Vielleicht trifft es ja den Geschmack...
Gute Reise, liebes Buch. Lass bei Gelegenheit mal von dir hören!
-----------------------------------------
Lieber Finder,

dieses Buch wurde nicht verloren, sondern absichtlich hinterlassen, um gefunden zu werden. Du kannst es lesen und dann wieder frei lassen oder an jemanden weitergeben, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann.

Im deutschsprachigen Forum wird dir bei allen Fragen rund um bookcrossing schnell weiter geholfen und auf der deutschen Support-Seite erhälst du weitere Informationen.

Zweifel bei der Anmeldung?
Du kannst deinen Kommentar zum Buch völlig anonym hinterlassen, ohne dich anzumelden. Wenn du den Weg des Buchs weiterverfolgen und dich mit anderen Bookcrossern austauschen möchtest, musst du dich allerdings registrieren. Das ist völlig kostenlos und verpflichtet zu nichts. Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim!

Vielen Dank für Deinen Eintrag und viel Spaß mit dem Buch und vielleicht auch bei Bookcrossing!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.