Lilly unter den Linden

by Anne C. Voorhoeve | Literature & Fiction |
ISBN: 347358228X Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 3/22/2016
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Tuesday, March 22, 2016

Dieses Buch ist reserviert ... für die Lese-Challenge 2016. Viel Vergnügen!

Zum Buch
Lilly hält nichts mehr in Westdeutschland. Ihre Eltern sind tot und sie will nichts mehr als bei ihrer Familie in der DDR zu sein. Sie flieht über die Grenze in den Osten. Dort trifft sie auf eine neue-alte Welt.

1988. Die dreizehnjährige Lilly hat ihren Rucksack gepackt. Das Ziel ihrer Reise ist klar. Sie will nach Jena in die DDR. Dort nämlich lebt ihre wunderbare Tante Lena mit ihrem Mann und ihren Kindern - die einzige Familie, die Lilly nach dem Tod ihrer Mutter noch bleibt. Doch mal eben von West nach Ost, das funktioniert nicht einfach so. Da gilt es nicht nur, die Mauern der Bürokratie zu durchbrechen, sondern auch gegen die Schatten der Vergangenheit, die das Leben ihrer Familie im Osten bestimmen, anzukommen. Aber Lilly lässt sich nicht abschrecken und erobert eine neue Welt für sich.

Eine ausführliche Rezension ist bei den Kinder- und Jugendmedienseite zu finden. Achtung hier wird sehr viel Inhalt wieder gegeben.

Zur Autorin
Anne C. Voorhoeve (Charlotte, * 19. Dezember 1963) studierte Politikwissenschaft, Amerikanistik und Alte Geschichte in Mainz. Anschließend arbeitete sie ein Jahr lang als Assistentin an der University of Maryland. Nach dem Volontariat in der Redaktion einer medizinischen Fachzeitschrift arbeitete sie als Verlagslektorin und in der Öffentlichkeitsarbeit. Im Jahr 2000 machte sie sich als Lektorin selbstständig, um sich wieder dem Schreiben widmen zu können.
Ihr Erstlingswerk Lilly unter den Linden entstand zunächst als Drehbuch und wurde 2002 von der Leipziger Polyphon im Auftrag des MDR und von ARTE verfilmt. Erst zwei Jahre später erschien es als Roman, der 2006 nochmal aufgelegt wurde.
Voorhoeve greift in ihren Büchern zeitgeschichtliche Themen auf: In Lilly unter den Linden schreibt sie über die DDR. Die Geschichte spielt zwar erst 1988, ihre Darstellung der Lebensumstände und politischen Verhältnisse ist aber bis auf wenige Ausnahmen auch für die DDR ab 1961 gültig.
Die beiden nächsten Werke betrachten eine Zeit, die Voorhoeve nicht selbst erlebt hat: Der Roman Liverpool Street beschreibt die Erlebnisse eines elfjährigen jüdischen Mädchens aus Berlin, das kurz vor Kriegsanfang mit einem Kindertransport aus Nazi-Deutschland nach London kommt und dort sieben Jahre später vor einer schweren Entscheidung steht. In Einundzwanzigster Juli thematisiert Voorhoeve das Attentat vom 20. Juli 1944 auf Hitler. [wiki]

Das Buch wird in der Lese-Challenge unter der Kategorie: Titel mit Frauennamen (eigener oder von einem Familienmitglied?) gelesen. Lilli(y) ist der Vorname einer Tante.

Mein Kommentar
Ich bin beeindruckt von der Form dieses Jugendromanes. Er war so intensiv, dass ich darüber völlig meine Zeit vergessen hatte. Auch wenn ich früher als Lilly begriffen habe, was mit der Schwester ihrer Mutter passiert ist, fand ich das "Wiedersehen" in Jena sehr empathisch erzählt. Und was bei mir noch hängen geblieben ist, weil ich einen ähnlichen Gedanken damals hatte, war die Frage von Lilly, warum man nicht das Beste beider Länder nehmen konnte und daraus das Neue zu gestalten. Ihre Tante Lena hat einerseits geantwortet, dass die Leute möglichst schnell die D-Mark haben und auch dem Konsum frönen wollten, was sie wohl mit Freiheit verbanden. Außerdem hätten sie nicht gewußt, was sie einbringen sollten. Ich glaube schon, dass da was dran war ... Die Entwicklung der Demokratie hat in Deutschland geradezu fatale Strömungen aufgenommen. Mehr davon lese ich gerade in dem ÖPNV-Band von Christian von Krockow. Wir werden noch viel tun müssen.


Lesen - Registrieren - Freigeben | Read - register - release

So nehmen Bookcrosser ihre Bücher und lassen daraus eine weltweite Bibliothek entstehen. Das hier ist eines davon. Wenn du möchtest, dass die vorherigen Leser_innen erfahren, wo das Buch gerade ist, so schreibe einen Journaleintrag mit der BCID. Das geht ganz einfach und ist völlig kostenfrei. Und falls du dich anmelden möchtest, so kannst du gerne bei "Neue Mitglieder geworben" Lillianne angeben. Mit Dank im Voraus.

Ich gebe das Buch gerne in den BC-Kreislauf, kann jedoch nicht jedes Exemplar lesen, das durch meine Hände geht. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Wünsche ein erfreuliches Lesevergnügen!

Journal Entry 2 by wingLilliannewing at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany on Sunday, March 27, 2016

Released 4 yrs ago (3/28/2016 UTC) at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Dieses Buch geht nun weiter auf Wanderschaft
... to whom it may concern.

Fürchte nicht den Schnee im März, darunter wohnt ein warmes Herz.

Ich würde mich freuen, etwas von dem Buch zu hören: Wer hat es gefunden, wie hat es gefallen und wohin darf es weiterreisen? Einfach die BCID bei www.bookcrossing.com auf der Website eintragen und dann den Anweisungen folgen. Das kann völlig anonym bleiben, wenn gewünscht. Und wenn du dich anmelden solltest, wäre bei der "Neue Mitglieder geworben" ein Hinweis auf Lillianne sehr erfreulich. In diesem Sinne auch meinen Dank im Voraus.

Falls noch Fragen auftauchen, kann vielleicht die Hilfeseite unter www.bookcrossers.de weiterhelfen. Viel Erfolg, vielen Dank und viel Spaß mit diesem Buch.

Journal Entry 3 by wingIkopikowing at Hesel, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 29, 2016
Ich habe das Buch vom super netten gestrigen Treffen in Grunewald mitgenommen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.