Milch und Kohle

by Ralf Rothmann | Literature & Fiction |
ISBN: 3518398091 Global Overview for this book
Registered by juettpbb of Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/27/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
13 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by juettpbb from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 27, 2004
Ein außergewöhlich guter Roman. Rothmann zwingt einen erzählerisch unglaublich geschickt in die intime Welt des 15-jährigen Simon und seiner Familie im Ruhrgebiet der 60er Jahre. Ein Buch von unerfüllten Sehnsüchten, von der "Exotik" der itallienischen Kollegen des Vaters, vom ersten Sex und von einer liebevollen, aber schwierigen Familienbeziehung.
Bei der Ruhrtrienale im vergangenen Jahr war das Buch vorlage für das Opernpasticcio Sentimenti
Außerdem war es Gegenstand des Zitaträtsels Nr. 43: Zitaträtsel 43

Ich hoffe, viele dafür begeistern zu können und mache einen BookRing daraus. Bei interesse PM.

--------------------------------------------------------------
Der Ring ist voll! Hier die Reihenfolge:

1. holle77
2. firlefanz
3. Mirka
4. Cora-Huebsch
5. salsasalsa
6. Kari-H
7. urpfi
8. merkur007
9. froggy-frog
10. Volkher
11. heixly

Journal Entry 2 by juettpbb from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 28, 2004
Das Buch geht schon auf die Reise, um ein TBR-Tal bei holle77 auszunutzen.

Journal Entry 3 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 03, 2004
Das Buch kam heute mit der Post, danke juettpbb! Es sieht ja nicht so aus, als ob man sehr lange braucht, um es durchzulesen, ich werde mir also Mühe geben, es zügig zu schaffen!

Journal Entry 4 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 04, 2004
Ich habe das Buch gerne gelesen und hatte es in zwei Abenden durch. Auch wenn ich in den 60ern hauptsächlich zu Besuch im Ruhrgebiet (Gelsenkirchen-Buer, Großeltern, Onkel, Tante) war, waren mir viele Milieuschilderungen sehr vertraut und auch über so manche andere Dinge habe ich nostalgisch gelächelt, z.B. Trevirahosen in Pepitamuster u.a.
Das Buch reist am Dienstag weiter zu firlefanz.

Journal Entry 5 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 10, 2004
Uih, das ging ja schnell. Heute aus meinem Briefkasten befreit. Die ersten Seiten gefallen mir schon mal sehr gut.

Danke an juettpbb fürs leihen und an holle77 fürs schicken !

Journal Entry 6 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 14, 2004
Ein schönes ,nostalgisches Buch, das man sicher auch mögen wird,wenn man keine Beziehung zum "Pott" hat.
Hat mir gut gefallen und kann nun weiter reisen.

Journal Entry 7 by firlefanz at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany -- Controlled Releases on Monday, March 15, 2004
Released on Monday, March 15, 2004 at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany Controlled Releases.

Macht sich heute auf den Weg zu Mirka.
Gute Reise !!

Journal Entry 8 by Mirka from Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, March 19, 2004
Kam heute mit der Post bei mir an und wird so schnell wie möglich gelesen.

Danke an firlefanz für's Schicken!

21.3.04
Das Buch läßt sich wirklich fix lesen. Obwohl meine Teenagerzeit in die 70er und nicht in die 60er fiel, fand ich es doch sehr interessant, Vergleiche mit meiner Erinnerung anzustellen, und ich habe einige Gemeinsamkeiten, aber auch ziemlich viele Unterschiede festgestellt. Es ist schon beeindruckend, wie sich die Gesellschaft in nur 10 Jahren verändert ...

Das Buch geht in den nächsten Tagen auf die Reise zu seiner nächsten Station.

Journal Entry 9 by Cora-Huebsch from München, Bayern Germany on Tuesday, March 23, 2004
"Milch und Kohle" habe ich soeben aus dem Briefkasten gefischt. Vielen Dank an Mirka fürs Schicken und juettpbb für die Organisation des Rings. Witzig: die reisenden Lesezeichen! Werde auch eines mitschicken!

Geht demnächst weiter an salsasalsa!

Released on Monday, May 17, 2004 at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany Controlled Releases.

Weiter an salsasalsa!

Journal Entry 11 by salsasalsa from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 21, 2004
das Buch ist gestern bei mir angekommen. Hab auch schon ein paar Seiten gelesen.

Journal Entry 12 by salsasalsa from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 18, 2004
Schönes Buch!!!


hab es gestern zur Post gebracht und ist jetzt auf dem Weg zu Kari-H

Journal Entry 13 by Kari-H from Bad Nauheim, Hessen Germany on Saturday, June 19, 2004
Huch, da war ein BookRing in meinem Briefkasten ;-) Ich werde mich trotz der Höhe meines TBR-Stapels bemühen, es zügig zu lesen - freue mich schon darauf.

17.08.2004:
Vieles in diesem Roman habe ich aus meiner Kindheit im Ruhrgebiet wiedererkannt (der Autor ist einige Jahre älter als ich). Manches dagegen war mir sehr fremd, es ist eben doch ein etwas anderes Milieu, eine andere Stadt, in der ich aufgewachsen bin. Insgesamt ein sehr interessantes Buch!

Journal Entry 14 by urpfi from Basel, Basel-Stadt Switzerland on Wednesday, September 01, 2004
Ist heute bei mir angekommen und kommt auf den TBR-Stapel. Dort liegen allerdings zwei dicke Bookring-Bücher, weshalb ich um Nachsicht bitte, was die Lesedauer anbelangt...

Journal Entry 15 by urpfi from Basel, Basel-Stadt Switzerland on Sunday, September 19, 2004
Gut geschriebener Rückblick in die 60er Jahre. Liest sich leicht und schnell.

Das Buch geht weiter zu merkur007

Journal Entry 16 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, September 25, 2004
kam heute mit der post aus der schweiz, mit einem beeindruckenden zollstempel vorne drauf. vielen dank! und das buch ist mittlerweile voller kleiner beigaben, also muss man ja richtig aufpassen, dass die alle beinand bleiben. werde dann auch noch was dazutun... aber erst mal lesen. ich kenne zwei bücher von rothmann, wobei mir "flieh, mein freund" richtig gut gefallen hat und "hitze" eher weinger. auf dieses buch freue ich mich jetzt schon. dass es nicht sofort gelesen werden kann, wegen den berühmten stapels, naja, das muss ich kaum mehr betonen?!

Journal Entry 17 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, October 16, 2004
Ich weiß auch nicht... nach anfänglichem Lesegenuß wurd´s mir schwer damit, welch eine Melancholie. Ein guter Freund von mir hat eine ähnliche Kindheit erlebt, dachte ich oft, dennoch war es jetzt nicht gerade das Buch, das zu mir passte. Knappe sieben Punkte, eigentlich nur weil ich RRs Stil mag und auch nicht aus persönlichen Stimmungslagen ungerecht werden will. Das Buch reist bald weiter.

Journal Entry 18 by merkur007 at n/a in n/a, Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, October 19, 2004

Released 15 yrs ago (10/19/2004 UTC) at n/a in n/a, Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

nachdem mir froggy-frog die Adresse gab, konnte das Buch heute früh seine Reise fortsetzen.

Journal Entry 19 by froggy-frog from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, October 22, 2004
Das nenne ich Glück... fische ich doch heute morgen den Brief aus meinem Briefkasten und entdecke einen Stempel "Sendung wurde zu Prüfzwecken von der Deutschen Post AG geöffnet" und dann gleich noch einen " Sendung entspricht nicht den AGB" - wundert mich auch nicht, sind ja auch so viele, schöne und vor allem persönliche Postkarten drin... also nicht wirklich eine Büchersendung nach den AGB's.... Vorne drauf war dann noch mit einem (un)sympathischen blauen Stift "118" draufgekritzelt, dass soll wohl die Nachgebühr, allerdings hatte mein netter, ständig überbelasteter Briefträger heute morgen wohl keine Lust zu kassieren.... *gg*. Nach so vielen morgendlichen Abenteuern bin ich mal auf das Buch gespannt und was es sonst noch so verbirgt.... Danke schon mal an merkur007 fürs schicken (auch wenn's fast "teuer" geworden wäre und an juettpbb fürs Leihen !

07.11.: Ein etwas trauriges Buch aber sehr schön geschrieben, mal sehen ob ich noch was von Rothmann finde, an den Schreibstil könnte ich mich gewöhnen und vielleciht sind nicht alle seine Sujets so trostlos... Reist nun weiter zu heixly !

10.11.: Reist nun doch erst mal zu Volkher, da heixly gerade im akuten Lesestress ist und weiter nach hinten rutschen möchte !

Journal Entry 20 by Volkher from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 14, 2004
Das Buch hab ich gestern in meinem Briefkasten gefunden. War übrigens der erste Buchring, für den ich mich angemeldet habe. Bin ja schon sehr auf das Buch gespannt.

Journal Entry 21 by Volkher from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 11, 2005
So, nach langer Zeit, hab ich das Buch auch endlich zu Ende gelesen.
Insgesamt hats mir doch ganz gut gefallen, auch wenn ich die beschriebenen Verhältnisse so nicht mehr mitbekommen habe.
Wenn ich die Adresse von heixly bekomme, reist das Buch weiter.
Nachtrag 20. Mai 2005: Seit heute morgen liegt es in Waldbronn im Briefkasten und reist jetzt weiter zu heixly.

Journal Entry 22 by heixly from Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 26, 2005
Danke fürs Leihen & Senden!

Journal Entry 23 by natmol from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 30, 2007
Volkher hat gerade das ursprüngliche Label unter seinem Nachttisch gefunden... aber die BCID scheint ja trotzdem im Buch zu stehen, heixly hat es schließlich gejournalt. :-)

Journal Entry 24 by heixly at Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 10, 2012
Dieses Buch ist heute unter meinem TBR-Stapel aufgetaucht ... Jahre später ... Die BCID steht vorne drin und vor der Weiterreise werd ich ihm noch ein Label spendieren.
Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und bin richtig begeistert von Rothmanns Art des Schreiben, von den kleinen genauen Beobachtungen, den Auslassungen, die mehr als Worte sagen, der lakonisch-ironisch erzählten Nähe der Figuren, von all den Augenblicken, die da auferstehen voller Ruhrpott-Feingefühl ;) und Realismus.

PS: juettpbb hab ich hier lange nicht mehr getroffen. Was mach ich denn mit dem Buch?
Freilassen? Dafür ist es ja fast zu schade.

Journal Entry 25 by Volkher at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 12, 2013
Das Buch ist gestern mit der Post hier eingetroffen und wurde in Natmols Regal gestellt.

Journal Entry 26 by natmol at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 25, 2013
Was eine kaputte Geschichte.
... das war immer mal wieder mein Gedanke, als ich das gelesen habe. Der Schreibstil hat tatsächlich was. Nur das Wort "momentlang" (sic!) benutzt Herr Rothmann für meinen Geschmack zu oft; gegen Ende des Buches ging mir das ziemlich auf den Keks.
Aber gerne gelesen habe ich das Buch. Obwohl die da ständig rauchen.
Nicht ganz überzeugend fand ich den Dialekt von Frau Karwendel; meistens dialektelt sie ziemlich extrem, und manchmal dann zwischendurch mal einen Satz lang gar nicht.
Ich finde die "Familienbeziehung" - entgegen dem ersten JE - gar nicht so liebevoll - hallo? Die Mutter beklaut ihre eigenen Söhne, um sich schicke Klamotten zu leisten, während mindestens ein Sohn klamottenmäßig unvollständig ausgestattet ist und ihm sogar im Winter ein Schuh fehlt. Geht's noch?
Ob ich den Epilog so gelungen finde, weiß ich noch nicht; einerseits mag ich die Ironie, andererseits überzeugt er mich als Weiterführung der Handlung im Roman selber nicht wirklich.
Das Buch wird in Kürze wieder zu seinem rechtmäßigen Besitzer in dessen PC zurückfinden.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.