Die Einsamkeit des Langstreckenläufers (detebe)

by Alan Sillitoe | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: 3257204132 Global Overview for this book
Registered by winglevanderwing of Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/21/2016
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by winglevanderwing from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 21, 2016
andere Ausgabe - anderer Einband

Inhalt: Der 17-jährige Colin Smith, der wegen Diebstahls in einer Erziehungsanstalt in Essex einsitzt, bringt seine Geschichte zu Papier, die im Arbeitermilieu von Nottingham spielt.
Als Colins Vater an Kehlkopfkrebs stirbt, kommen Colin, seine Mutter und die fünf Geschwister durch eine Zahlung der Versicherung in den Genuss kurzzeitigen Reichtums. Nachdem sie sich ein Fernsehgerät angeschafft und das restliche Geld gemeinsam verjubelt haben, fällt es Colin schwer, sich mit der erneuten Armut zu arrangieren. Zusammen mit seinem verschlossenen, zum Jähzorn neigenden Freund Mike bricht er in das Büro einer Bäckerei ein und stiehlt eine Geldkassette.
Nur durch Zufall gelingt es einem von Vorurteilen geleiteten und äußerst hartnäckigen Kriminalbeamten, Colin und Mike zu überführen. Später wird Mike freigesprochen, Colin kommt als vermeintlicher Anstifter ins Besserungsheim. Wegen seiner Fähigkeiten als Langstreckenläufer gewinnt er bald die Sympathie und Unterstützung des Direktors, der in ihm einen aussichtsreichen Läufer für den alljährlichen Sportwettkampf der Erziehungsanstalten erkennt. Colin durchschaut, dass die Freundlichkeit des Direktors lediglich seinem ehrgeizigen Wunsch nach beruflicher Profilierung entspringt. Und so fasst er den Entschluss, bei der Meisterschaft als Erster bis kurz vors Ziel zu laufen und sich dann vom zweitbesten Läufer überholen zu lassen. Dass er mit diesem Akt der Rebellion gegen eine für ihn inakzeptable Autorität seine Chancen auf vorzeitige Entlassung verspielt, ist ihm vollkommen bewusst.
Doch sein Training, das er täglich am frühen Morgen beginnt, bedeutet ihm weit mehr als nur die Möglichkeit einer Auflehnung gegen die an ihn gestellten Erwartungen. Erst durch das Laufen erschließt er sich einen Zugang zu seiner eigenen Identität. In der Synchronisation von Laufen und Denken entdeckt er den einzigen Zustand in dem er sich wirklich frei fühlt – und er erkennt, dass er sich dieser Freiheit ebenso sicher sein kann wie seiner Einsamkeit.

Journal Entry 2 by winglevanderwing at Amtsgericht in Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 22, 2016

Released 8 yrs ago (2/22/2016 UTC) at Amtsgericht in Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Lieber Finder / Liebe Finderin!

"Wir lieben Bücher so sehr, dass wir sie freilassen, um sie mit anderen zu teilen", heißt es bei bookcrossing, und: "Es ist viel schöner, Bücher auf ihrer Reise zu beobachten, als sie im Regal stehen zu haben."

Lesen und lesen lassen - das ist der Gedanke, der hinter bookcrossing steckt. Wenn man dann noch verfolgen kann, was mit einem Buch geschieht, wie der nächste Leser die Geschichte findet, dann freut man sich besonders. Darum wäre ich dankbar, wenn Du einen Eintrag hier hinterlassen würdest, um mir mitzuteilen, ob Dir das Buch gefällt und was nun weiter damit geschieht. Und wenn Du es gelesen hast, dann gibt es weiter oder lasse es frei, damit die Reise weitergeht.

Schöne Lesestunden und Danke!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.