[Bookring] Baudolino

by Umberto Eco | Literature & Fiction |
ISBN: 3423131381 Global Overview for this book
Registered by youdid of Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/25/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by youdid from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 25, 2004
Habe das Buch angefangen, aber noch nicht fertig gelesen. Mal sehen ...

27.04.2004:
So, endlich geschafft. Eco ist ja eigentlich immer gut und Baudolino hat mir eigentlich auch gefallen, aber diesmal habe ich mich doch eher gequält. Das hat mit Sicheheit aber auch daran gelegen, dass ich kaum längere Passagen an einem Stück lesen konnte und es schwierig fand, sich nach längerer Abstinenz jedesmal wieder in die Geschichte einzufinden, die an sehr vielen unterschiedlichen Schauplätzen, zu verschiedenen Zeiten und mit einer zwar noch überschaubaren, aber nicht geringen Anzahl an "Hauptfiguren" spielt.
Zum Inhalt:
Baudolino, ursprünglich armer italienischer Bauernsohn, passionierter Flunkerer, Berater und Adoptivsohn Kaiser Friedrichs erzählt im besetzten und geplünderten Kontantinopel seinem "Retter" Kyrios Niketas seine "Lebensgeschichte" als gelungene Mischung aus Legenden, Erfundenem und Verflochtenheiten mit geschichtlichen Großereignissen.
Mir kam es streckenweise etwas langatmig vor - vor allem der Mittelteil - aber das kann wie gesagt auch an meinen in der letzten Zeit erzwungenen Lesegewohnheiten gelegen haben. Ich fand es doch so gut, dass ich mich (noch) nicht endgültig davon trennen mag.

Es wird daher mein erster Bookring - trotz stolzer 632 Seiten und deshalb ca. 580g (ohne Verpackung!). Ich dachte an 10 bis 15 Teilnehmer/-innen. Also wer Interesse hat, kann sich gerne per PM bei mir melden, am Besten mit Angabe von Land und ob (bei diesem Gewicht) auch international verschickt wird.

1. onkel-titus, Magdeburg (D)
2. Rabe-de, Leverkusen (D)
3. Fusselfliege, Ludwigshafen (D)
4. mihi, Wien (A)
5. Surin, Leipzig (D)
6. Paranoia, Stuttgart (D)
7. Valmue, Köln (D)
8. schmeerchen, München (D)
9. sintra, Bonn (D)
10. goldpet, Zweenfurth (D)
11. Zoe1971, Köln (D) [auf eigenen Wunsch nach hinten "versetzt ;-)]
...
n. wieder zurück zu mir, Lüdenscheid (D)
<= hier ist es gerade

3. Mai 2004:
Habe ihn heute auf den Weg zu onkel-titus gebracht. Da die endgültige Reihenfolge noch nicht klar ist, schaut bitte noch mal nach, ob alles so geblieben ist wie's war, bevor Ihr ihn weiterschickt. Das dauert ja ein bisschen bei dem Umfang ;-).
Viel Spaß beim Schmökern!

Journal Entry 2 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 16, 2004
Buch ist heute bei mir angekommen. :-)

Ich werde versuchen mich zu beeilen. Vielen Dank an youdid für's Leihen und onkel-titus für's Schicken!

Journal Entry 3 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 13, 2004
Puh, geschafft!

Ein zweigeteiltes Buch. Die erste Hälfte ist interessant und sehr gut und flüssig zu lesen. Irgendwann wird es mir dann aber etwas zu fantastisch und die Diskussionen der Fabelwesen, ob Jesus nun Gottes leiblicher, geistiger oder überhaupt Sohn war und welche Rolle Marie und der Heilige Geist dabei spielen war mir etwas zu langatmig. An diesen STellen mußte ich schon kämpfen, so ganz ohne grünen Honig. Mit der Rückkehr nach Konstantinopel in den letzten Kapiteln kehrt auch die Spannung wieder zurück und es gibt noch einige Überraschungen. Hat sich also gelohnt durchzuhalten. ;-)

Baudolino ist jetzt ausgeruht für seine Reise ins Reich der Fusselfliege.

Journal Entry 4 by Fusselfliege from Ludwigshafen (Rhein), Rheinland-Pfalz Germany on Friday, July 16, 2004
Juch-Hu! Das Buch ist gut in Ludwigshafen angekommen. Hab nur noch mein aktuelles Buch zu lesen und dann kommt es dran. Vielen lieben Dank an alle!

Fusselfliege

Journal Entry 5 by Fusselfliege from Ludwigshafen (Rhein), Rheinland-Pfalz Germany on Friday, July 16, 2004
Nachtrag! Hab kein Problem, das Buch nach Österreich zu schicken! :-)

Update 18. August 2004:
So, nun bin ich auch fertig geworden. Ich muß mich meinen "Vor"-Lesern anschließen! Am Anfang gewöhnungsbedürftig und in der Mitte etwas langatmig. Trotzdem vielen Dank für die Weitergaben!

Geht nun per Post weiter!

Journal Entry 6 by Fusselfliege at on Thursday, September 02, 2004

Released 14 yrs ago (9/2/2004 UTC) at

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht heute, mit etwas Verspätung...., nach Wien! Ganz viel Spaß beim Lesen! Fusselfliege!

Journal Entry 7 by mihi from Wien - irgendwo / Vienna - somewhere, Wien Austria on Tuesday, September 07, 2004
Habe mich ungefär bis zur helfte durchgekämpft, dann aufgegeben. Bin im moment nicht in der Lage ecco zu lesen. Heute weiter an surin geschickt.

Journal Entry 8 by Surin from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, April 01, 2005
nach drei Monaten, habe ich endlich Zeit gefunden mich dem zweiten Teil zu widmen. Den ersten Teil zu lesen, war eine "ecoische" Freude, flüssig, interessant, historisch...aber dann wurde es sehr fantastisch. Damit hatte ich dann doch sehr Mühe und wenn ich ehrlich bin, habe ich den tieferen Sinn entweder nicht verstanden oder es ist eben die Lügengeschichte schlechthin.
Jetzt werde ich es bald auf den Weg schicken.
Möge der nächste sein Glück mit dem 2. Teil versuchen

Journal Entry 9 by Paranoia from München, Bayern Germany on Saturday, April 09, 2005
Hab das Buch vor 2 Tagen mit der Post bekommen. Vielen Dank fürs Schicken.

Journal Entry 10 by Paranoia from München, Bayern Germany on Friday, June 17, 2005
Ehrlich gesagt, mir ging es ähnlich wie einigen meiner "Vor-Leser". Das Buch war mir einfach zu anstrengend! Eco ist einfach nix zum so mal eben nebenher lesen. Zu allem anderen habe ich aber im Moment keine Zeit - es sei denn, ein Buch fesselt mich total. Und das war bei diesem leider nicht der Fall. Deshalb hab ichs auch nicht zu Ende gelesen und nach ca. der Hälfte aufgegeben.

Geht demnächst weiter an Zoe1971.

Journal Entry 11 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 05, 2005
Das Buch kam heute an, und ich habe gleich schon die ersten vier Kapitel gelesen. Da ich bisher nur die (übrigens sehr empfehlenswerte!) Hörspielfassung kenne, freue ich mich schon sehr auf den Rest der 633 Seiten! ;-)

Journal Entry 12 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 15, 2005
Oh, ich hab gerade festgestellt, dass ich noch keinen Eintrag gemacht habe, obwohl ich schon seit ein paar Tagen fertig bin!
Ich bin ein großer Eco-Fan und finde auch dieses Buch einfach toll, mitsamt seiner philosophischen, theologischen und fantastischen Exkurse. Die Sprache ist ein absoluter Genuß, der scharfsinnige und augenzwinkernde Humor ebenso. Und selten war mir ein Lügner so sympathisch! ;-)
Das Buch macht sich nächste Woche wieder auf den Weg - ich hoffe, bis dahin sind meine PM-Probleme irgendwie gelöst.

Journal Entry 13 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 18, 2005
Baudolino reist heute weiter zu goldpet.

Journal Entry 14 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, July 22, 2005
Baudolino ist bei mir angekommen, kann aber noch ein bischen dauern bis er gelesen wird.

RELEASE NOTES:

soebend auf die Post gebracht.

Journal Entry 16 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 20, 2005
Sorry, dass ich mich jetzt erst melde! Das Buch ist schon letzte Woche bei mir angekommen, aber leider bin ich nicht dazu gekommen, gleich einen JE zu schreiben.

Und leider wird es im Moment auch ein bisschen dauern, bis ich Zeit haben werde, es zu lesen. Da sind noch ein paar Bookrays und -rings vorher dran. Aber so lange biete ich dem Buch ein warmes, trockenes Plätzchen bei mir...

Danke, youdid für den Ring und an goldpet für's Zusenden!!!

Journal Entry 17 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 28, 2006
Zunächst einmal danke ich youdid und allen, die vor mir das Buch gelesen haben, und denen, die noch drauf warten, für die Engelsgeduld mit mir. Leider musste das Buch ja über ein halbes Jahr bei mir bleiben... - Das war sicher nicht angenehm für dieses reiselustige Buch!

Aber es hat mir die Sache auch nicht gerade leicht gemacht. Ich - bekennender Eco-Fan - musste mich relativ oft zwingen, weiterzulesen, insbesondere ab Seite 415 zum Ende hin...

Aber beginnen wir doch weiter vorne:

Zunächst einmal gefiel mir die Geschichte von Baudolino ab dem Moment, wo er Abdul kennengelernt hatte (die gemeinsame Studienzeit in Paris), besonders gut; kurzweilig beschreibt Eco das Stadtleben im mittelalterlichen Paris, von Kneipen zu Bordellen, von Bibliotheken zu Poeten.

Oder die Geschichte, wie Baudolino die "heiligen drei Könige" erfindet, deren Gebeine ja heute noch im Kölner Dom bestaunen sind:
"'[...]allerdings seien sie nicht drei, sondern zwölf gewesen.'
'Zwölf Magierkönige? Ist das nicht zuviel?'
'Das sagt auch Johannes Chrysostomos. Anderen Autoren zufolge hießen sie Zhrwndd, Hwrmzd, Awstsp, Arsk, Zrwnd, Aryhw, Arthsyst, Astnbwzn, Mhrwq, Ahsrs, Nsdyh und Mrwdk. Aber man muss vorsichtig sein, denn Origenes sagt, sie seien drei gewesen, wie die drei Söhne Noahs und wie die drei Indien, aus denen sie kamen.'
Die Magier mochten von ihm aus auch zwölf gewesen sein, meinte Baudolino, aber in Mailand hätten sie drei gefunden, und für diese drei müssten sie eine akzeptable Geschichte konstruieren. 'Sagen wir, sie hießen Kaspar, Melchior und Balthasar, das sind Namen, die man leichter aussprechen kann als diese wunderlichen Rülpser und Nieser, die unser ehrwürdiger Magister da eben von sich gegeben hat.[...]'"
(S. 147)
Und - schwups - hat Baudolino die heiligen drei Könige erfunden... - das Buch hat durchaus viele lustige Momente und ist in diesen Phasen wirklich sehr amüsant!

Später erklärt Zosimos, wie das eigentlich mit dem Handeln ist (jedem Arabien-Reisenden allerdings hinlänglich bekannt):
"'Ihr müsst wissen, dass ihr auf unseren Märkten nie etwas gleich auf Anhieb kaufen dürft, weil man euch zuviel dafür abverlangt, und wenn ihr gleich zahlt, was man verlangt, geltet ihr deswegen zwar nicht als Einfaltspinsel, weil man schon vorher wusste, dass ihr welche seid, aber ihr macht den Händlern keine Freude, denn das Schöne auf dem Markt ist das Handeln. Also bietet zwei Münzen an, wenn sie zehn verlangen, dann gehen sie runter auf sieben, dann bietet ihr drei, bis sie jammernd nachgeben und schwören, sie würden mit der ganzen Familie elendiglich verhungern. Jetzt könnt ihr kaufen, aber seid euch darüber im laren, dass die Ware bloß eine Münze wert war.'" (S. 349)

Also, wie gesagt: das Buch hat seine Highlights, aber spätestens ab Kapitel 27, wo Baudolino und seine Gefährten in die entlegenen Winkel der Welt vordringen, in denen es nur noch allerhand seltsame Zauberwesen und Monster gibt, wurde mir die Geschichte zu abgedreht...

Schade, dass sich bei Eco offensichtlich kein Lektor traut, die Längen des Romans wegzukürzen und die 2% absurdesten Ideen zu streichen...

Journal Entry 18 by Zoe1971 at Büchersendung in per Post, A Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, June 28, 2006

Released 13 yrs ago (6/29/2006 UTC) at Büchersendung in per Post, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ab die (Schnecken-)Post zu Valmue!

Journal Entry 19 by Valmue from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 02, 2006
Gestern angekommen. Vielen Dank!

14.07.2006: Während des Lesens hat mir das Buch gut gefallen, aber nachdem ich es jetzt durch habe, bin ich nicht mehr so begeistert. Es fehlt mir irgendetwas.

Vielen Dank an youdid für diesen Ring.

14.08.2006: Gestern an youdid zurückgeschickt.

Journal Entry 20 by youdid from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 28, 2006
Baudolino ist zwischenzeitlich - schon seit ein paar Tagen (sorry!) - wohlbehalten Und (Dank an alle MitleserInnen!) in guten Zustand wieder bei mir gelandet. Ich weiß noch nicht genau was ich mit Baudolino jetzt anstelle sehen: Vielleicht lasse ich ihn auch frei. ;-)

Journal Entry 21 by youdid from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 13, 2007
Habe das Buch vor zwei Tagen auf dem ersten Frühlingsspaziergang freigelassen. Es hat allerdings im Freund meiner Ma sofort einen neuen "Finder" gefunden. - Mal sehen, ob der sich mal meldet. ;-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.