Die Zukunft in unserer Hand. Gedanken und Reflexionen des Präsidenten des CLUB OF ROME

by Aurelio Peccei | Journals | This book has not been rated.
ISBN: 3217012526 Global Overview for this book
Registered by wingdiebäckereiOBCZwing of Innsbruck, Tirol Austria on 9/21/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingdiebäckereiOBCZwing from Innsbruck, Tirol Austria on Monday, September 21, 2015
Aurelio Peccei ist in der italienischen Industriestadt Turin geboren und aufgewachsen. 1930 beendete er sein Studium an der Universität Turin mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften. Im Auftrag von Fiat arbeitete er in verschiedenen Posten in China. 1938 kehrte er nach Italien zurück. Während des Zweiten Weltkrieges schloss er sich der Partisanengruppe Giustizia e Libertà (dt. Gerechtigkeit und Freiheit) an. Aufgrund seiner Zugehörigkeit zur antifaschistischen Bewegung wurde Peccei im Februar 1943 inhaftiert und erst 25 Monate später befreit. Unmittelbar nach Ende des Krieges wurde er 1946 zum Mitbegründer von Alitalia. Er hatte im Laufe seines Lebens noch diverse einflussreiche Positionen sowohl in italienischen als auch in internationalen Firmen und Institutionen inne.

Besondere Aufmerksamkeit wird seinem Leben aufgrund der Tatsache zuteil, dass er gemeinsam mit Alexander King 1968 den Club of Rome gegründet hat. Die Publikationen dieses Vereins - hervorzuheben ist die 1972 veröffentlichte Studie zur Zukunft der Weltwirtschaft Die Grenzen des Wachstums - erregten auch aufgrund ihrer negativen Prognosen weltweit mediales Interesse.

Journal Entry 2 by wingdiebäckereiOBCZwing at Die Bäckerei Kulturbackstube in Innsbruck, Tirol Austria on Monday, September 21, 2015

Released 3 yrs ago (9/21/2015 UTC) at Die Bäckerei Kulturbackstube in Innsbruck, Tirol Austria

WILD RELEASE NOTES:

Aurelio Peccei ist in der italienischen Industriestadt Turin geboren und aufgewachsen. 1930 beendete er sein Studium an der Universität Turin mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften. Im Auftrag von Fiat arbeitete er in verschiedenen Posten in China. 1938 kehrte er nach Italien zurück. Während des Zweiten Weltkrieges schloss er sich der Partisanengruppe Giustizia e Libertà (dt. Gerechtigkeit und Freiheit) an. Aufgrund seiner Zugehörigkeit zur antifaschistischen Bewegung wurde Peccei im Februar 1943 inhaftiert und erst 25 Monate später befreit. Unmittelbar nach Ende des Krieges wurde er 1946 zum Mitbegründer von Alitalia. Er hatte im Laufe seines Lebens noch diverse einflussreiche Positionen sowohl in italienischen als auch in internationalen Firmen und Institutionen inne.

Besondere Aufmerksamkeit wird seinem Leben aufgrund der Tatsache zuteil, dass er gemeinsam mit Alexander King 1968 den Club of Rome gegründet hat. Die Publikationen dieses Vereins - hervorzuheben ist die 1972 veröffentlichte Studie zur Zukunft der Weltwirtschaft Die Grenzen des Wachstums - erregten auch aufgrund ihrer negativen Prognosen weltweit mediales Interesse.

Journal Entry 3 by Doris52 at Innsbruck, Tirol Austria on Thursday, February 04, 2016
in der Kulturbackstube am 3.2.2016 gefunden

Journal Entry 4 by Doris52 at Schlossergasse in Innsbruck, Tirol Austria on Saturday, March 05, 2016

Released 2 yrs ago (3/5/2016 UTC) at Schlossergasse in Innsbruck, Tirol Austria

WILD RELEASE NOTES:


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.