Das Ekel von Rahnsdorf und andere spektakuläre Mordfälle aus der DDR

by Hans Girod | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3426773740 Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 7/20/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, July 20, 2015

Eine Spende für Bookcrossing. Vielen Dank!
Es ist das ScRABCKle-Buch und wird für die Rätsellöserin reserviert.


Lesen - Registrieren - Freigeben | Read - register - release

So nehmen Bookcrosser ihre Bücher und lassen daraus eine weltweite Bibliothek entstehen. Das hier ist eines davon. Wenn du möchtest, dass die vorherigen Leser_innen erfahren, wo das Buch gerade ist, so schreibe einen Journaleintrag mit der BCID. Das geht ganz einfach und ist völlig kostenfrei. Und falls du dich anmelden möchtest, so kannst du gerne bei "Neue Mitglieder geworben" Lillianne angeben. Mit Dank im Voraus.

Zum Buch
Fünfzehn Mordfälle aus der DDR, über die meist der Mantel des Schweigens gedeckt wurde, wie bei der Tötung eines Neugeborenen, bei Serienmord oder bei Tätern aus dem Kreis von Berufssoldaten der Nationalen Volksarmee. Psychogramme der Täter und die oft mühevolle Ermittlungsarbeit der Kriminalisten stehen im Vordergrund der Darstellung. Hans Girod, Jg. 1937, emeritierter Kriminalistikprofessor, beschäftigte sich hauptsächlich mit Sexual- und Gewaltverbrechen, insbesondere Tötungsfällen, mit der Identifizierung unbekannter Toter und mit interdisziplinären Probleme der somatischen Rechtsmedizin und forensischen Psychiatrie.

Das sagen Andere
Hans Girod erzählt in diesem Buch von spektakulären Mordfällen aus der DDR. Er hebt sich allerdings durch sein offensichtliches Fachwissen und die grosse Menge an authentischem Fallmaterial positiv aus der breiten Masse der True Crime-Autoren und -Bücher heraus, die derzeit noch auf dem Markt sind. Das ist kein Buch zum "Gruseln", sondern ein interessanter Einblick in die Sozialgeschichte der anderen deutschen Republik. Ein Kunde

Ein wirklich interessantes True Crime Buch über die ehemalige DDR. DerAutor dokumentiert hier im nacherzählten Stil herausragenden Mordfälle von Serienkillern, Totschlag, Raubmord und Kindtötung aus Ostdeutschland zwischen den Jahren 1964 bis 1984. Dabei gibt er auch Einblick in die Ermittlungsmethoden der ostdeutschen Polizei und Sonderermittlungstruppen, und der Leser erfährt, daß die Ermittler trotz einiger sonderbarer Gebräuche (z.B. einem Geruchsarchiv) durchaus professionell, kreativ und flexibel Fahndungen durchgeführt haben. Ein sehr spannendes Buch mit interessanten Fallstudien, sowohl für Krimi- als auch Doku- und True Crime-Fans mit wissenschaftlichem Interesse empfehlenswert. Als Bonus gibt es noch ein kriminalwissenschaftliches Glossar im Anhang! Empfehlung! i>Ein weitere Kunde

Zum Autor
Hans Girod (* 1937) promovierte 1975 zum Dr. jur., 1983 habilitierte er sich. Bis 1994 war Girod Dozent für Spezielle Kriminalistik an der Humboldt-Universität in Berlin. Seine Arbeitsgebiete waren Sexual- und Gewaltdelikte, Identifizierung unbekannter Toter, interdisziplinäre Probleme der somatischen Rechtsmedizin und forensische Psychiatrie. Als Autor wurde er seitdem mit Büchern über spektakuläre Mordfälle aus der DDR bekannt.

"Dieser Mann schreibt unglaublich kompetent und sachlich, und dabei wirklich spannend, über authentische Mordfälle der DDR. Ganz nebenbei erzählt Herr Girod vom Alltag in der DDR, von kleinen Leuten, gescheiterten Existenzen, die durchs sozialistische Raster fielen, von packenden Ermittlungen, staatlicher Überwachung und sozialer Kontrolle - das alles macht er erfrischend wertfrei, so dass ich als Wessi beim Lesen wirklich viel über dieses untergegangene Land lernen kann.
Die Taten an sich werden ruhig beschrieben. Nie bauscht der Autor etwas auf, nichts ist reißerisch.
Das alles macht seine Bücher zu einer spannenden, auch zeitgeschichtlichen, Lektüre für Menschen, die sich für die Feinarbeit kriminalpolizeilicher Ermittlungen interessieren." Zitat aus einer Buchrezension

Ich gebe das Buch gerne in den BC-Kreislauf. Nicht jedes Exemplar, das durch meine Hände geht, kann ich allerdings lesen. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Wünsche ein erfreuliches Lesevergnügen!

Journal Entry 2 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, July 20, 2015

Ich habe es während der ScRABCKle-Spiel-Phase gelesen und fand es genau so interessant, wie oben die anderen Leser_innen geschrieben haben. Es gibt auch einen recht guten Einblick in den damaligen DDR-Alltag und deren Zwänge, die zu den verschiedenen Gewalttaten führten. Ich kann es weiterempfehlen und wünsche dem oder der nächsten Leser_in ein gutes Leseerlebnis!


Dieses Buch darf nun als Gewinnbuch weiterreisen.. Viel Vergnügen!

Viel Freude mit diesem Buch.

Journal Entry 4 by phideta at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, July 29, 2015
Vielen Dank für dieses Buch ... ich bin schon sehr gespannt, eventuell werde ich ein paar Bücher dieser Serie zu Weihnachten verschenken.

Journal Entry 5 by phideta at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany on Monday, December 07, 2015

Released 5 yrs ago (12/7/2015 UTC) at Sandersdorf-Brehna, Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist mit der Krimi- Box zum 4. BC- Jahr von Traumfee11 weiter.

Gute Reise, liebes Buch.
Ich hoffe, Du findest interessierte Leser und meldest Dich mal wieder!

Journal Entry 6 by Maumi at Kassel, Hessen Germany on Friday, January 08, 2016
war in der Krimibox und bleibt erstmal bei meinem papa und darf dann irgendwann seine Reise fortsetzen

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.