Die Frauen des Hadschi

by Ćamil Sijarić | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/20/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 20, 2015
Klappentext: Ein riesiger weißer Turban, darunter eine kleine, schmächtige Gestalt - so zieht der Hadschi, der neue Glaubenslehrer, ins Dorf ein. Schlimmes erwartet den armen Mann, der dreimal nach Mekka gepilgert ist und sich in Ruhe seinen Büchern widmen und die heilige Lehre des Islam verbreiten möchte: einer tobenden Horde von Kindern hat er die arabische Schrift beizubrigen, für den Bauern Halimača muß er den Kramladen führen, als Puffer wird er zwischen Halimača und dem Gendarmen hn und her gestoßen, und das Schrecklichste - er wird verheiratet, kurz nacheinander gleich zweimal. Er wehrt sich mit all seinen schwachen Kräften (die beiden Frauen wissen bald, warum), doch es hilft nichts. Nein, nie hätte sich der makellose weiße Turban in dieses Dorf zwischen den schwarzen Bergen verirren dürfen, das, eingezwängt in den Panzer starrer, alter Sitten, Jahrhunderte verschlafen zu haben scheint und in dem das Leben der Menschen dem der Tiere gleicht: wie bei den Tieren gilt gnadenlos das Recht des Stärkeren, wie die Tiere krallen sich die Feinde ineinander, tierisch-triebhaft ist die Liebe Hatkas, der zweiten Frau des Hadschi, die erst im frischen, duftenden Stroh unter den derben, knochigen Händen Halimačas triumphierende Erfüllung findet. Für den Hadschi ist hier kein Platz. Der riesige weiße Turban zieht wieder aus dem Dorf hinaus.

Journal Entry 2 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 20, 2015
Naja, der Klappentext klang ja durchaus noch so, als könnte es wenigstens auch ein bißchen witzig dabei sein, aber weit gefehlt. In dem Dorf und mit den Bewohnern möchte man ja nicht tot überm Zaun hängen. Allerdings fiel es mir auch schwer, Mitleid mit dem Hadschi zu haben, er war mir schlicht egal. Insgesamt mal wieder etwas aus der Kategorie „muß man nicht gelesen haben“.

Released 3 yrs ago (7/25/2015 UTC) at Öffentlicherbücherschrank RWE in Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

In den Schrank gestellt ...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.