Die Puppe (und andere Erzählungen)

by Andersen Nexö | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingakireyvonnewing of Steglitz, Berlin Germany on 7/14/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingakireyvonnewing from Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, July 14, 2015
Die Puppe und andere Erzählungen aus dem Dänischen

Dieses von mir ungelesene Buch gebe ich im Rahmen der UnCon Bremerhaven 2015 weiter an lillianne, die es in einem Paket weiterschickt, das zur UnCon geht.

Liebe Finderin, lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen!
Und das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht und wir so eine Rückmeldung bekommen: wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches anschließend weitergeht.
Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben! Aber natürlich freuen wir uns auch über jede und jeden, der sich bei www.bookcrossing.com anmeldet. Das ist kostenlos und anonym. Eure Daten (eMail-Adresse) bekommt auch niemand.
Der/m LeserIn wünsche ich erbauliche Lesestunden und dem Buch eine gute Reise. Lass mal wieder von Dir hören bzw. lesen, liebes Buch.


Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Friday, September 18, 2015

Vielen Dank für das Buch, das heute mit die die Uncon-Kiste kommt.

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at BC UnCon 2015 in Bremerhaven, Bremen Germany on Friday, September 18, 2015

Released 3 yrs ago (9/25/2015 UTC) at BC UnCon 2015 in Bremerhaven, Bremen Germany

WILD RELEASE NOTES:


Dieses Buch darf nun weiterreisen.
Ich verschlanke meine Bücherregale und lasse daher viele Bücher ungelesen frei. Viel Vergnügen!





Ich würde mich freuen, etwas von dem Buch zu hören: Wer hat es gefunden, wie hat es gefallen und wohin darf es weiterreisen? Einfach die BCID bei www.bookcrossing.com auf der Website eintragen und dann den Anweisungen folgen. Das kann völlig anonym bleiben, wenn gewünscht. Und wenn du dich anmelden solltest, wäre bei der "Neue Mitglieder geworben" ein Hinweis auf Lillianne sehr erfreulich. In diesem Sinne auch meinen Dank im Voraus.

Falls noch Fragen auftauchen, kann vielleicht die Hilfeseite unter www.bookcrossers.de weiterhelfen. Viel Erfolg, vielen Dank und viel Spaß mit diesem Buch.

Journal Entry 5 by wingolagoriewing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 26, 2015
Ganz liebe Grüße von der UnCon in Bremerhaven!

Journal Entry 6 by wingolagoriewing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, November 08, 2015

Juchu, ein dänischer Autor!


Da mich mein Weg von Bremerhaven aus nach Malmö, Kopenhagen und Mailand geführt hat, war ich froh, dass mein Papa Hejum Büchertaxi gespielt hat.

Das Buch konnte sich in Biberach von dem Mords-Spaß erholen, das es mit seinen vielen Freunden auf dem Büchertisch in Bremerhaven hatte und gesellt sich nun ins Regal zu meinem MTBR.

Ich freue mich darauf es zu lesen, hört sich sehr spannend an!

Journal Entry 7 by wingolagoriewing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 14, 2016

Ein sehr unscheinbares Buch, das mir aber richtig, richtig gut gefallen hat. Unglaublich einfühlsam, menschliche Abgründe, Armut, Liebe, Selbstverliebtheit, Hass, Aufopferung, Verdrängung... teilweise habe ich die Seiten 2-3 Mal gelesen.

Gleichzeitig aber auch sehr unterhaltsam.

Martin Andersen-Nexø, auch Andersen-Nexö; eigentlich Martin Andersen (* 26. Juni 1869 in Christianshavn, Kopenhagen; † 1. Juni 1954 in Dresden) war ein dänischer Schriftsteller. Der Name Nexö ist dem Ort Nexö auf der Insel Bornholm entlehnt, in den die Familie 1877 umzog.

Andersen stammte aus ärmlichen Verhältnissen, wurde in einem der ärmsten Stadtteile Kopenhagens geboren und fühlte sich zeitlebens der besitzlosen Klasse verbunden. Er war der erste große Vertreter der ab Beginn des 20. Jahrhunderts an Bedeutung gewinnenden Arbeiterliteratur in Dänemark. Sein vermutlich bekanntestes und meistübersetztes Werk ist Pelle der Eroberer (1910), in dem Andersen auch seine eigene Kindheit aufarbeitet und einfühlsam das harte Leben der Bauern, Fischer und Arbeiter seiner Zeit auf der Insel Bornholm beschreibt. Nexö betrachtete sich als Sozialisten, und es ist nicht bekannt, dass er sich kritisch mit den undemokratischen Verhältnissen in der DDR, in der er seit 1951 mit seiner Familie wohnte und vielfach geehrt wurde, auseinandergesetzt hat.
Sein Dichtertum hat sich jedoch nie seiner Ideologie, wenn man sie so nennen darf, untergeordnet, und so empfiehlt es sich, seine von Menschenliebe geprägten Erzählungen und Romane wieder zu lesen.

Nexö erzählt vom ersten Star, der übers Meer geflogen kommt, Herbst- und Tanzfeste, Hochzeitsfeiern finden statt. Bigum Holzbein heiratet Ane Klump-fuß und Karen Bakkegaard einen mit einer schwarzen Tolle, der als Augen ein Paar glühende Kohlen hat. Der Liebe Trug und Falsch wird offenbar, und über viele Flüsse, Bäche, Felder und Wälder ist geschrieben. So schön wie der Thüringer Wald ist wohl kein anderer Wald auf dieser Erde. Wie eine Welt für sich liegt er da, hoch unter dem Himmel, erdrückend düster oder festlich in weißen Schnee gekleidet, und scheint alles von des Himmels Zorn und des Himmels Gnade zu haben. Bergauf und bergab erstreckt er sich, und so viele Tannen sind in ihm, daß jeder Mensch auf Erden seinen eigenen Weihnachtsbaum haben könnte. Die um die Jahrhundertwende entstandenen Erzählungen vereinen in sich historisch Überliefertes und Selbsterlebtes, es sind angedeutete Handlungslinien und Motive

Im Winter von 1910 auf 1911 hielt sich Andersen Nexö in Finsterbergen im Thüringer Wald auf. Die Eindrücke aus dieser Zeit verarbeitete er in der 1916 erschienenen Erzählung „Die Puppe".


Zählt für Dänemark.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.