Der Vorleser

by Bernhard Schlink | Other |
ISBN: 3257229534 Global Overview for this book
Registered by Zoe1971 of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/8/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
17 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 08, 2004
In dem zuerst in den USA erschienenen Roman, in dessen Mittelpunkt eine seltsame Liebesgeschichte steht, setzt sich Bernhard Schlink – auch aus rechtsphilosphischer Sicht – mit der Judenvernichtung im »Dritten Reich«, der Schuldfrage und dem Generationenkonflikt in den 1950/60er Jahren kritisch auseinander.

Inhalt: Der 15-jährige Gymnasiast Michael Berg lernt Ende der 1950er Jahre in Heidelberg Hanna Schmitz kennen. Die 20 Jahre ältere Straßenbahnschaffnerin kümmert sich um ihn, als ihm, an Gelbsucht erkrankt, auf dem Nachhauseweg übel wird. Wieder gesund besucht er sie und erlebt mit ihr seine erste Liebe. Bald entwickelt sich während der heimlichen Treffen in ihrer Wohnung ein Ritual, das der zunächst rein körperlichen Beziehung eine seelische Dimension gibt: Michael muss Hanna, über deren Vergangenheit er nur wenig erfährt, stets vor dem Liebesakt vorlesen.
Eines Tages verschwindet Hanna spurlos aus der Stadt. Erst Jahre später sieht er sie als Jurastudent in einem Auschwitz-Prozess wieder, wo sie mit anderen ehemaligen KZ-Aufseherinnen unter Anklage steht.

Wirkung: Mit seinem Roman gelang Schlink ein internationaler Sensationserfolg, wie ihn die deutsche Gegenwartsliteratur seit dem Erscheinen R Der Blechtrommel von Günter Grass nicht mehr erlebt hatte. Der Vorleser, der in 27 Sprachen übersetzt eine Millionenauflage erreichte und mit zahlreichen Preisen (u. a. Prix Laure Bataillon, Ehrengabe der Heinrich Heine-Gesellschaft) ausgezeichnet wurde, prägte wesentlich das Deutschlandbild im Ausland.

Journal Entry 2 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 08, 2004

Journal Entry 3 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 09, 2004
Dsa Buch hat sich heute per Büchersendung auf den Weg zu AngelaDe gemacht.

Journal Entry 4 by lighthouseHH from Hamburg, Hamburg Germany on Thursday, February 12, 2004
Das Buch ist heute bei mir angekommen, mehr dazu wenn ich es gelesen habe. Bis dahin erstmal vielen Dank Zoe1971

25.02.04
Also, habe das Buch heute fertiggelesen. Wußte gar nicht um was es in dem Buch ging bevor ich angefangen habe. Ich will nicht zu viel verraten, das Buch hat schöne Seiten und sehr traurige Seiten. Es ist sehr gut geschrieben und regt zum Nachdenken an.

Geht auf Reisen sobald ich tchitchi's Adresse habe!

01.03.04
Auf nach Wiesbaden!!!

Journal Entry 5 by tchitchi on Sunday, March 07, 2004
Hallo,

ich habe das Buch am Freitag erhalten und werde heute abend anfangen. Habe gerade ein anderes Buch zu Ende gelesen:-)
Bis bald!

14.03.04
ich fand das Buch auch sehr schön geschrieben, auch wenn traurig.
Werde das Buch nächste Woche weitersenden.

Journal Entry 6 by heixly from Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 16, 2004
Ist gut angekommen! Dankeschön!

Journal Entry 7 by heixly from Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 13, 2004
Sorry, das Buch steckte hier im Ringstau, der sich jetzt endlich auflöst.
Ein gutes Buch, das sorgsam die Balance hält zwischen verstehen und (ver-)urteilen, das differenziert und Fragen offen lässt... Die Antworten kann man sich selber geben. Ich mochte gerne die Gedanken, die der Erzähler absatzweise so neben der Handlung verfolgte, moralische, philosophische u.a. Dinge des Lebens.
Reist weiter zu Eisi.

Journal Entry 8 by heixly from Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 26, 2004
Jetzt auf dem Weg zu Eisi, auf deren Rückkehr aus dem Urlaub es noch warten musste!

Nachtrag: Das Büchlein steckte schon mit in einem dicken Umschlag, der zu Eisi reiste. Die Sache war dann aber insgesamt zu schwer, so dass in den "Vorleser" wieder mit nach Hause nahm. Er darf jetzt in einem eigenen Umschlag reisen ;-).

Journal Entry 9 by Eisi from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 04, 2004
Buch ist eingetroffen und da nicht allzu dick sicher bald gelesen.

Erstaunlich was manche Menschen bereit sind aus Scham auf sich zu nehmen. Ich hatte schon recht früh damit gerechnet was Hannas Schwäche ist, mehr möchte ich im Moment nicht dazu sagen, das Buch reist ja noch weiter.

Reist jetzt endlich weiter zu Sultanina. Sorry, das es so lange gedauert hat.

Journal Entry 10 by Sultanina from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 21, 2004
Das Buch ist bei mir letztes Wochenende angekommen und auch schon fast in einem Rutsch fertig gelesen - was dafür spricht, dass es wirklich eine Sogwirkung besitzt, wie es im Klappentext angegeben ist.

Ich muss dazu sagen, dass ich den Plot in Ansätzen bereits kannte, da er mir von einer Freundin erzählt wurde, die sehr für dieses Buch schwärmte. Bisher hatte ich es jedoch "boykottiert", da es mir zu sehr nach "weinerlicher Innenbeschau" schien.

Nun, diese ist es auf keinen Fall, aber dennoch erinnert mich der Stil und die Thematik über Schuld, Mitschuld, Gewissen, Vergangenheitsbewältigung,etc. manchmal etwas zu gewollt an moderne Schullektüre. Dies kann aber auch daher kommen, da ich weiss, dass "Der Vorleser" gerne im Deutschunterricht bei "fortschrittlichen" Lehrern drangenommen wird.

Schlink schreibt gut, keine Frage, aber trotzdem finde ich es traurig, dass die preisgekrönte Gegenwartsliteratur ohne Kriegstrauma-Thematik in diversesten Formen (schwermütig geschrieben, wie es das deutsche Naturell ist/sein soll)anscheinend nicht auskommt bzw. dann eben nicht preisgekrönt wäre.

Nichts desto trotz war es eine lohnende Lektüre, die empfehlenswert ist!

Das Buch reist ab morgen per Post zu wattkieker!

Journal Entry 11 by wattkieker from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Wednesday, January 05, 2005
Buch ging heute mit Verspätung an Sunnischii raus (umzugsbedingt) raus, wünsche allen nachfolgenden viel Spass damit!

Journal Entry 12 by Sunneschii from Zürich, Zürich Switzerland on Friday, January 07, 2005
Und heute lags ganz einsam in meinem Briefkasten....:-)
Danke fürs schicken!

Journal Entry 13 by Sunneschii from Zürich, Zürich Switzerland on Tuesday, January 25, 2005
Ein wundervolles, feines Buch. In gewisser Weise versucht es das Unverständliche verständlich zu machen, ohne dessen Grauamkeit zu nehmen. Ein menschliches Schicksal in einem unmenschlichem Unfeld, antrainiert ja keine Schwäche zu zeigen. Auch wenn diese Erziehung zur Selbstopferung führt.
Hanna macht traurig, ist in gewisser Weise aber Konsequent in ihrer Einstellung, die leider auf einer Lüge basiert.

Auch ausserhalb der Thematik um Hanna wirft das Buch interessante Fragen auf. Dies macht das Buch nur um so lesenswerter, auch wenn es tatsächlich wie ein ideales Schulbuch wirkt. Und meine Deutschlehrerin hatte recht: Es lohnt sich!

RELEASE NOTES:

Reist weiter zu LeseratteJule nach Dresden! Ich hoffe, die Post ist gnädig heute...

Journal Entry 15 by LeseratteJule from Oxford, Oxfordshire United Kingdom on Tuesday, March 08, 2005
Der Vorleser ist sicher bei mir angekommen. (Sorry wegen der Verzögerung)
Ich werde ihn nun in nächster Zeit lesen.

Journal Entry 16 by STERNENBUECHER from Rammenau, Sachsen Germany on Monday, August 29, 2005
Kam Ende letzter Woche mit der Post.
Habs trotz meines Umzugs auch gleich gelesen. Es war sehr anrührend, die Gefühle einer ersten Liebe in so klarer Sprache ausgedrückt. Der Lebensweg des Michael Berg, seine Entscheidungen aus seinen bisherien Erfahrungen heraus, waren irgendwie "echt", ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll.

Reist weiter an die nächste Adresse, sobald ich Rückinfo habe.

Journal Entry 17 by reallifeplace from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Thursday, September 08, 2005
Vielen Dank fürs Schicken. Ich bin mal gespannt, was der Öff-Rechtler so auf anderem Gebiet auf die Beine gestellt hat.
Leider muss das Buch noch ein bisschen warten... :-)

Journal Entry 18 by reallifeplace from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, October 24, 2005
Vielen Dank für dieses Buch und diesen Buchring. Mir hat die Geschichte und die sehr dichte Erzählweise gut gefallen. Das Buch ist frei von Klischees und sehr nah am Leben. Viele Gedanken, die sich der Ich-Erzähler macht, machen wir uns vielleicht auch... aber in Worte fassen könnte ich es so nicht.
Ich finde allerdings, dass das Buch sehr "männlich" geschrieben ist. Michael Berg und seine Gefühle und sein Verhalten waren mir nicht so nahe, wie ich es gut gefunden hätte. Vieles an ihm verstehe ich nicht. Das macht die Geschichte aber nicht weniger interessant.

Das Buch reist weiter, sobald ich eine Rückmeldung habe,

4.11.

Da avonlea sich leider noch nicht gemeldet hat, versuche ich jetzt, den "Vorleser" an die nächste Frau / den nächsten Mann zu bringen.

Journal Entry 19 by Qantaqa from Dachau, Bayern Germany on Wednesday, November 09, 2005
Ist gestern angekommen - vielen Dank an alle Beteiligten! Ich freue mich schon sehr auf dieses Buch, das ich schon seit Jahren lesen wollte!

21.11. Dieses Buch hat mir eine längere Zugfahrt am Wochenende versüßt. Es hat mir richtig gut gefallen - die Geschichte wirkt überaus echt und ist wunderschön geschrieben.

Journal Entry 20 by Qantaqa at by mail in To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases on Monday, November 21, 2005

Released 13 yrs ago (11/22/2005 UTC) at by mail in To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ist unterwegs zu Ikopiko.

Journal Entry 21 by wingIkopikowing from Hesel, Niedersachsen Germany on Friday, December 02, 2005
Das Buch ist bei mir angekommen. Aber ich habe nicht aufgepasst - ich habe das Buch inzwischen bekommen. Daher kann es ganz schnell weiterreisen.

RELEASE NOTES:

Das Buch reist heute zu astridpetra.

Journal Entry 23 by astridpetra from Philippsthal, Hessen Germany on Monday, December 12, 2005
Das Buch ist gut angekommen und liegt auf Platz 2 meines MTBR.
Danke für´s zusenden!

So, ich habe das Buch jetzt in 2 Tagen durchgelesen.
Ich fand es wirklich gut und schicke es, sobald ich die Adresse von Avonlea-1 habe, weiter.


Da sich Avonlea-1 trotz mehrfachem PMmen und Forumssuche nicht gemeldet hat, schicke ich das Buch heute an spargelchen.

Released 13 yrs ago (1/31/2006 UTC) at Bookring (Philippsthal) in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich per Post auf den Weg nach Geldern.

Journal Entry 25 by spargelchen from Geldern, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 10, 2006
Gutes Buch. Danke

Journal Entry 26 by spargelchen from Geldern, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 23, 2006
Habe das Buch gestern zu der nächsten Person auf der Liste losgeschickt.
Danke . Es ist ein sehr schönes Buch

Journal Entry 27 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Thursday, April 27, 2006
Angekommen! Und weil bei meinem aktuellen Buch nur noch wenige Seiten zu lesen sind, wandert es auch gleich in meine Tasche und pendelt morgen mit zur Arbeit.

Journal Entry 28 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Monday, May 08, 2006
Ein Buch, das viele unbequeme Fragen stellt und uns darauf dankenswerterweise keine Antworten gibt. Trotzdem Fragen, die sich nicht nur jeder Deutsche immer einmal wieder stellen sollte, denn sie sind (leider) auch heute noch brandaktuell.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Journal Entry 29 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Thursday, May 11, 2006
Morgen tritt "Der Vorleser" die weite Reise in die schöne Schweiz zu sunnee an.

Journal Entry 30 by sunnee from Bern, Bern / Berne Switzerland on Tuesday, May 16, 2006
Lag gestern im Briefkasten. Noch 2/3 eines Bill Bryson, dann ist es an der Reihe. Herzlichen Dank an Zoe1971 für den Ring und an Urla fürs zusenden!

-- EDIT 25.5.2006 --

Ist in einer Nacht weggelesen worden und hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte gar nicht mehr im Kopf, was die Geschichte für einen Lauf nimmt, umso mehr hat es mich mitgezogen. Würde ich sofort weiterempfehlen.


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.