Die Sprache der Vögel

by Norbert Scheuer | Literature & Fiction |
ISBN: 3406677452 Global Overview for this book
Registered by wingt-towerwing of Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/7/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingt-towerwing from Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 07, 2015
Paul Arimond kommt 2003 als Sanitäter der Bundeswehr nach Afghanistan, in ein Land, das schon sein Ururgroßvater einst, auf der Suche nach der Universalsprache der Vögel, wegen seiner reichen Tierwelt bereist hatte. Auch Paul, geplagt von Schuldgefühlen nach einem Autounfall, den er mit verursacht hat, liebt es, Vögel zu beobachten und Aufzeichnungen über sie zu machen. Sie scheinen nach einer anderen Ordnung und mit anderen Freiheiten zu leben. Inmitten einer zunehmend gefährlichen Bedrohungslage beginnt Paul immer unberechenbarer und anarchischer zu handeln. Norbert Scheuers Roman über einen fragilen Vogelliebhaber führt mitten ins Herz der Verstrickungen, aus denen das rätselhafte Leben seiner bewegenden und einzigartigen Figuren besteht.

Journal Entry 2 by wingt-towerwing at Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 14, 2015

Released 6 yrs ago (5/14/2015 UTC) at Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg in den Norden als Überraschungsbuch. Viel Freude beim Lesen.


Journal Entry 3 by wingLesefreundin52wing at Malente, Schleswig-Holstein Germany on Friday, May 15, 2015
Das Buch ist heute gut bei mir eingetroffen und die Überraschung ist Dir wirklich gelungen, lieber t-tower.
Ich sage vielen lieben Dank für das Zusenden und dafür, das ich das Buch nun auch lesen darf.Ich freue mich wirklich seher darüber.

Journal Entry 4 by Xirxe at Hannover, Niedersachsen Germany on Wednesday, December 14, 2016
Von Norbert Scheuer habe ich schon viel gehört und gelesen ÜBER seine Bücher, dass es endlich mal Zeit wird, auch eines VON ihm zu lesen. Und schwupps, schon kommt es mir aus der Bücherweihnachtsüberraschungskiste entgegen. Wie schön, herzlichen Dank lieber t-tower!

11. Januar 2017
2003 geht Paul als Sanitäter der Bundeswehr nach Afghanistan. Nicht aus Überzeugung, sondern um dem zu entfliehen, was er verschuldet hat: Einen Autounfall, bei dem sein Freund Jan so schwer verletzt wurde, dass er seitdem körperlich und geistig behindert ist. Im Feldlager hält er in eher kurzen Tagebucheinträgen fest, was ihn bewegt und wie er den Tag verbringt. Neben seiner eigentlichen Arbeit ist es die Beobachtung von Vögeln, wie es auch schon ein Urahn von Paul mehr als 200 Jahre zuvor getan hat, der ebenfalls unter anderem in Afghanistan war. Paul versucht zu vergessen und konzentriert sich auf die kleinsten Details, die er notiert und in aquarellartigen Bildern festhält.
Durch die verschiedenen Ebenen, die von Pauls Freundin Theresa, seinem Vater, seiner früheren Lehrerin und seinem Urahn handeln, erfährt man nach und nach die Geschichte von Paul, die immer mehr von Verlust und Tod geprägt ist. Dennoch ist es kein deprimierendes Buch, eher melancholisch und stellenweise einfach schön, gerade wenn es um die detaillierten Vogelbeschreibungen geht. Obwohl auch Angriffe, Verletzte und Tote nicht ausgespart werden, wirkte Afghanistan weniger wie ein Kriegsschauplatz auf mich, sondern eher eine fast schon märchenhafte Oase. Nicht dass hier etwas verklärt wird, ganz im Gegenteil. Die Schrecken dieses Aufenthaltes sind deutlich vorstellbar und man kann gut nachvollziehen, wie Manche den Druck nicht mehr aushalten und durchdrehen. Trotzdem gelingt es Norbert Scheuer, diesem Land mit seiner großen Vogelvielfalt einen besonderen Reiz zu verleihen, den ich nicht so schnell vergessen werde.
Ein schönes Buch in ruhigen Worten, wozu auch die anmutigen Vogelzeichnungen beitragen. Auch der feste Umschlag sollte erwähnt werden, der ebenfalls mit diesen Zeichnungen geschmückt ist. Dennoch muss ich zwei Dinge bemängeln: Mich störten die vielen Ebenen, eine oder zwei weniger hätte ich nicht vermisst, im Gegenteil. Und müssen die Abschnitte immer auf einer neuen Seite beginnen? Man wäre mit gut 50 Seiten weniger ausgekommen, doch hätte man dafür vielleicht keine zwanzig Euro verlangen können.

Journal Entry 5 by wingt-towerwing at Morsbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 01, 2017
Das Buch hat wieder gut zu mir zurückgefunden. Vielen Dank, für die Büchersendung und den Beipack.

Journal Entry 6 by wingbibowing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 10, 2018
Das Wunschbuch von der UNcon ist nach einem Umweg über Lüdenscheid nun auch in Köln angekommen. Ich habe das mit dem Nachkauf nicht so ganz verstanden.
Ich werde es neu registrieren und wenn ich es gelesen habe den Eintrag hierhin kopieren.
Gelesen.
Pauls Urahn war als Vogelforscher in Afghanistan und der von Schuldgefühlen geplagte Paul lässt sich zu einem Einsatz dort einziehen.
Seine Tagebucheintragungen berichten von Vogelbeobachtungen und seinen Bemühungen, das Lager zu verlassen um an einen See zu kommen.
Es mag seltsam erscheinen, dass Paul seine Vogel-Beobachtungen über alles stellt, während die Lage in Afghanistan immer bedrohlicher wird. Jedoch ist es ein wirksames Ablenkungsmanöver.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.