Fahrraddiebe

by Luigi Bartolini | Literature & Fiction |
ISBN: 3905811286 Global Overview for this book
Registered by wingDiotalleviwing of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 2/22/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingDiotalleviwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 22, 2015
Die Handlung des autobiographischen Romans vollzieht sich im Rom der 1940er Jahre, zur Zeit der Besatzung durch die Alliierten. LB ist bildender Künstler und Schriftsteller, ehemals von den Faschisten verfolgt, Familienvater, und ernährt sich von gelegentlichen Veröffentlichungen in Feuilletons und Verkäufen seiner Kunstwerke. Als er kurz nicht hinsieht, wird eines seiner beiden Fahrräder geklaut. Er macht sich, als erfahrener Wiederfinder von Gestohlenem und Verlorenem, auf die Suche nach Dieb und Fahrrad, was ihm Gelegenheit gibt zu einer literarischen Darstellung der Gesellschaft Roms zu jener fremden Zeit, als die Polizei sich einer Übermacht von Bürgern gegenüber sah, die Recht und Ordnung hinter sich gelassen und gegen das Faustrecht eingetauscht hatten.

Ich habe das Buch sehr gern gelesen, denn der Blick auf die Gesellschaft ist sehr packend dargestellt. Auch die Übergänge zwischen Fiktion/ literarischer Übertreibung und Realität (er erwähnt als Ich-Erzähler andere seiner Werke, vorherige sowie noch zu verfassende) fand ich eine gute Idee. Negativ ist, dass aus meiner Sicht weder die Vordergrundhandlung noch die Gesellschaftssicht über die 170 Seiten trägt, es wiederholt sich einfach zu vieles. Trotzdem hinterlässt das Buch einen positiven Eindruck.
Ich kannte bisher die Verfilmung, die zu Recht ein Filmklassiker ist. Dort ist der Held kein Intellektueller sondern ein Plakatkleber, der natürlich nur ein Fahrrad und nicht wie im Roman zwei besitzt und ohne das Vehikel seinen Beruf verlieren würde. Das macht eine Filmhandlung vielleicht etwas griffiger, aber es kommt mir auch wie eine Anbiederung vor oder wie die Suche nach einem reinen Mitleidseffekt, der dadurch erzielt werden soll, dass der Held wirtschaftlich bedrohter zu sein scheint als im Buch, in dem die Suche nach dem Fahrrad fast eher wie eine sportliche Herausforderung rüber kommt.

Journal Entry 2 by wingDiotalleviwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 22, 2015
Das Buch wird bei nächster Gelegenheit in die Stuttgarter 1000-Bücher-Gemeinde eingeschleust.

Nach Beendigung der Runde bitte zurück zu mir...

Journal Entry 3 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, March 10, 2015
Beim Meetup eingetauscht, danke! :-)
Doppel-Rezension:
Mein Mann hat reingelesen und es mir mit dem Kommentar:
"Ich glaube nicht, daß ich ein Buch lesen möchte auf dem der Autor schon auf der ersten Seite derart abschweift." zurückgegeben.
Ich hatte über weite Teile des Buches richtig Spaß daran, vor allem, weil ich immer wieder daran denken musste, wie cih selbst in Rom mit dem Fahrrad unterwegs war. Die eine Straße mit den Hehlern gibt es immer noch ich kann maich noch an das ungute Gefühl erinnern, wie wir an den chromblitzenden Garagen vorbeigeradelt sind. (Eine Gruppe von Radfahrern hat uns die ewige Stadt gezeigt und irgendwie hatten die ganz andere wichtige Punkte als wir gedacht hatten ;-)
Wenn man keinen Spaß an diesen Abschweifungen hat, dann wird das Buch schon zäh, wie mir auffiel, als es dann um Huren und Bordelle im allgemeinen und im besonderen ging. Als Buch mit einer Handlung Anfang, Höhepunkt und Ende finde ich es nicht soo toll. Aber als Bild, als Spaziergang durch Rom, zu sehen, was es damals gab, was sich geändert hat und was man immer noch erleben kann, fand ich es großartig.
Ich bin seehr gespannt, was andere dazu sagen, und werde es daher gleich am Wochenende weitergeben...

Journal Entry 4 by Lese-Michaela at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Saturday, March 21, 2015

Released 6 yrs ago (3/22/2015 UTC) at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auch die Fahrraddiebe dürfen weiterradeln...
Viel Spaß beim Lesen dieses Buches.
Über einen Eintrag hier würde ich mich sehr freuen!

Journal Entry 5 by Wasserfall at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 22, 2015
Ist mir heute bei meinem kleinen Esszimmer-MeetUp zugelaufen. Vielen Dank für's mitbringen!

vorweg erstmal 2 Dinge:
a) wieder einmal ein Buch, bei dem ich überrascht bin, dass es auf der Liste steht, das hatte ich ja mal so gar nicht als mir noch fehlend auf dem Radar - und
b) der Nachname des Autors ist unappetitlich. Bäh.

Und dann: ich werde mich sputen, damit die anderen auch zügig an die Reihe kommen.

Journal Entry 6 by Wasserfall at Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 22, 2017
Jessas. Ich sollte mich mit Versprechen in nächster Zeit etwas vorsehen. Fast 2 Jahre habe ich für das Buch gebraucht. Und zwar nicht, weil es vergessen im Schrank stand, sondern es lag tatsächlich die ganze Zeit auf meinem Nachtkästchen. Ich kann gar nicht sagen, warum die Beziehung zwischen uns nicht so ganz in die gänge gekommen ist, im Grunde ist die Geschichte und der Hintergund nämlich spannend, es ist gut geschrieben und man kann das Rom der Nachkriegszeit quasi riechen... Objektiv ist es wirklich toll, aber die Chemie zwischen uns hat nicht so ganz gestimmt.

Mal schauen, wann und wie ich es weiterreichen kann.

Journal Entry 7 by Dani75 at Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 03, 2017
Hab das Buch heute aus der Packstation befreit - vielen Dank fürs Zuschicken! Ich freu mich darauf, obwohl mein TBR-Stapel stetig wächst :)

Journal Entry 8 by Dani75 at Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 16, 2019
Eigentlich ist der Erzähler des Buch nur die ganze Zeit auf der Suche nach seinem gestohlenen Fahrrad - das er am Ende dann auch wiederbekommt. Aber dabei wird so viel über die herrschenden Zustände der Zeit erzählt, dass es nie langweilig wird. Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen und ich habe es gerne gelesen!

Released 2 yrs ago (2/17/2019 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird in der 1000-Bücher-Runde weitergereicht!
Viel Spaß beim Lesen :)

Journal Entry 10 by rotewoelfin at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, February 19, 2019
ist bei mir gelandet :)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.