Am Tag, als Walter Ulbricht starb: Kriminalroman

by Horst (-ky) Bosetzky, Jan Eik | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3897736357 Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 3/14/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Saturday, March 14, 2015
Gefährliche Flucht über die Ostsee

Das junge Ost-Berliner Pärchen Carola Weigang und Hartmut Battin fühlt sich in der DDR wie in einem Käfig. Als letzten Ausweg sehen sie die Flucht im Faltboot über die Ostsee. Über ein Jahr lang planen und trainieren sie für das alles entscheidende Ereignis, unterstützt von Carolas West-Berliner Cousin Rainer Erkenbrecher, der den beiden von Dänemark aus mit einer Motoryacht entgegenkommen will. Doch die Stasi schöpft Verdacht und setzt ihre Spitzel auf das Paar an. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt …

Das bewährte Krimiautoren-Gespann Horst Bosetzky und Jan Eik hat vor dem Hintergrund der politischen Vorgänge in den frühen 1970er Jahren ein atemberaubendes Szenarium entwickelt. Seinen Höhepunkt erreicht das Geschehen just an jenem Tage, als der DDR-Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht stirbt …

Berlin – das heißeste Pflaster der Welt! Politische Machenschaften, mysteriöse Todesfälle und geheimnisvolle Intrigen sich feindlich gegenüberstehender Geheimdienste: Die Reihe „Berliner Mauerkrimis“ wartet mit Kriminalfällen auf, die sich so nur im Berlin der Jahre 1961 bis 1989 ereignen konnten – in dieser in zwei Hälften gerissenen Stadt.

Der Mauer-Krimi hat mir gut gefallen, auch wenn die Witze und Sprüche manchmal recht platt sind. Aber der Roman weckt Erinnerungen an "mein" West-Berlin (schön und besonders) und an manche meiner Erlebnisse in der DDR (z.B. Transitstrecke und Grenzübergänge) - nicht so schöne Erinnerungen.

Das Buch reist nun erst Mal zu einer Kollegin als Dankeschön für ihre zahlreichen Bücherspenden für Bookcrossing. Ich wünsche Dir spannende Lesestunden und dem Buch eine gute Reise. Danach kann es gleich weiter zu Micha-Berlin.

Journal Entry 3 by Micha-berlin at Neukölln, Berlin Germany on Sunday, January 10, 2016
Ein netter Krimi, den mir dagobert1 gegeben hat, vielen Dank ;-)) Besonders interessant war für mich neben der "kriminellen" Handlung auch die Beschreibung der Ost-West-Verhältnisse in den 70er Jahren. Eine Zeitreise in die Vergangenheit...

Das Buch geht jetzt wieder zu dagobert1!

Journal Entry 4 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Monday, January 11, 2016
Das Buch ist wieder bei mir und wird demnächst weiterreisen.

Journal Entry 5 by wingAndrea-Berlinwing at Schenkladen Systemfehler in Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, January 12, 2016

Released 4 yrs ago (1/15/2016 UTC) at Schenkladen Systemfehler in Friedrichshain, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch kommt mit in den
Schenkladen Systemfehler
Jessnerstraße 41
10247 Berlin-Friedrichshain
Nähe U + S Frankfurter Allee

Journal Entry 6 by Feuerzeug11 at Fennpfuhl, Berlin Germany on Saturday, January 16, 2016
Danke für das Mitbringsel!

27.01.16
Dem Genre "Kriminalroman" hätte ich diese Geschichte nicht unbedingt zugeordnet. Zwar gibt es Tote, es wird auch ermittelt, aber der Kriminalfall erschien mir wie eine blasse Nebenhandlung. Das Hauptthema ist eine geplante Republikflucht im Jahre 1973. Die Darstellung des Alltags im geteilten Deutschland jener Zeit fand ich sehr interessant (und für den Osten kann ich auch sagen: realistisch).

Journal Entry 7 by Feuerzeug11 at Restaurant ErdTon in Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, February 09, 2016

Released 4 yrs ago (2/10/2016 UTC) at Restaurant ErdTon in Friedrichshain, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch kommt mit zum monatlichen Meetup. Gute Reise!

Journal Entry 8 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Friday, February 12, 2016
das ist für mich ein Regionalkrimi - find ich prima

Journal Entry 9 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Wednesday, June 03, 2020
Nach dem Lesen reserviert für Lillianne - ich nehme es mit zum Treffen im Himmelbeet

Released 1 mo ago (7/6/2020 UTC) at Himmelbeet - Gemeinschaftsgarten Ruheplatzstr. in Wedding, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,
Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen und mich so wissen zu lassen, wo das Buch gerade ist und wie du das Buch findest. Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!
Bitte setzte das Buch wieder in der Wildnis aus, wenn du es zu Ende gelesen hast! (Vergiss nicht es wasserdicht zu verpacken, wenn du es in der Natur aussetzt. Danke!)

Hello!
Bookcrossing is a online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide it will travel and how its readers like it. Kindly make a journal entry to let us know it's found a new reader.

Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend, leave it back on the shelf or somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will hear from the book as it travels around. Happy reading!


Released 1 mo ago (7/7/2020 UTC) at Steinecke Bäckerei am Friedrichstadtpalast in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Beim Open Air MeetUp im Gemeinschaftsgarten Himmelbeet habe ich das Buch als Botin übernommen und es wird in der Bäckerei Steinecke an das eigentliche Ziel übergeben.

Journal Entry 12 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Wednesday, July 08, 2020
Wow, da freue ich mich sehr darüber. Vielen Dank für das Buch. Es gehört in die -ky-Reihe, die ich gerade lese. 3malglueck war die Botin des Buches, die es mir heute bei einem kleinen Treffen mitgebracht hat. Danke!

Zum Autor
Horst Bosetzky [Horst Otto Oskar Bosetzky (als Pseudonym auch -ky; * 1. Februar 1938 in Berlin)] besuchte zwischen 1946 und 1951 jene Volksschule in Berlin-Neukölln, die heute als Rütli-Schule bekannt ist. Nach abgeschlossener Lehre zum Industriekaufmann bei Siemens studierte er zwischen 1963 und 1968 Volks- und Betriebswirtschaft, Soziologie und Psychologie an der Freien Universität Berlin. Zur Finanzierung seines Studiums hatte er einige Kriminalgeschichten für Heftserien geschrieben. 1964 tritt er der SPD bei und ist bis heute Mitglied der Partei. 1969 wurde er in Soziologie promoviert (Thema: Grundzüge einer Soziologie der Industrieverwaltung – Möglichkeiten und Grenzen der Betrachtung des industriellen Großbetriebes als bürokratische Organisation), war Assistent von Renate Mayntz und forschte zur Soziologie von Verwaltung und Organisation im Allgemeinen und speziell zur personalen Mikropolitik in der öffentlichen Verwaltung und ihrer bürokratischen Komplizenhaftigkeit („kameradschaftliche Bürokratie“, „Don-Corleone-Prinzip in der Verwaltung“). 1971 legte er seinen ersten Kriminalroman vor, dem auch noch parallel zu seiner Fachhochschullaufbahn viele weitere folgen sollten. Von 1973 bis 2000 (Emeritierung) war Horst Bosetzky Professor für Soziologie an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege der Stadt Berlin. [wiki] Hier seine eigene Website

Reihenfolge der Oberkommissar Mannhardt-Bücher
Lesen werde oder gelesen habe ich folgende Ausgaben:

Band 01: Zu einem Mord gehören zwei
Band 02: Ein Toter führt Regie
Band 03: Einer will’s gewesen sein
Band 04: Feuer für den großen Drachen
Band 05: Friedrich der Große rettet Oberkommissar Mannhardt
Band 06: Da hilft nur noch beten
Band 07: Nieswand kennt Tag und Stunde
Band 08: Ich wollte, es wäre Nacht
Band 09: Ein Deal zuviel
Band 11: Blut will der Dämon
Band 12: Fendt hört mit
Band 15: Ein Mann fürs Grobe
Band 16: Einer muss es tun
Band 18: Das Double des Bankiers
Band 19: nichts ist verjährt • Mannhardts letzter Fall als Erster KHK
Band 20: Am Tag, als Walter Ulbricht starb • 2010
Band 23: Eingebunkert • mit Enkel Olando

Dieser Band ist in die Reihe der OST-WEST-Krimis eingeordnet worden. Dazu gehören die Bände: Horst Bosetzky. Nichts ist verjährt. [Krimi #39 [2008] nach wikiwand] • Horst Bosetzky/Jan Eik. Am Tag als Walter Ulbricht starb • 2010 [Krimi #42 nach wikiwand] • Daniel Eichenauer. Das Geheimnis der Väter und -ky (BRD) Mohr (DDR). Schau nicht hin, schau nicht her • 1989 [Krimi #15 nach wikiwand]

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.