Weihnachten bei den Buddenbrooks

by Thomas Mann | Literature & Fiction |
ISBN: 3596149851 Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 12/5/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Friday, December 05, 2014

Das lese ich gerade, damit es zum nächsten MU reisebereit ist. Wir für Dagobert reserviert.

Weihnachten begehbar machen ... hier ist ein netter Artikel in der FAZ vom 25. September 2007. In Lübeck wird weihnachtlich gedeckt ...

Zum Buch
Weihnachten feiern mit einem Klassiker

Weihnachten bei den Buddenbrooks: Am 24. Dezember empfängt die Konsulin Buddenbrook ihre Gäste. Ein riesiger Tannenbaum, wundervoll geschmückt mit Silberflitter und einem Engel an der Spitze, erfüllt den großen Saal mit seinem Duft. Hanno, der Jüngste der Lübeck’schen Kaufmannsfamilie, fiebert dem großen Augenblick der Bescherung entgegen. Wird sein größter Wunsch erfüllt werden? Das berühmte Weihnachtskapitel aus dem Nobelpreis-Roman – Weltliteratur für alle. Ergänzt mit den Rezepten des Weihnachtsmenüs.

Zum Autor
Bis heute gilt er vielen als der Inbegriff der deutschen Literatur: Thomas Mann (1875-1955), der Literaturnobelpreisträger von 1929. Diese höchste Auszeichnung erhielt er für seinen ersten Roman "Die Buddenbrooks", ein Jahrhundertwerk, das als Schlüsselroman seiner Zeit gilt. Kurz nach diesem Triumph begann für Thomas Mann die Zeit des Exils, zunächst in der Schweiz, unterbrochen von Reisen in die USA, wo ihm 1938 die Ehrendoktorwürde der Columbia University, New York, verliehen wurde. 1941 siedelte er nach Kalifornien über, drei Jahre später wurde er amerikanischer Staatsbürger. 1952 kehrte Thomas Mann in die Schweiz zurück, wo er 1955 starb. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "Der Tod in Venedig", "Der Zauberberg" und "Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull".


Es wird nach dem Lesen ein Platz auf dem Bücherregal am Bebelplatz 1 erhalten, weil es ein Buch eines "verbrannten Autors" ist.

Journal Entry 2 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Saturday, December 06, 2014

Dass ich nun so viel mit den Öffentlichen unterwegs bin, zeigt sich auch an dem Leseergebnis. Weihnachten bei den Buddenbrook war eine Hin- und Rückfahrt zum Nikolausstammtisch am Mierendorffplatz :-))

Wir erleben das Weihnachtsfest 1869 in der Mengstraße, zu dem die Konsulin Buddenbrooks ihre Gäste einlädt. Es ist eine Episode aus dem großen Familienroman "Buddenbrook" und lässt uns einige Figuren daraus näher kennenlernen. Ich musste mich allerdings doch noch näher orientieren, um der Familienkonstellation nahe zu kommen.

Ich habe mich an dem Weihnachtsmenue literarisch köstlich gelabt und mit Augenzwinkern an die Ente meiner Schwiegermutter gedacht, die so gefüllt war, wie Buddenbrooks Puter. Wer es mag, kann das gesamte Weihnachts-Spezial der Buddebrooks nachkochen und backen - insgesamt 15 Rezepte, die alle im Anhang stehen - jeweils mit Verweis auf die Stelle im Roman.

Hanno hat nicht nur sein Theater bekommen, sondern auch ein Harmonium und ein dickes Buch zur Mytholgogie, das er auch noch gleich am Weihnachtsabend verschlingt. Wer nun mehr über die Figuren aus dem "Buddenbrooks" erfahren möchte, kann den folgenden Link öffnen: Da stehen alle alphabetisch sortiert und erläutert drin. Viel Vergnügen!


Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Internationales Begegnungszentrum in Wilmersdorf, Berlin Germany on Saturday, December 06, 2014

Released 6 yrs ago (12/7/2014 UTC) at Internationales Begegnungszentrum in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch darf weiterwandern. Gute Reise!

Eine gesegnete Adventszeit, frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2015.


Es ist für Dagobert reserviert und kommt zur weihnachtlichen Lesung mit. Falls es zeitlich doch nicht reicht, wird es am 10. Dezember beim MU übergeben.

Journal Entry 4 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Sunday, December 07, 2014
Vielen Dank für das Mitbringsel!

Released 6 yrs ago (12/8/2014 UTC) at HU - Juristische Fakultät (Bücherregal) in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Da ich morgen früh zum Bebelplatz fahre, werde ich das Buch heute noch lesen und mir das eine oder andere Rezept vom Weihnachtsmenu kopieren. Morgen früh darf das Buch dann weiterreisen.

Bücher von Heine, Mann, Klabund, Werfel, Frank, Zweig, Kafka, Friedell u. v. a. wurden 1933 von den Nationalsozialisten verbrannt. http://www.buecherlesung.de/liste.htm Wir lassen diese Werke weiterleben und auf Reisen gehen.

Im Foyer der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin am Bebelplatz 1 wurde am 8. Mai 2013 anlässlich des 80. Jahrestages der Bücherverbrennungen in Deutschland (10. Mai 1933) am Eingang rechts in einem kleinen Extra-Raum, von dem man auf den Bebelplatz schauen kann, ein Regal mit Bookcrossing-Büchern von "verbrannten Dichtern" aufgestellt. Das Regal darf weiterhin im Haus stehen bleiben. Vielen Dank dafür! So hat jedermann die Möglichkeit, diese Werke zu lesen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.