Züge im Schnee

Ich reise um die Welt!
by Bernhard Fellner | Literature & Fiction |
ISBN: 3738601627 Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 12/28/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Sunday, December 28, 2014
Autor ist auch Bookcrosser > Vitus1
Eine weite, teilweise beschwerliche Reise


Wie die Züge im Schnee haben es die Menschen oft schwer auf ihrer Lebensbahn. Ich habe die Züge, die schwarzen Lokomotiven einerseits als Metapher für meine Lebensreise herangezogen, andrerseits habe ich sie von klein auf gegenständlich bewundert. Immer wieder haben Züge eine Rolle gespielt in meinem Leben.
Züge und Bahn symbolisieren die Veränderung, das Voranschreiten von hier nach dort, das Unstete im Menschen.
Aber ein Zug, ein beleuchtetes Waggon-Abteil kann auch Geborgenheit vermitteln. Das Auf und Ab, das schnelle Dahineilen über das Land, das langsamer Werden und schließlich das Stehenbleiben in der Station - all das symbolisiert auch die Krankheit, mit der ich ein Leben lang zu kämpfen hatte.
Sie und alles, was mir sonst noch wesentlich erschien, habe ich in diesem Buch aufgezeichnet.

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at -- Bahn/Bus/Zug --, Thüringen Germany on Tuesday, December 30, 2014
Ein glücklicher Zufall!
Sitze mit meinem Mann im IC 2300 von Augsburg nach .
Berlin
Draußen dichtes Schneetreiben.

Das Buch ein erschütternder Lebensbericht und gerade deshalb wieder Mut machend auf das Leben .
Paul und seinen Lebensgefährten/in / Eltern/ Großeltern werden im Buch mit all ihren positiven und dunklen Seiten beschrieben.

Vieles weckte Bilder im mir, aus ebensolchen Zeiten ( 50 ziger und 60ziger Jahre in Österreich )

"Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt Leben Reisen ist " Jean Paul

dem stimme voll zu.

Ich wünsche Paul und Eva noch eine abwechslungsreiche "Zugfahrt" gemeinsam....

Journal Entry 3 by wingGhaneschawing at Grunewald, Berlin Germany on Tuesday, December 30, 2014

Released 6 yrs ago (12/30/2014 UTC) at Grunewald, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


“Ein Buch ist nicht nur ein Freund, es schafft Dir neue Freunde. Wenn Du ein Buch in Gedanken und im Geist besessen hast, bist Du bereichert.

Aber wenn Du das Buch weitergegeben hast, bist Du dreifach bereichert.”
Henry Miller
The Books In My Life (1969)


an Lilliane weiter gegeben

später an Dagobert1

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Grunewald, Berlin Germany on Wednesday, December 31, 2014

Von Ghanescha in die Hand bekommen, da sie es auf der Herfahrt nach Berlin ausgelesen hat. Vielen Dank! Ich freue mich sehr darauf, das Buch zu lesen. Es ist meine nächste Lektüre, dafür habe ich gerade das vorige Buch zu Ende gelesen.

Zum Autor
Bernhard Fellner wurde am 1. Juli 1953 in Wien-Gersthof geboren, heute lebt er in Klosterneuburg bei Wien. Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Hochschule für Welthandel in Wien war er als Bank- und Großkreditprüfer tätig. Kunst zu schaffen nahm einen immer wichtigeren Stellenwert in seinem Leben ein. Er präsentierte seine Acrylgemälde in diversen Ausstellungen. Neben der Malerei beschäftigte er sich mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, die auch ausgezeichnet wurden. "Züge im Schnee" ist Fellners erste Veröffentlichung auf dem Buchmarkt.

Den Autor habe ich beim Salzkammergut Treffen 2014 kennengelernt. So freue ich mich besonders, diesen Band von Ghanescha erhalten zu haben. P.S. Das Umschlagbild ist auch ein Gemälde des Autors. So, nun beeile ich mich, dass Dagbert das Buch zum 4. Januar 2015 übernehmen kann.

Das war das letzte Buch in diesem Jahr. Ich habe so viele Gedanken nach Österreich gesendet, dass den "Beiden" eigentlich die Ohren klingeln mussten.

Meinen Kommentar gebe ich später ab.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at Café Selig (Bücherregal) in Neukölln, Berlin Germany on Thursday, January 1, 2015

Released 6 yrs ago (1/4/2015 UTC) at Café Selig (Bücherregal) in Neukölln, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch darf weiterwandern. Gute Reise und
ein lesefreudiges Neues Jahr 2015.


Darf jetzt zu Dagobert und dann gehts zurück zu Ghanescha.


Journal Entry 6 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Sunday, January 4, 2015
Bei einem wunderschönen Treffen im Café Selig habe ich wieder viele Bücher mitgenommen. Das ist eins davon, vielen Dank für's Mitbringen!

5. Januar 2015 Das Buch habe ich gestern und heute gleich gelesen. Schon äußerlich hat es mir gut gefallen, das Bild vom Zug in einer Schneelandschaft, Schutzumschlag und Lesebändchen, als Hauptfarbe ein wunderschönes Königsblau. Die Geschichte von "Paul" und Eva, die ich beide 2012 in Berlin kennengelernt habe, sie nimmt einen mit auf ihre Reise durch die Zeit und lässt einen am gemeinsamen Leben teilhaben. Manches hat mich auch an meine Jugend erinnert (So einen kleinen Drogerieladen gab es hier auch :-) Lieber Bernhard, liebe Eva, ich freue mich, dass Ihr letztendlich auf den richtigen Zug aufgesprungen seid, und wünsche Euch, dass Ihr noch viele Jahre das Leben in vollen Zügen genießen könnt. Ich danke für das wunderbare Buch und auch das Gedicht von Khalil Gibran, das muss ich mir mal ausdrucken!

Journal Entry 7 by wingAndrea-Berlinwing at Böse Buben Bar, Marienstrasse 18 in Mitte, Berlin Germany on Monday, January 5, 2015

Released 6 yrs ago (1/6/2015 UTC) at Böse Buben Bar, Marienstrasse 18 in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch geht zurück zu Ghanescha.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.