und führen wohin du nicht willst, Bericht einer Gefangenschaft

by Helmut Gollwitzer | Biographies & Memoirs | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Atheos of Ragnitz, Steiermark Austria on 10/29/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Atheos from Ragnitz, Steiermark Austria on Wednesday, October 29, 2014
Prof. Helmut Gollwitzer hat einen Bericht über seine Kriegsgefangenschaft nach dem Zweiten Weltkrieg geschrieben, der über die Zeit seiner Verfassung hinausreicht. Die damalige Situation wird in vielen Begegnungen mit den Geheimdiensten und Lagerwachen klar erhellt. Die gefangenen Deutschen müssen sich unter schwierigsten Bedingungen um ihr Überleben kümmern. Sie bekommen den (berechtigten) Zorn ihrer Bewacher zu spüren. Das Buch ist aber auch ein Zeugnis der Menschlichkeit, die sich immer wieder im Zusammenleben auch der Lagerinsassen durchsetzt. Es ist ein Dokument der Hoffnung, die vom christlichen Glauben in schwerster Bedrängnis ausgeht. Gollwitzer erwies sich später nach der Heimkehr als eher links denkender Theologe der historisch-kritischen Schule, der es Freunden wie Feinden nie leicht gemacht hat. Er war eben ein kritischer Geist, wie wir ihn gerade in Zeiten der Restoration immer wieder brauchen.

(Amazon, Heinz-Martin Adler)

Journal Entry 2 by Atheos at OBCZ-Buchlade in Gmunden, Oberösterreich Austria on Saturday, May 19, 2018

Released 10 mos ago (5/15/2018 UTC) at OBCZ-Buchlade in Gmunden, Oberösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

Gute Reise!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.