Dschungel

Und Lesen!!
by Friedemann Karig | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: 3843720363 Global Overview for this book
Registered by MaggyGray of Freising, Bayern Germany on 11/22/2019
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by MaggyGray from Freising, Bayern Germany on Friday, November 22, 2019
Er muss ihn finden. Seinen besten Freund, der schon immer auf der Jagd nach dem Extremen war - nie wird er vergessen, wie euphorisiert Felix neben ihm vor dem felsigen Abgrund stand, unter ihnen ragten die Klippen hervor wie aufgeklappte Messer. Doch selbst Felix sieht es nicht ähnlich, auf einer Reise in Asien spurlos zu verschwinden. Für den Erzähler steht fest: Nur er kann das rätselhafte Abtauchen aufklären. Dafür setzt er sogar seine große Liebe aufs Spiel. Schließlich verbindet ihn mit Felix eine besondere Freundschaft. Und ein Geheimnis, das sie ebenso eint wie trennt. Immer tiefer dringt der Erzähler auf seiner Suche in das wilde Kambodscha vor, in dieses nie genesene Land ohne Gedächtnis, immer verzweifelter durchforstet er seine Erinnerungen nach einem Hinweis, was passiert sein könnte. Bis er begreift, dass er den Freund nur retten kann, wenn er mit ihm verschwindet.

(Beschreibung Amazon)

Journal Entry 2 by MaggyGray at Freising, Bayern Germany on Friday, November 22, 2019
Ein Roman wie ein Hipster: nicht hässlich, aber ohne Ecken und Kanten.

Das Cover dieses Buches und der Klappentext haben mich neugierig gemacht (ich liebe Reiseberichte und -romane aller Art); die Geschichte an sich war dann doch etwas ernüchternd.
Felix verschwindet gen Kambodscha, zuerst für einen Trip der etwas anderen Art, danach verliert sich seine Spur, denn der Kontakt bricht ab. Die recht dominante und irgendwie omnipräsente Mutter von Felix lauert seinem besten Freund und namenlosen Ich-Erzähler in einem Parkhaus auf und bettelt ihn an, ihren Sohn zu suchen. Dieser zögert zwar erst - seine Freundin ist nicht begeistert von der Suchaktion und ausserdem ist er nicht gern längere Zeit weg von zu Hause - aber dann fliegt er doch und macht sich auf die Suche. In Kambodscha angekommen, fragt er sich mit Hilfe von Fotos durch, lernt Aussteiger und seltsame Inseln kenne, und macht letztendelich eine Entdeckung, die er so nicht erwartet hätte.

Was hat mich nun genau gestört?

Im Prinzip zwei Dinge:

1. Die hündische Ergebenheit des Ich-Erzählers bezüglich seines Freundes Felix
2. Diese aalglatte Geschichte, die wie ein Vorführraum in einem Schickimicki-Möbelhaus wirkt

Felix ist ein extrem unsympathischer Zeitgenosse, abgebrüht, massivst manipulativ, grausam, ignorant. Trotzdem folgt ihm der Ich-Erzähler durch ihre gemeinsame Kindheit und Jugend mehr oder weniger blindlings, und huldigt nahezu jeder Tat und jedem Wort seines großen Idols. Ab und an hinterfragt er auch einzelne Handlungsweisen von Felix, aber am Ende läuft es immer in bedingungslosem Gehorsam und Folgsamkeit aus.
War Friedemann Karig in Kambodscha, um für dieses Buch zu recherchieren? Ich habe nicht extra nachgeforscht, ob das so war oder nicht, aber die Beschreibungen über dieses Land in "Dschungel" beschränken sich auf ein paar wenige Stichpunkte, die man so in jedem x-beliebigem Reiseführer findet: tolle Strände und Landschaften, aber immer die Gewaltherrschaft der Roten Khmer im Hintergrund, die noch immer ihre Schatten auf Land und Leute werfen. Und immer wieder diese unglaubwürdigen Szenen, die diese Geschichte so nichtssagend machen. Laut Klappentext wird der Ich-Erzähler fast von einem Piraten getötet - falls damit der verkorkste (und völlig absurde) Drogenbeschaffungstrip gemeint ist: nein. Einfach nur nein. Und das "dunkle Geheimnis", das Felix und sein bester Freund seit ihrer Kindheit/Jugend teilen? Wird auf den letzten Seiten angeschnitten - ich verrate nicht, um was es sich handelt, aber wenn ich erwähne, dass dieses Geheimnis eines ist, das in der Literatur (und im Film) schon so dermaßen ausgelutscht und totgeritten wurde, weiß man und frau vielleicht eh schon, was es wohl war.
Auch diese ständig semi-philosophierenden Dialoge aller (!) Protagonisten; die Protagonisten überhaupt, die wie von einer Abhakel-Liste wirken: der aussergewöhnliche beste Freund, die aussergewöhnliche Freundin, die aussergewöhnliche Inselschönheit (mit der der Ich-Erzähler dann natürlich prompt fremdgeht), der aussergewöhnliche Kiffer, der aussergewöhnliche Nerd etc. - und dazu noch diese Bio-Öko-Empfindungen, die thematisiert werden, die Aussteiger, die natürlich alle in Love & Peace & Schlagmichtot leben, diese seltsame und verblödete Entscheidung, die der Ich-Erzähler am Schluss seiner Reise trifft...

Wie gesagt, ich fand die Geschichte nicht schlecht, nur ist sie leider so nichtssagend-weichgespült, dass am Schluss, wenn man das Buch zuklappt, irgendwie überhaupt nichts hängen bleibt. Ausser vielleicht die Augen, weil man sie so oft verdrehen musste.

Journal Entry 3 by MaggyGray at CADU (Café an der Uni) in München, Bayern Germany on Friday, November 22, 2019

Released 1 yr ago (11/22/2019 UTC) at CADU (Café an der Uni) in München, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Obercool!! Du hast ein Buch gefunden! :-D

Dieses Buch ist Teil einer weltweiten Community, die sich aus Bücherwürmern, Buchnarren und Leseratten zusammensetzt. Wir lesen für unser Leben gerne und kämpfen deshalb gegen die grausame Regalhaltung, die aus Büchern Gefangene macht - sie sollen frei sein und gelesen werden! :o)

Deshalb haben bei uns Bücher Nummern, die Du hier bei bookcrossing eingeben kannst - so siehst Du, wer das Buch auf seine Lesereise geschickt hat, und wer es schon vorher gelesen hat. Du kannst hier ebenfalls einen Eintrag machen - Einträge werden bei uns immer bejubelt! - erzählen, wo Du es gefunden hast, ob Du es gelesen hast und wenn ja, wie und ob es Dir gefallen hat. Das ist völlig anonym und kostenlos.
Oder Dir gefällt es hier bei uns so gut, dass Du auch mitmachen möchtest, Du bist herzlich willkommen! Die Registrierung hier ist kostenlos und spamfrei.

Danach kannst Du das Buch wieder freilassen oder an Freunde weitergeben, oder auch selbst behalten - Hauptsache, es wird gelesen.

Und jetzt viel Spaß mit diesem Buch - vielleicht kommen noch mehr hinterher!



Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.