Gott ist tot

by Ronald F. Currie | Other |
ISBN: 3442311527 Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 9/26/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Friday, September 26, 2014


Amazon Besprechung der Redaktion

„Gott ist tot“, glaubte bekanntlich schon Friedrich Nietzsche zu wissen, und leitete daraus so manche Einsicht ab, die ihm die Schwere der Welt noch schwerer und die Leichtigkeit des Seins noch leichter machte. Immerhin hielt er sich nicht damit auf, sich für diese simple „Tatsache“ auch noch eine Rahmenhandlung auszudenken, und bastelte sich stattdessen einen Übermenschen. Ronald F. Currie ist da mit seinem Roman Gott ist tot einerseits viel bescheidener -- und eben deshalb in gewisser Weise, trotz der Unerbittlichkeit der Konsequenzen, auch amüsanter. Anderseits hat er sich mit seinem Versuch, uns vor Augen zu führen, was passiert, wenn Gottes Tod zur einer nicht mehr bezweifelten Tatsache wird, ein bisschen zu viel aufgeladen.

Doch der Reihe nach: Weil vor dem Tod nach der gängigen Vorstellung zuerst einmal das Leben kommt, lässt Currie den Allmächtigen ganz folgerichtig erstmal herabsteigen in die Tristesse der diesseitigen Welt. Ach was, Tristesse: Die Welt, so wie sie ist, ist böse und brutal. Und weil Er sich das und die Gefahren des irdischen Daseins offenbar vorher nicht hinreichend klar gemacht hat, kommt es, wie es kommen muss: Schon bald nachdem Er in Gestalt einer Frau mitten hinein in ein afrikanisches Bürgerkriegsgebiet auf die Erde hernieder gekommen ist, kommt Er auch schon zu Tode. Das hatte Er so wohl selbst nicht geplant. Aber so ist das eben auf Erden: Eine falsche Bewegung, zur falschen Zeit am falschen Platz und schon ist es vorbei mit all den schönen Plänen, die man hatte. Und in der Fantasie Curries ergeht es dem Allmächtigen da eben nicht anders als uns Menschen…

Wer nun glaubt, das sei schon ein ziemlich krudes Ausgangsszenario für einen Roman, dem sei gesagt: Ja, genau das ist es. Und es lässt sich auch durch nichts mehr retten. Der an sich interessante Versuch zu zeigen, was passiert, wenn an der Existenz Gottes nicht mehr nur gezweifelt wird, sondern seine Nichtexistenz zur allgemeinen Gewissheit wird, leidet ganz erheblich unter den Unstimmigkeiten in dem zugrunde liegenden Konstrukt von dem, was dieser „Gott“ eigentlich für ein Gott sein soll. Provozierend, so war irgendwo zu lesen, soll das Buch sein. Mag ja sein. Aber das allein reicht nicht aus. -- Andreas Vierecke, Literaturanzeiger.de

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at BC Uncon 2014 im A&O Hostel in Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, October 01, 2014

Released 6 yrs ago (10/3/2014 UTC) at BC Uncon 2014 im A&O Hostel in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:



Liebe Finderin, lieber Finder,
Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen und mich so wissen zu lassen, wo das Buch gerade ist und was Du damit vor hast. Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Journal Entry 3 by Elvira-Clavitta at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, October 06, 2014
Das Buch ist nun bei mir. Vielen Dank! Mehr dazu nach dem Lesen

Journal Entry 4 by Elvira-Clavitta at Kandel, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, October 11, 2015
Das Buch habe ich inzwischen gelesen bzw. mich durchgekämpft trifft es wohl besser. Ich weiß nicht genau was ich erwartet hatte - aber das nicht. Fertig gelesen habe ich es trotzdem weil ich wissen wollte ob es "in der Art" weitergeht und weil das Buch auch nicht so dick ist.

Released 5 yrs ago (11/27/2015 UTC) at Bücherschrank Kulturhof Flachsgasse in Speyer, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Lieber Finder,
ich bin ein Buch auf Reisen und ich bin gerade dabei neue Freunde zu finden. Über einen Eintrag wo und wie du mich gefunden hast, ob du mich lesen willst und weiterreisen läßt oder ob du mich behälst würde ich mich und alle die mich schon gelesen haben sehr freuen.
Dem Finder viel Spaß und dem Buch eine gute Reise.
Ja, und das Ganze ist anonym und kostenlos und macht ganz viel Spaß.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.