Die Familie Hardelot: Roman

by Irène Némirovsky | Literature & Fiction |
ISBN: 3813503755 Global Overview for this book
Registered by wingBunteAmselwing of Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on 9/18/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Thursday, September 18, 2014
Dieses Buch fand ich unregistriert in der Obcz Westküste und würde es gerne lesen.
---
Amazon:
Über den Autor
Irène Némirovsky wird 1903 als Tochter eines jüdischen Bankiers in Kiew geboren. Vor der Revolution von 1917 flieht die Familie und lässt sich in Paris nieder. Irène etabliert sich als Star der französischen Literaturszene. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges flieht sie mit ihren Töchtern in die Provinz, wird 1942 verhaftet und stirbt in Auschwitz. Erst sechzig Jahre später wird sie wiederentdeckt. „Suite française“ wird zum Weltbestseller.
----
Der große Familienroman aus der französischen Provinz

Satt, selbstzufrieden und in der wohligen Gewissheit, dass sich nie etwas ändern wird: Die Fabrikantenfamilie Hardelot aus der französischen Provinz wiegt sich vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs in trügerischem Glück. Doch innerhalb einer Generation wird ihre bürgerliche Welt für immer hinweggefegt. Irène Némirovskys Roman, der unmittelbar vor »Suite française« entstand, ist illusionsloser Abgesang auf ein Bürgertum, das feige vor der Wirklichkeit die Augen verschließt.
----
Amsel meint:
Dieses Buch habe ich gerne gelesen. Für eine Familiengeschichte über zwei Weltkriege hinweg ist es extrem kurz und ich war neugierig, wie die Autorin das gelöst hat. Ganz einfach: Ein knapper, sachlicher und deutlicher Schreibstil ohne Brimborium ist die Lösung dieses Geheimnisses. Trotz der manchmal kühlen Erzählweise, bilden sich für den Leser deutliche Bilder vor Augen.
Diese Generation der kurz nach der Jahrhundertwende geborenen Menschen hat es wirklich erwischt. Zwei Kriege so kurz hintereinander.... Welch ein Leid, welch ein Wahnsinn... Natürlich weiß man das theoretisch schon, aber in dieser extrem komprimierten Form wird es noch mal umso klarer.
Die Hardelots sind eine richtige typische patriarchisch geführte alte Familiendynastie und genauso gehen sie auch mit den Dramen des Lebens um. Alles Ausscheren einzelner Personen, alle Skandälchen, alle ärgerlichen Kriege und persönlichen Feindschaften - schlußendlich wird alles unter das Dach der Familie gepackt und das Durchhalten und Erhalten ist das Ziel.
Für die 1 Jahr= 1 Land Challenge werde ich das Buch für die Ukraine auflisten, obwohl es damit nichts und wieder nichts zu tun hat. Die Autorin ist in Kiew geboren, aber der Text ist durch und durch französisch. Auch der jüdische Hintergrund der Schriftstellerin erschliesst sich übrigens nur aus dem Klappentext.



Journal Entry 2 by wingBunteAmselwing at Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, November 18, 2014
Reist in der Rachekiste für Ikopiko weiter.

Journal Entry 3 by wingIkopikowing at Hesel, Niedersachsen Germany on Thursday, December 18, 2014
Vielen Dank für die Rachekiste.

Journal Entry 4 by wingIkopikowing at Hesel, Niedersachsen Germany on Wednesday, August 05, 2015
Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen. Ich hatte Mühe mich auf die Sprache zu konzentrieren und irgendwann habe ich es aufgegeben. Vom Thema her aber sicher nicht unspannend.

Ich habe das Buch am 19.7.2015 mit zum Frühstücksmeetup bei Richter-Di in der Gartenlaube genommen. Wenn ich mich nicht komplett täusche, hat Richter-Di es an sich genommen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.