Das Phantom: Die bisher ungeschriebene Lebensgeschichte des "Phantom der Oper" Roman

by Susan Kay | Literature & Fiction |
ISBN: 3596168929 Global Overview for this book
Registered by hekate-luna of Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/23/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by hekate-luna from Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, June 23, 2014
Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht sie aufzuhalten.

Zitat aus: Das Papierhaus von Carlos M. Dominguez

Gaston Leroux schilderte in seinem 1910 erschienenen Buch nur das tragische Ende jenes rätselhaften Mannes. Erstmals vollständig erzählt Susan Kay in diesem spoannenden Roman seine bisher unbekannte, dramatische lebensgeschichte. Grauen und Gewalt, Liebe und Melancholie im Paris des 19. Jahrhundert - das Phantom der Oper wird wieder lebendig.

Released 7 yrs ago (1/26/2015 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Buch auf Reisen
Dieses Buch wurde weder verloren noch vergessen. Es wurde absichtlich freigelassen, damit es gefunden werden kann. Das Buch ist bei Bookcrossing registriert, einem weltweiten Forum zum Lesen, Tauschen und Freilassen von Büchern.
Nach dem Lesen einfach an Freunde weitergeben oder wieder freilassen.

Reist zu Omanate. Viel Spaß damit.

Journal Entry 3 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Thursday, January 29, 2015
Herzlichen Dank für dieses schöne und bestimmt sehr interessante Buch.

Journal Entry 4 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Sunday, February 1, 2015
Nach dem Lesen reserviert für mysticat

Journal Entry 5 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Monday, February 16, 2015
nun habe ich es ausgelesen und war begeistert. Die letzten 50 Seiten habe ich in einem Ritt gelesen, das will schon was heißen. Die Geschichte geht ans Herz und an die Nieren. Wunderbar eunfühlsam erzählt und die Geschichte ist glaubwürdig, obwohl man sich schon fragt, wie er dort überall hingekommen ist, aber er konnte das eben!!!!

Jetzt darf sich mysticcat damit vergnügen

Journal Entry 6 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Monday, February 16, 2015

Released 6 yrs ago (2/16/2015 UTC) at Eberswalde, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich wünsche dir spannende Lesestunden

Journal Entry 7 by mysticcat at Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria on Sunday, February 22, 2015
Dieses Buch muss seit vorgestern im Postkasten gelegen haben - ich war meine Oma (89) übers Wochenende besuchen - und habe mich heute sehr gefreut, als ich dieses Buch gefunden habe. Es trifft sich gut, dass ich gerade den Kruzefixkiller ausgelesen habe - und erfahre jetzt mehr über das Phantom, das mittlerweile schon seit Jahrzehnten immer mal wieder durch meine Träume geistert. Vielen Dank dafür - und ganz besonders für den Versand nach Österreich.

Damit es nicht untergeht (da andere Nummer): bei Lilo37fee steht dieses Buch auf der Wunschliste

Journal Entry 8 by mysticcat at Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria on Thursday, February 26, 2015
Das Buch "Das Phantom" von Susan Kay ist im Jahre 1990 geschrieben worden und basiert auf der Romanfigur des Phantoms der Oper von Leroux aus dem Jahre 1910. Wie auch die Autorin im Nachwort erwähnt, kommt im eigentlichen Roman des Phantoms der Oper kaum etwas von dessen früherer Lebensgeschichte vor. Ich als Fan des Phantoms möchte unbedingt alles erfahren und habe mich daher über die zufällige Entdeckung dieses Buches sehr gefreut. Schade, dass ich dieses Buch noch nicht früher entdeckt habe. Es ist sehr hilfreich, die Geschichte des Phantoms der Oper zu kennen, jedoch nocht erforderlich, um der Handlung dieses Buches folgen zu können,

Dieses Buch wird aus der Sichtweise verschiedener Personen erzählt und beginnt schon vor der Geburt Eriks (des späteren Phantoms) und wird aus Sicht seiner Mutter geschrieben. Danach kommt ein Kapitel, das Erik erzählt, ein Abschnitt aus Sicht eines Baumeisters, ein Abschnitt eines persischen Prinzen, danach kommt Erik wieder zu Wort, ergänzt durch Tagebucheinträge von Christine. Den letzten Abschnitt schreibt Raoul.

Beleuchtet werden hier verschiedene Episoden und die Erzählstile der einzelnen Figuren sind an deren Charakter, Meinung und deren Bildungsstand durchaus angepasst. Die Autorin versteht es, bewegende Momente in die Lebensgeschichte einzubauen, die mir als Leserin Tränen in die Augen getrieben haben. Sie versteht es, bei der Leserin Emotionen zu wecken, Wut, Unverständnis für die damals gängige Lebens- und Handlungspraxis, Eingreifenwollen, Mitleid,... die ganze Palette eines menschlichen Lebens.

Noch nie habe ich etwa 50 Jahre Lebensgeschichte auf 420 Seiten so detailliert und gefühlvoll niedergeschrieben gelesen, vielen Dank dafür! Ich war so richtig traurig, als das Buch zu Ende war, denn ich hätte gerne weitergelesen - gerne auch über das Leben von Raoul oder Charles.

Journal Entry 9 by mysticcat at Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria on Thursday, February 26, 2015

Released 6 yrs ago (2/26/2015 UTC) at Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf, um einen Buchwunsch zu erfüllen. Die Reise geht über ein Paket zu Kaleidoskop, der dann so nett ist, und die Büchersendung innerhalb Deutschlands weiterleitet. Danke dafür!

Journal Entry 10 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Monday, March 16, 2015
Wie schön, vielen Dank für den RABCK! Ich bin echt gespannt!

Journal Entry 11 by wingLilo37feewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Tuesday, February 13, 2018
Da das Phantom der Oper in dem berühmten Film/ Musical/ Buch schon an die 50 ist, kann man sich natürlich fragen, was es vorher gemacht hat.
Darum geht es in dem Buch und vor allem die Vorgeschichten, bis das Phantom in die Oper kommt und was es mit dem Perser auf sich hat, sind spannend und interessant.
Psychologisch erscheint mit Erik aber dennoch etwas gar grobschlächtig skizziert. Mir hat das Buch ein paar schöne Stunden beschert, aber mich nicht über die Maßen begeistert.

Journal Entry 12 by wingLilo37feewing at Uni Zentralbibliothek in Regensburg, Bayern Germany on Tuesday, April 10, 2018

Released 3 yrs ago (4/10/2018 UTC) at Uni Zentralbibliothek in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Hoffentlich hast du dich auch gefreut! Aber wir tun es auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es gefallen hat und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.
Du kannst dabei völlig anonym bleiben und musst dich nicht anmelden. Natürlich freuen wir uns über jede Neuanmeldung und du musst keine Bedenken haben, denn man bekommt nach der Anmeldung weder Spam noch Werbung, auch die Daten werden nicht weiter gegeben!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.