Okonkwo oder Das Alte stürzt

Besuch aus Berlin
by Chinua Achebe | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 6/19/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Thursday, June 19, 2014
Things Fall Apart (deutsch: Okonkwo oder Das Alte stürzt) ist der erste Roman des nigerianischen Schriftstellers Chinua Achebe. Er erschien 1958 und wurde zu einem Meilenstein und zugleich Klassiker der afrikanischen Literatur. Bis heute ist er das meistgelesene Buch eines afrikanischen Autors. Der Roman schildert am Beispiel eines Igbo-Dorfes auf tragische Weise, wie eine nach althergebrachten, patriarchalen Regeln funktionierende afrikanische Gesellschaft durch das Eindringen christlicher Missionare und kolonialer Herrschaft zerfällt. Ein Jahr nach dem Erscheinen wurde der Band bereits in deutscher Übersetzung unter dem Titel „Okonkwo oder Das Alte stürzt“ aufgelegt.

Ein Buch der 1000 Bücher!

26. August 2014 Der Autor beschreibt sehr anschaulich das Leben in Afrika, wie es vermutlich auch heute noch in vielen Regionen Afrikas gelebt wird. Im Gegensatz zum Autor fände ich es gut, wenn dort etwas mehr "Altes stürzt". Stammeskriege mit abgeschnittenen Köpfen als Trophäen, Männer die ihre Frauen verprügeln dürfen, Verschleppungen und das Töten von Jugendlichen als Opfer, Genitialverstümmelungen, die würdelose Beschau von jungen Mädchen als Bräute und das Aussetzen von Zwillingsbabies sind für mich eindeutig nicht erhaltenswert.

Das Buch steht auf der Wunschliste von cappuccino21 und reist nun weiter. Ich wünsche Dir interessante Lesestunden und dem Buch eine gute Reise!

Journal Entry 3 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 04, 2014
Angekommen, vielen lieben Dank!

Journal Entry 4 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 08, 2016
Nun endlich gelesen, da es auf einer weiteren Wunschliste steht.

Sehr beeindruckend, gut zu lessen.
Wohl authentisch.

In diesem Jahr habe ich dieses sehr gute Buch
http://www.bookcrossing.com/journal/6705123/
von einer nigerianischen Autorin gelesen. Daher kamen mir einige der beschriebenen Bräuche und Begriffe schon etwas bekannt vor.

Journal Entry 5 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 11, 2016

Released 2 yrs ago (12/11/2016 UTC) at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wunschlisten-Tag-Buch, reist per Post.

Journal Entry 6 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Saturday, December 17, 2016
Das Buch ist (samt netter Beigabe) gut bei mir angekommen - vielen lieben Dank! Es meldet sich wieder sobald ich es gelesen habe.

Journal Entry 7 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Tuesday, March 27, 2018
Das Buch lies sich schnell und leicht lesen. Ich fand es interessant, mehr über das Leben in Nigeria vor der Beeinflussung durch die Weißen, über alte Bräuche, Religion etc. zu erfahren. Selbstverständlich ist für uns europäische Christen Vieles davon nur schwer erträglich, dennoch halte ich es für falsch, wenn fremde Völker ihre Regeln mitbringen und der ursprüglichen Bevölkerung aufzwingen - es werden hier ja auch ganze Dörfer ausgelöscht, weil sie nicht den christlichen Glauben und die britische Lebensweise annehmen wollen. Und für all diejenigen, die gegen Migrationsbewegungen aus Afrika nach Europa sind, wird hier auch wunderbar dergestellt, dass diese nach den alten Bräuchen überhaupt nicht stattgefunden hätten und dass erst das Abschaffen der Bräuche durch die Europäer diese Migrationsbewegungen "möglich" machen (natürlich mit der später stattfindenden wirtschaftlichen Ausbeutung und der Zerstörung alter Nahrungsquellen. Sehr lesenswert!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.